Lade Inhalte...
Kino

Cannes Film-Festival Cannes lässt die Favoriten aus dem Sack

„BlacKkKlansman“

Spike Lee, Alice Rohrwacher, Hirokazu Koreeda auf der großen Leinwand in Cannes. Und Lars von Trier darf noch einmal über Nazikunst sinnieren.

Westfront 1918
Kino

Weltkriegsfilme „So erschreckend wie die Realität selbst“

Filmexperte Martin Koerber über die Restaurierung zweier Erste-Weltkriegs-Klassiker von Georg-Wilhelm Pabst, mit denen der Regisseur für die damalige Zeit Maßstäbe und ein klares politisches Zeichen setzte.

3 Gesichter
Kino

Filmfestival Jubel für die Abwesenden in Cannes

Das Filmfestival Cannes feiert Jean-Luc Godard und Jafar Panahi, Wim Wenders porträtiert Papst Franziskus.

Cannes 2018: "Everybody Knows"
Kino

Filmfestival Cannes Perestroika-Rock

Cannes enttäuscht mit Asghar Farhadis Eröffnungsfilm und Sergi Loznitsas Kriegssatire „Donbass“. Allein Kirill Serebrennikov verbreitet mit seinem Musikerdrama „Leto“ gute Laune.

„Isle of Dogs – Ataris Reise"
Kino

„Isle of Dogs“ Strolch unter Strolchen

Wes Andersons Hunde-Trickfilm „Isle of Dogs“ ist ein herrlicher Film, wenn man keine Probleme damit hat, dass der Regisseur ein echter Kleptomane ist.

Cannes
Kino

Cannes 2018 Filmfest beginnt im Zeichen von #MeToo

Das Festival in Cannes steht in diesem Jahr im Zeichen der #MeToo-Debatte um sexuelle Übergriffe in der Filmbranche.

09.05.2018 06:34 Kommentieren
Cannes
Kino

Filmfestspiele Sichtbares Loch in Cannes

Wenn Kritiken lästig wie Konfetti werden: Zum Auftakt riskiert das Festival von Cannes die Gunst der Presse.

Kino

Hamburger Filmfest Festivalchef Wiederspiel verlängert

Der 57-Jährige wird das Hamburger Filmfest bis Ende 2023 leiten.

04.05.2018 08:34 Kommentieren
„Meister der Träume“
Kino

„Meister der Träume“ Hollywood am Hindukusch

Der Dokumentarfilm „Meister der Träume“ über Salim Shaheen, Afghanistans größten Filmstar.

7 Tage in Entebbe
Kino

„7 Tage in Entebbe“ Tanz und Terror

Das historische Entführungsdrama „7 Tage in Entebbe“ mit Daniel Brühl als Terrorist bleibt die Aufarbeitung eines wichtigen Kapitels der RAF-Geschichte schuldig.

Mediathek Kultur

Erdogan: Kontern US-Zölle mit iPhone-Boykott

Angelina Jolie will im Scheidungsprozess vorankommen

08.08.2018 07:07

Trump droht Demokraten im Einwanderungsstreit

30.07.2018 08:08

Filmpremiere: Liam Cunningham in Böblingen

25.07.2018 13:01

Hunderte Disneyland-Objekte sollen unter den Hammer kommen

24.07.2018 16:04

17. Alphornfestival in der Schweiz

23.07.2018 12:12

Alexander Gerst: Gastauftritt bei "Kraftwerk"

22.07.2018 17:05

Trump im Fokus - Kind im Käfig

20.07.2018 13:01

Miniatur-Portraits auf Kaugummis

19.07.2018 15:03
Netz, TV-Kritik, Medien
Google

Zensur Mitarbeiter protestieren gegen Googles China-Plan

Mit einer zensierten Suchmaschine will Google zurück auf den lukrativen chinesischen Markt. Doch zahlreiche Mitarbeiter begehren gegen das Vorhaben auf.

Debbie Harry

„Debbie Harry - Atomic Blonde“, Arte Barbarella auf Speed

Der Filmautor Pascal Forneri blättert sich durchs Archivmaterial zu Debbie Harry und der Band Blondie und lässt so manche Frage offen.

„Dragonfly“ Wende in Googles Chinapolitik?

Nach Beschwerden von Angestellten musste Google schon eine Kooperation mit dem US-Militär aufgeben. In einem Protestbrief kritisieren die Google-Mitarbeiter die China-Pläne des Suchmaschinen-Giganten.

#FreePress Der Narziss spricht von „Volksfeinden“

„Wir sind nicht der Feind des Volkes. Wir sind das Volk.“ Amerikas Presse weist Donald Trumps Denunziationen von Journalisten in einer konzertierten Aktion zurück.

Musik
Aretha Franklin

Aretha Franklin Der Ruf nach Respekt

Die Forderung nach Respekt wird lebendig bleiben: Zum Tod der großen Soul-Sängerin Aretha Franklin.

Jazz im Palmengarten Grüne Soße für die Befreiung

Das Anke Helfrich Trio mit Angelika Niescier beim Jazz im Palmengarten.

Wolfgang Ambros „Geh weg von mein’ Fensta“

Der Liedermacher Wolfgang Ambros ist ins Visier der FPÖ und des Mobs geraten.

Literatur
Literatur

Herta Müller Sie liefert sich aus

Die Schriftstellerin Herta Müller, die bei Lesungen gerne mal im Publikum sitzt, wird am heutigen Freitag 65 Jahre alt.

Reiner Kunze wird 85

Reiner Kunze Verneigt vor alten Bäumen euch

Der Schriftsteller Reiner Kunze wird 85 Jahre alt. Mit seinem neuen Gedichtband zieht er sich aus der großen Öffentlichkeit zurück.

Ein Land auf Geisterfahrt

María Cecilia Barbettas kunstvoller und sehr verspielter Roman „Nachtleuchten“ führt zurück in die siebziger Jahre und das Argentinien am Vorabend der Militärdiktatur.

Deutscher Buchpreis Korrigieren und vorausschauen

Die zwanzig Titel auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis.

Times mager
ISS

Times mager Urlaubsalltag

Die Erde ist für die kommenden Urlaubstage auf 400 Kilometer Abstand gebracht.

Boa Constrictor

Times mager Kakaolache

Wo lässt sich Großfamilie Boa nieder? Natürlich, bei so viel Kindern!, auf dem Grund der Kindertagesstätte.

People enjoy bathing at the beach at Sankt Peter Ording at the North Sea

Times mager Strandleben

Wenn Geschwister sich in Extremlagen erleben, ist das stets delikat und kann später auf sie zurückfallen.

Theater

Ruhrtriennale Noch ein Grund zum Nachdenken

Istanbuler Musiker sagen bei der Ruhrtriennale ab.

Szene aus "Fröhlicher Weinberg"

Staatstheater Darmstadt Platze sollste!

Ein klingender, draller „Fröhlicher Weinberg“ mit der Hessischen Spielgemeinschaft am Staatstheater Darmstadt.

Ruhrtriennale Sog der Bilder

„The Head and the Load“ von William Kentridge eröffnet mit einem gigantischen Bilderbogen die Ruhrtriennale.

Theater „Theater überschätzen sich gern“

Christian Holst berät Bühnenhäuser, wie sie die Sozialen Medien für sich nutzen können.

Kunst

Weltkulturen Museum Rätsel um ein Metallröhrchen

„Gesammelt. Gekauft. Geraubt?, eine hochaktuelle Ausstellung im Weltkulturen Museum in Frankfurt.

„Angela-Davis-Solidaritätskongress“

Fotografie Inge Werth - eine Chronistin der 68er

Das Museum Giersch würdigt die Fotografin Inge Werth erstmals mit einer Ausstellung. Ihre Aufnahmen sind kulturhistorisch äußert aufschlussreich.

Eva Raabe „Europa dürfte eigentlich nicht fehlen“

Eva Raabe vom Frankfurter Weltkulturen Museum über ethnologisches Sammeln, den Umgang mit dem kolonialen Erbe – und warum sie einen zyklischen Zeitbegriff hat.

Ausstellung Neun Tänzerinnen auf einen Streich

Selten kann man bekannte Skulpturen von Degas, Picasso, Giacometti oder Rodin so in Ruhe betrachten wie in Ingelheim.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen