Lade Inhalte...
Glücklich wie Lazaro kommt in die Kinos
Kino

Glücklich wie Lazzaro Zeit der Wunder und der Gänsehaut

Das Allegorische und die scharfe Sozialkritik: Alice Rohrwacher schreibt den italienischen Neorealismus weiter mit ihrem märchenhaften Drama „Glücklich wie Lazzaro“.

Der Film "Styx" kommt in die Kinos
Margarethe von Trotta
Kino

Margarethe von Trotta „Ich war nicht nur ahnungslos, ich war heimatlos“

Wie lange es dauern kann, bis man im eigenen Land keine Fremde mehr ist. Margarethe von Trottas Dankesrede zum Frankfurter Adorno-Preis.

Mahmoud Hassino im Dokumentarfilm „Mr Gay Syria“
Kino

„Mr. Gay Syria“ „Mutter, bleib stolz auf mich“

Der Dokumentarfilm „Mr. Gay Syria“ der Regisseurin Ayse Toprak erzählt vom Kampf homosexueller Syrer um Anerkennung. Ein Treffen mit dem Protagonisten und Wettbewerbs-Initiator Mahmoud Hassino.

Alfonso Cuarón bei den Filmfestspielen in Venedig
Kino

Filmfestival Venedig „Roma“ vom Alfonso Cuarón gewinnt den „Goldenen Löwen“

Mit Alfonso Cuaróns „Roma“ gewinnt ein schwelgerischer Autorenfilm den Goldenen Löwen bei der seit Jahren besten Ausgabe des Filmfestivals Venedig.

Natalie Portman
Julie Andrews und Burt Reynolds
Kino

US-Schauspieler Burt Reynolds gestorben

2. Update Der Schauspieler Burt Reynolds war eines der Aushängeschilder der US-Filmbranche. Nun ist er im Alter von 82 Jahren gestorben. Ein Nachruf.

Kinostart - "Das schönste Mädchen der Welt"
Kino

Kino Der richtige Riecher

Die Cyrano-de-Bergerac-Adaption „Das schönste Mädchen der Welt“ ist die erste Überraschung des Kinoherbstes.

Filmfest Venedig - "Werk ohne Autor"
Kino

Filmfestival Venedig Cineastische Bilderrätsel

Florian Henckel von Donnersmarck nähert sich in „Werk ohne Autor“ weitgehend verständnislos der Biografie Gerhard Richters, Julian Schnabel umso erfolgreicher der späten Zeit Van Goghs.

Suspiria
Kino

Filmfestival Venedig Verfehlte Kugeln und geraubtes Glück

Bildkräftig nimmt das Filmfestival Venedig Fahrt auf: Mit Orson Welles, den Coen-Brüdern und Luca Guadagninos Remake von „Suspiria“.

Mediathek Kultur

Facebook erhält Bombendrohung

"Bohemian Rhapsody" streamt sich an die Spitze

11.12.2018 12:12

"Dogs of Berlin" feiert Kulturen und Subkulturen

07.12.2018 13:01

Die essbare Stadt der Zukunft

06.12.2018 14:02

"Star Wars"- Requisten werden versteigert

04.12.2018 12:12

Sandra Bullock präsentiert Netflix-Horror-Schocker in Berlin

28.11.2018 14:02

Rares aus der Autowelt unterm Hammer

27.11.2018 13:01

Bildhauer auf großem Fuß

27.11.2018 13:01

Bernardo Bertolucci im Alter von 77 Jahren gestorben

26.11.2018 14:02
Netz, TV-Kritik, Medien
Maybrit Illner

„Maybrit Illner“, ZDF Von Fossilien und Feuerwehrleuten

Maybrit Illner ließ über den Klimawandel debattieren – leider redeten die Politiker zu viel und die Fachleute zu wenig.

Der Mars - Reiseführer zum Roten Planeten

„Der Mars“, ZDF info Spektakulär verirrt

Eine BBC-Produktion will den roten Planeten als Destination der Zukunft anpreisen, versagt aber bei Bildgestaltung und Text.

„Die guten Feinde“, arte Zwischen den Mühlen der Geschichte

„Die guten Feinde - Mein Vater, die Rote Kapelle und ich“ ist eine erstaunliche, mitreißende, überfällige Nacherzählung des Schicksals einer lange verleugneten Nazi-Widerstandsgruppe.

WM, Tote und Royals Was Google-Nutzer 2018 interessierte

Jedes Jahr werden bei Google unzählige Suchbegriffe eingegeben. Der Suchmaschinenbetreiber gab nun bekannt, welche Infos die Nutzer 2018 am häufigsten abfragten. Besonders neugierig machten offenbar wichtige Ereignisse wie die Fußball-WM.

Musik

CDs Die süße Gesangswelle

Virtuose Alben der jungen Countertenöre Valer Sabadus und Jakub Józef Orlinski.

Heino

Heino wird 80 Karamba, Karacho

Oft parodiert, nie übertroffen – Zum 80. Geburtstag des Volkssängers Heino.

Till Brönner Die gestochen scharfe Variante

Till Brönner und Dieter Ilg mit einem großartigen Konzert in der Alten Oper Frankfurt.

Literatur
Wilhelm Genazino gestorben

Wilhelm Genazino Das Ich ist eine wackelige Erfindung

Seine Romanwelt war ein Kosmos der Gescheiterten, der Gestrandeten, der Verunglückten: Zum Tod von Wilhelm Genazino.

Auschwitz-Fundstücke

Dokumentation zu Auschwitz Varianten des Schreckens

„Die Arbeit macht mir große Freude“, schreibt ein Buchhalter über seine Tätigkeit im Konzentrationslager: Neuer Band einer umfangreichen Dokumentation zu Auschwitz.

Literatur Die goldene Zeit der Erschöpfung

Die spanische Schriftstellerin Almudena Grandes widmet sich in „Kleine Helden“ der Wirtschaftskrise in ihrem Land.

Elizabeth Strout Zwar übersteigt es Tommys Vernunft

Aber „alles ist möglich“: Elizabeth Strouts nüchterner, großartiger Kleinstadt-Roman.

Times mager

Times mager Proaktiv

Es zeigt sich: Ein Thema proaktiv anzugehen, ist noch viel effektiver.

Berlin Berufsverkehr Stau im Tiergartentunnel Tunnel Verkehr *** Berlin commuter traffic traffi

Times mager Wommen

Einst kannte man den „zähfließenden Verkehr“ als kleinen Bruder des Staus. Warum wurde er rausgeschmissen?

Donald Trump

Times mager 550 Feinde

Die „New York Times“ führt penibelst Buch über den Obertwitterer Trump und seine Beschimpfungen und Beleidigungen.

Theater

Oper Kassel Schmetterling im Geisterhaus

Puccinis „Madama Butterfly“ ist in Kassel ein etwas kryptischer Opernabend.

Schauspiel Frankfurt Den Vater weinen sehen

Der integrative Jugendclub will „Jetzt aber anders“ sein – und ist dabei unbedingt erfolgreich.

Theater Wer mit „Macbeth“ ins Auto steigt, rast gegen die Wand

Amir Rezar Koohestani befragt Shakespeares Stück an den Münchner Kammerspielen.

Tanz Bereits erschöpft vom Leben

Heidelbergs neuer Tanzchef Iván Pérez stellt sich mit dem melancholischen Stück „Impression“ vor.

Kunst

Raubkunst Wunsch nach Besonnenheit

Wissenschaftler begrüßen die Empfehlung einer weitgehend bedingungslosen Rückgabe von geraubten Kunstwerken.

Kunst

Portikus Auf Umwegen etwas erzählen

Leo Asemotas und Nástio Mosquitos Installation im Frankfurter Portikus.

Oldtimer Die Schönen und die Biester

Was heißt schon Oldtimer? In Düsseldorfs Kunstpalast werden Design-Ikonen der Sportwagengeschichte der 50er bis 70er Jahre wie kaum gealtert präsentiert.

Kunsthalle Bremen Taten der Avantgarde

Die Kunsthalle Bremen präsentiert die Sammlung des Akademiker- und Sammlerpaares Christa und Peter Bürger.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen