Lade Inhalte...
Kollwitz
Kunst

Käthe Kollwitz Zärtlich wie der Tod

Eine Ausstellung in Köln: Die großen Dramen zweier Jahrhunderte im Werk der Künstlerin und Pazifistin Käthe Kollwitz.

Kunst

Mullican-Ausstellung Alles auf einmal – und was daraus folgt

Mullican

Für seine Ausstellung im Pirelli Hangar in Mailand hat der amerikanische Künstler Matt Mullican 6000 Objekte zusammengetragen. Sie veranschaulichen Perfektion, Beliebigkeit und der Verlust des Zusammenhangs.

Am Strand
Kunst

DDR-Kunst Noch immer voller Emotionen

Wenn DDR-Kunst gezeigt wird, gibt es heftige Debatten. Jetzt holen endlich auch Dresdens Kunstsammlungen die Werke aus dem Depot.

Kunst

Ausstellung Märchen und Kulturschocks

Martin Errichiello, Filippo Menichetti: „In Fourth Person“, 2015-2017.

Eine vielfältige Fotoausstellung im Frankfurter Kunstverein und im Artfoyer der DZ Bank zeigt Fotografien in der Stadt.

C.D.Friedrich, Wanderer über Nebelmeer
Kunst

Bündnisse Wanderer über dem Nebelmeer

Der politische Krisen-Gipfel als Metapher des Bruchs und der Flucht.

Gyumri – Erevan (aus der Serie: Transit Orte, Armenien), 2004
Kunst

Fotografie Bilder vom Ende der Zeit

Die Fotografien von Ursula Schulz-Dornburg blicken zurück und in eine düstere Zukunft.

James Turrell
Kunst

James Turell In wechselndem Licht unterwegs zu sich selbst

Begegnungen mit James Turrell und seiner Kunst zwischen Arizona und Baden-Baden.

Gerhard Richter, „A B, Still“ von 1986.
Kunst

Gerhard Richter Mit dem Messer durch die Farbe

Das Potsdamer Museum Barberini zeigt eine ganz spezielle Ausstellung über Gerhard Richters Weg in die Abstraktion.

Luke Willis Thompson, „autoportrait“
Kunst

Frankfurt Bildern mit Bildern begegnen

Das MMK3 zeigt die Finalisten zum Deutsche Börse Photography Prize und kontert damit auch Klischees.

Kunst

Souvenirs Merkwürdige Diskrepanz

Und nachher eine Mandelblüten-Handyhülle: Im Van Gogh Museum, wo der Meister verehrt, aber auch trivialisiert wird.

Mediathek Kultur

Kammer der Unsterblichkeit

Kunstaktion gegen Hitlergruß in Chemnitz

14.09.2018 12:12

Größer, schneller, teurer: Apple stellt neue IPhones vor

13.09.2018 08:08

Bullys "Ballon" muss am Boden bleiben

09.09.2018 17:05

Lollapalooza in Berlin

09.09.2018 13:01

Kunst aus Altglas

07.09.2018 17:05

Skulpturen aus Salz

06.09.2018 16:04

Neuer Henckel von Donnersmarck-Film feiert Weltpremiere in Venedig

05.09.2018 08:08

Chemnitz: Rund 65.000 Gäste beim Konzert gegen Rechts

04.09.2018 07:07
Netz, TV-Kritik, Medien
2473789 Quakquak und die Nichtmenschen (1/4)

„Quakquak und die Nichtmenschen“, arte Die Welt ist aus den Fugen

Bruno Dumonts Fortsetzung seiner legendären „Quinquin“-Miniserie ist erneut eine absurde Sensation: verstörend, lustig, tragisch, albern, tiefschürfend und vor allem absolut einzigartig.

Twitter

Twitter Twitter bringt chronologische Timeline zurück

Twitter hört auf seine Nutzer und führt die chronologische Timeline zweieinhalb Jahre nach deren Abschaffung wieder ein.

„Inside Lehman Brothers“, Arte Der Gorilla im 31. Stock

Ein Dokumentarfilm über Menschen, die sich gegen die kriminellen Machenschaften der Lehman Brothers Bank wehrten und zu Whistleblowern wurden.

„Legal Highs“, ZDFinfo „Das Zeug ist wie ein Monster“

Die Dokumentation über kinderleicht erhältliche psychoaktive Substanzen ist zwar überaus informativ, handwerklich aber fehlerhaft.

Kino
Romy Schneider und Alice Schwarzer

Alice Schwarzer „Sie sagte: ,Du darfst mich nicht verraten!‘“

Alice Schwarzer spricht mit der FR darüber, wie es war, Romy Schneider interviewen zu dürfen.

Fassbinder und Schygulla

Rainer Werner Fassbinder Ein Haus für RWF

Das „Fassbinder-Center“, das im Frühjahr in Frankfurt eröffnet wird, soll den bedeutenden Nachlass des Filmregisseurs zugänglich machen.

Glücklich wie Lazzaro Zeit der Wunder und der Gänsehaut

Das Allegorische und die scharfe Sozialkritik: Alice Rohrwacher schreibt den italienischen Neorealismus weiter mit ihrem märchenhaften Drama „Glücklich wie Lazzaro“.

„Styx“ Wie Flüchtlinge im Stich gelassen werden

Gleichermaßen ein kunstvolles Seestück wie eine politische Anklage: Wolfgang Fischers Drama „Styx“ ist der Film der Stunde.

Musik

Alte Oper Auf der großen Stadtwiese

In und vor Frankfurts Alter Oper beginnt das Musikfest „Atmosphères“

Alte Oper Frankfurt Himmlische Freuden

Eine kleine Fokus-Reihe für den Dirigenten Gustavo Dudamel startet mit Schubert und Mahler.

Marteria  & Casper

Marteria & Casper Von Mittdreißigern für andere Mittdreißiger

Der Suff, die Jungs, die Miele-Fabrik: Marteria & Casper mit ihrem Album „1982“.

Literatur
Hélène Gestern

Hélène Gestern Alban im Großen Krieg

Hélène Gesterns ausschweifender, aber fesselnder Roman „Der Duft des Waldes“.

Über Literatur schreiben Zehn Thesen für den alten Fritzen

Benutzt Gottfried Benn zu viele Fremdwörter? Zum Stand und zum Umgang mit der Gegenwartsliteratur.

Textland-Festival Frankfurt Das menschliche Individuum befreien

Beim Textland-Festival in Frankfurt präsentieren und reflektieren Autoren ihr multikulturell geformtes Werk.

Debütroman Elly ist weg

Maike Wetzel erzählt umfassend und doch ökonomisch von einer Familienkatastrophe.

Times mager
Tagebuch

Times mager Versteck

Nach 300 Jahren etwas finden, das ein Tagebuch-Schreiber verschwinden lassen wollte: Das ist ein Ding.

Schwalbe

Times mager Fenstermann

Tag für Tag für Tag: Ein Mann am Fenster, ein Radler am Vorbeifahren. Wird der Mann am Fenster einmal grüßen?

Raider

Times mager Raider

Noch mal kurz zur Zeitumstellung, obwohl es interessantere Themen gibt. Zum Beispiel den Kaffee im Tatort aus Berlin.

Theater
Kindertheater

Kindertheater Im Himmel wird weitergespielt

Michael Endes „Ophelias Schattentheater“, zauberhaft im Frankfurter Theaterhaus.

Samuel Koch

Staatstheater Darmstadt Im Innersten beschädigt

Christoph Frick bearbeitet Michael Hanekes Film „Das weiße Band“ für die Theaterbühne.

„Alte Meister“ Ist da wer?

Thom Luz bringt einen Roman von Thomas Bernhard im Deutschen Theater Berlin in Schwingung.

Kindertheater Beim Stemmen der Teddybären

Das sind ja wirklich zwei Monster: „Zwei Monster“ als ziemlich großer Spaß in der Box des Schauspiels Frankfurt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen