Lade Inhalte...
Mathilda und Julebukk
Kino

Neu im Kino: „A Ghost Story“ Der Geist und die Langeweile

"A Ghost Story"

David Lowerys ambitiöser Gespensterfilm „A Ghost Story“ ist nicht immer geistreich.

Jan Himp und die kleine Brise
Kino

Ulli Lommel Die Zärtlichkeit des Genres

Ulli Lommel inszenierte Andy Warhol in zwei Filmen, die noch einmal frischen Wind in dessen Factory-Stil bliesen. Und mit dem B-Picture „The Boogey Man“ gelang ihm ein Welterfolg. Ein Nachruf.

Shashi Kapoor
Kino

Shashi Kapoor Bollywoods romantischer Held

Trotz der seltenen öffentlichen Auftritte von Shashi Kapoor seit 1987 erinnert sich jedes indische Kind an Einzelheiten seiner Rollen in insgesamt 116 Hindi-Filmen. Ein Nachruf auf den beliebten Schauspieler.

Bären
Kino

Berlinale Die Unzufriedenen

Bei einer Podiumsdiskussion zur Zukunft der Berlinale wurde vor allem über deren Gegenwart gesprochen.

Ulli Lommel
Kino

Schauspieler, Regisseur und Produzent Ulli Lommel ist tot

Er war Schauspieler, Regisseur und Produzent, arbeitete mit Rainer Werner Fassbinder und Andy Warhol zusammen und drehte den Kult-Horrorstreifen „The Boogeyman“. Nun ist Ulli Lommel im Alter von 72 Jahren gestorben.

Kinostart - "Coco"
Alien: Covenant - Premiere in London
Kino

Ridley Scott Fantasy und Feminismus

Er führte Regie bei Klassikern wie „Blade Runner“, „Gladiator“ oder „Thelma und Louise“: Ridley Scott, der Meister des stilvollen Genrekinos, wird 80.

Kinostart - "Der Mann aus dem Eis"
Kino

„Der Mann aus dem Eis“ Die Steinzeit war nichts für Feiglinge

Ein kleiner Autorenfilm zieht sich die Riesenstiefel eines internationalen Blockbusters an - und ein überragender Jürgen Vogel macht das Ötzi-Drama „Der Mann aus dem Eis“ sehenswert.

Howard-Familie
Kino

Rance Howard US-Schauspieler Rance Howard gestorben

Er war das Oberhaupt einer bekannten Hollywood-Familie. Nun ist Rance Howard mit 89 Jahren gestorben.

29.11.2017 07:39 Kommentieren
Mediathek Kultur

Gillian Anderson bekommt ihren Stern am "Walk of Fame"

Hollywood ehrt Carrie Fisher

15.12.2017 12:12

Friedensnobelpreis: Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen in Oslo geehrt

11.12.2017 09:09

U2 gibt Konzert in U2

06.12.2017 20:08

Sänger Neil Young versteigert Modelleisenbahnen

05.12.2017 10:10

Kunstausstellung von Guantanamo Häftlingen

30.11.2017 13:01

Aktionskünstler errichten Mahnmal-Kopie neben Björn Höckes Haus

22.11.2017 19:07

Miguel und die Toten: Pixars "Coco" kommt in die Kinos

22.11.2017 17:05

Fatih Akin im Gespräch

16.11.2017 20:08
Netz, TV-Kritik, Medien
„Vier Schwestern“

„Vier Schwestern“, Arte Erinnerung an die Vernichtung

Auschwitz-Gedenken: Arte zeigt Filme von und mit Claude Lanzmann.

Facebook

NetzDG Löschen oder nicht löschen?

Wegen des neuen Netzwerkdurchsetzungsgesetzes werden im Internet fleißig Posts gemeldet. Anwalt Christian Solmecke analysiert betroffene Beiträge.

Amazon Go Amazon eröffnet Supermarkt ohne Kassen

1. Update Amazon will den Supermarkt neu erfinden: Keine Kassen, keine Schlangen, man nimmt, was man braucht und geht einfach raus. Bezahlt wird per App.

„Anne Will“, ARD Talkshow ohne Diskussion

Bei Anne Will wird klar: Es ist längst nicht alles geklärt auf dem Weg zu einer großen Koalition. In der Sendung kommt allerdings keine richtige Debatte auf.

Musik
Szene aus „Enrico“

Oper Frankfurt Eine verrückt schöne Virtuosität

Triumph des Absurden: Manfred Trojahns dramatische Musikkomödie „Enrico“ erstmals in Frankfurt.

Hugh Masekela

Hugh Masekela Südafrikanische Jazzlegende Hugh Masekela ist tot

2. Update Im Alter von 78 Jahren ist Jazzlegende Hugh Masekela an den Folgen von Prostatakrebs gestorben. Der Südafrikaner ist einer der bekanntesten Jazzmusiker Afrikas.

Alte Oper Die Schneeflocken tanzen nicht

Tschaikowsky und Armenisches im ersten Museumskonzert des Jahres 2018 in der Alten Oper Frankfurt.

Literatur
Literatur

Murakami Roman Ein langer, ruhiger Fluss voller Untiefen

Der neue Roman von Haruki Murakami ist auf Deutsch verfügbar und erfüllt höchste Erwartungen.

Hinrichtung Kattes

Historischer Roman Katte und wie er die Welt sah

Michael Roes erzählt in „Zeithain“ von dem Leutnant, der als Freund des späteren Friedrich des Großen zu trauriger Berühmtheit gelangte.

Lies mich Die messerscharfe Analyse der Laurie Penny

Die gesammelten Essays der britischen Feministin kommen ohne erhobenen Zeigefinger aus und fordern zum Widerstand heraus.

100 Jahre Böll Von der Erde, aus der wir gemacht sind

Das Heinrich-Böll-Archiv führt in der Kölner Stadtbibliothek des Schriftstellers vielfältiges Verhältnis zur Bildenden Kunst vor.

Times mager
Schafe

Times mager Schaf links

Syrienkonflikt? Terrorabwehr? Bessere Voraussetzungen für eine schaf- und ziegenfreundliche Infrastruktur!

Bahnverkehr

Times mager Unter Strom

Noch denkt der, der nach der richtigen Bahn gefragt wurde, laut nach. Da orientiert sich der Fragende schon um.

Kostüm

Times mager Abkürzungen

Wer nicht als Billy The Kid gehen darf (Mama: Schusswaffengegnerin), hat ein Problem. Es ist aber lösbar.

Theater
Die Antigone des Sophokles

Staatstheater Wiesbaden Allein gegen die mächtigen Männer

Manfred Karge bringt im Staatstheater Wiesbaden Bertolt Brechts „Antigone“ statisch und klar auf die Bühne.

Ulysses

Berlin Dieses Theater will alles auf einmal

Eine Übung in Unmöglichkeit: Sebastian Hartmann inszeniert in Berlin „Ulysses“ von James Joyce.

Schauspiel Frankfurt Eine verwöhnte Tussi namens Juliet

Marius von Mayenburg hat im Schauspiel Frankfurt viel Spaß mit Shakespeares Liebesdrama.

„Der Tag, als ich nicht ich mehr war“ Wenn du nicht da bist

... dann bist du dennoch da: Kein Schlager, sondern das neue Stück von Roland Schimmelpfennig, uraufgeführt am Deutschen Theater Berlin.

Kunst
Theo Jülich

Theo Jülich Schwärmer und Universalsammler

Theo Jülich, der Leiter des Hessischen Landesmuseums Darmstadt, ist nach langer Krankheit gestorben.

Künstlerstipendien Jenseits der Rückkehrprognose

Durch Stipendien sollen bedrohte Künstler wenigstens für einige Zeit nach Deutschland geholt werden.

Georg Baselitz Lustvoll am Werk

Das Prinzip Friederike im Werk des Georg Baselitz. Zwei Ausstellungsbesuche zum Achtzigsten des Malers.

Expressionismus Tollkühn fließt die Farbe

Dresdens Albertinum setzt die Renaissance des Expressionisten Carl Lohse fort – und zeigt: Er gehört in der ersten Reihe der damaligen Wilden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum