Lade Inhalte...
„Battle of the Sexes“
Kino

„Battle of the Sexes“ „Man kann Politisches im Persönlichen verstecken“

Valerie Faris und Jonathan Dayton, Regieduo und Ehepaar, über ihre neue Emanzipations-Komödie „Battle of the Sexes“.

„Detroit“
Kino

„Detroit“ Polizeigewalt als Horrorkino

Aus dem großen Epos wird ein kleiner Genrefilm: Kathryn Bigelows historischer Thriller „Detroit“.

Kino

„Human Flow“ Klug, schön, ergreifend

Kinostart - "Human Flow"

Der Künstler Ai Weiwei ist den Flüchtlingsströmen gefolgt, sein Film „Human Flow“ steigt auf und verschafft uns einen Überblick.

Kino

„Fikkefuchs“ Provokationen durch ein Vergrößerungsglas

„Fikkefuchs“

Ohne seine gezielten Provokationen und Anleihen ans Genre hätte „Fikkefuchs“ die Komödie der Stunde werden können.

Kinostart - "The Justice League"
Kino

„Justice League“ Die besonders große Koalition

Wie viele DC-Comichelden kann ein einziger Film vertragen? In Zack Snyders „Justice League“ treten sie sich förmlich auf die Füße und das auch noch gerne in Zeitlupe.

Kino

Biografie Nichts Neues über Hitler

Filmeszene aus "Wer war Hitler"

Tunichtgut, Mörder, Biedermann: Der Film „Wer war Hitler“ von Hermann Pölking ist eine ganz normale Biografie.

Kino

„Machines“ Arbeiter verlassen nie die Fabrik

Machines

Rahul Jains meisterhafter Dokumentarfilm „Machines“ führt in eine indische Textilfabrik, in der noch der Frühkapitalismus herrscht.

Karin Dor ist gestorben
Kino

Nachruf Ribannas dezente Erotik

Die Älteren unter uns erinnern sich an Ribanna, Winnetous Angebetete aus den Karl-May-Filmen, oder an das Bondgirl aus „Man lebt nur zweimal“. Nun ist Schauspielerin Karin Dor im Alter von 79 Jahren gestorben.

Kevin Spacey
Kino

„Alles Geld dieser Welt“ Regisseur lässt Szenen mit Spacey entfernen

Nach den Vorwürfen gegen Kevin Spacey lässt der Regisseur Ridley Scott den Schauspieler aus dem Drama „Alles Geld dieser Welt“ herausschneiden. Der Film soll Ende Dezember im Kino laufen.

09.11.2017 11:40 Kommentieren
Kino

Neu im Kino: „Suburbicon“ Der amerikanische Surrealismus

Julianne Moore und Matt Damon in  "Suburbicon"

George Clooney verfilmt die Coen-Brüder, blickt aber nur oberflächlich in die Abgründe der amerikanischen Mittelschicht.

Mediathek Kultur

Gillian Anderson bekommt ihren Stern am "Walk of Fame"

Hollywood ehrt Carrie Fisher

15.12.2017 12:12

Friedensnobelpreis: Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen in Oslo geehrt

11.12.2017 09:09

U2 gibt Konzert in U2

06.12.2017 20:08

Sänger Neil Young versteigert Modelleisenbahnen

05.12.2017 10:10

Kunstausstellung von Guantanamo Häftlingen

30.11.2017 13:01

Aktionskünstler errichten Mahnmal-Kopie neben Björn Höckes Haus

22.11.2017 19:07

Miguel und die Toten: Pixars "Coco" kommt in die Kinos

22.11.2017 17:05

Fatih Akin im Gespräch

16.11.2017 20:08
Netz, TV-Kritik, Medien
Kommissarin Heller

„Kommissarin Heller: Vorsehung“, ZDF Sich selbst Strafe genug

Im bislang vielleicht besten Film der ZDF-Krimireihe muss die Titelheldin erstmals ohne ihren dennoch allgegenwärtigen Partner auskommen.

Kim Kardashian und Kanye West

Promi-Paar Kim Kardashian und Kanye West nennen Tochter „Chicago“

Das Glamourpaar Kim Kardashian und Kanye West sind zum dritten Mal Eltern geworden. Töchterchen Chicago kam am Dienstag zur Welt.

Magazine Schneller, kürzer, einfacher

Vor 25 Jahren kam „Focus“ auf den Markt. Da sah die Medienlandschaft noch anders aus.

„Maybrit Illner“, ZDF SPD gegen SPD

„Schulz und Merkel zittern" - so fasst Maybrit Illner den Zustand in SPD und Union zusammen. In der Sendung sind zwei Sozialdemokraten die eigentlichen Kontrahenten.

Musik

Alte Oper Frankfurt Prolog zum Himmel

Die HR-Sinfoniker mit dem Solisten Antoine Tamestit und einem originellen Programm in Frankfurt.

Janis Joplin

Janis Joplin Gnadenlos jung

Janis Joplin war die einmalige Stimme des Blues, das herzzerbrechend leidende Genie. An diesem Freitag wäre sie 75 Jahre alt geworden.

Berlin

„The Voice Of Germany“ Da bleibt nicht viel, oder?

Das bisschen Ruhm genießen, solange es anhält: Das ist das Prinzip von Fernsehshows wie „The Voice Of Germany“. Auch dieses Mal, wenn Gewinner und Finalisten in der Frankfurter Jahrhunderthalle auftreten.

Literatur

Lies mich Die messerscharfe Analyse der Laurie Penny

Die gesammelten Essays der britischen Feministin kommen ohne erhobenen Zeigefinger aus und fordern zum Widerstand heraus.

Kartenspieler

100 Jahre Böll Von der Erde, aus der wir gemacht sind

Das Heinrich-Böll-Archiv führt in der Kölner Stadtbibliothek des Schriftstellers vielfältiges Verhältnis zur Bildenden Kunst vor.

„Heinz Felfe entdeckt Amerika“ Als die CIA um deutsche Geheimdienstler warb

Erste Klasse in die USA: Bodo Hechelhammer, Chefhistoriker des BND, erzählt in seiner Geschichte des Doppelagenten Felfe auch von vergangenen Spionage-Zeiten.

„Max“ Unwiderstehlich

Markus Orths liest in der Romanfabrik aus seinem Max-Ernst-Roman - und erklärt, weshalb er mit „rauschhaftem Schreiben“ bei diesem Buch nicht weit kam.

Times mager
Kostüm

Times mager Abkürzungen

Wer nicht als Billy The Kid gehen darf (Mama: Schusswaffengegnerin), hat ein Problem. Es ist aber lösbar.

Bücher

Times Mager Leseraten

Die Bände sprechen Bände, wenn es um die Wahl des Lebensabschnittspartners geht.

Schmutzige Wäsche

Times mager Metaphorische Offensive

Was haben Senta Berger und eine TV-Journalistin mit kalten Füßen zu tun? Jedenfalls gemeinsame Sprachbilder.

Theater
Theater

„Der Tag, als ich nicht ich mehr war“ Wenn du nicht da bist

... dann bist du dennoch da: Kein Schlager, sondern das neue Stück von Roland Schimmelpfennig, uraufgeführt am Deutschen Theater Berlin.

„American Idiot“

Frankfurt Kalifornische Ödnis

Das Green-Day-Musical „American Idiot“ in der Batschkapp.

Stadttheater Gießen Messerscharfe Dramatik, tödliche Fallhöhe

Wo aber findet man heute den Resonanzraum für solche Atemlosigkeit? Sartres „Die schmutzigen Hände“ in einer nur teilweise überzeugenden Inszenierung.

Oper Kein Rädchen im Getriebe

Warum der Frankfurter Bariton Holger Falk lieber Opern von Rihm und Trojahn singt als von Mozart und Rossini. Und wie ihn die konservative bayerische Provinz auf diesen Weg gebracht hat.

Kunst

Ausstellungshalle Schulstraße Die Überlebenden

Frauen aus dem griechischen Widerstand: „Eingebrannt“, eine starke Installation von Barbara und Leonie Englert.

GERMANY-US-BULGARIA-ART-CHRISTO

Verhüllungskunst Christos fotografierender Jünger

Wolfgang Volz ist seit 1972 bei jedem Projekt des Verhüllers mit der Kamera dabei. Am Mittwoch feiert er seinen 70. Geburtstag.

Kunstmarkt Das Millionenspiel

Im globalen Kunstmarkt geht es längst nicht mehr um Kunst. Visionen, Kriterien, Ethik sind ausverkauft.

Ausstellung Das Leben ist nicht schön, aber intensiv

Das Musée d’Orsay in Paris widmet dem Maler und Zuschauer Edgar Degas eine Ausstellung.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum