Lade Inhalte...
TV-Kritik

„Ad Vitam“, arte Die dunkle Seite der Unsterblichkeit

Ad Vitam

Thomas Cailleys futuristische Krimi-Miniserie über eine Gesellschaft, die nicht altert, ist inhaltlich mutig, stilistisch meisterlich und konzeptuell bahnbrechend.

„Back to the Fatherland“
Kino

Back to the Fatherland Wo sie sich wie zu Hause fühlen

„Back to the Fatherland“ bringt junge Israelis in Österreich und Deutschland mit ihren Großeltern ins Gespräch.

"Aufbruch zum Mond"
Kino

Aufbruch zum Mond Zurück in der Zukunft

Was bringt den nachdenklichen Science-Fiction-Film zurück? Damien Chazelles „Aufbruch zum Mond“ und Ulrich Köhlers „In My Room“.

Unser Kind
TV-Kritik

„Unser Kind“, ARD Drei Eltern und ein Baby

„Unser Kind“ ist ein konstruiert wirkendes, aber gut gespieltes Drama über den Streit um das Kind eines lesbischen Paars.

Die Kriminalisten
TV-Kritik

„Die Kriminalisten - Dem Verbrechen auf der Spur“, ZDF Unzulängliches Ermittlungsergebnis

Die halbstündige ZDF-Reportage über die Arbeit von Kriminalisten bleibt zwangsläufig unzulänglich.

Der Mordanschlag
TV-Kritik

„Der Mordanschlag“, ZDF Im Minenfeld zwischen Stasi und RAF

In einem ambitionierten Zweiteiler lässt das ZDF von der Treuhand, Morden der RAF und trüben Machenschaften der Staatssicherheit erzählen. Ein kühner Verschnitt aus Fakten und Spekulation.

Tatort: Der Mann, der lügt
Lass dich überwachen! Die PRISM IS A DANCER Show
TV-Kritik

„Lass dich überwachen!“ Bellende Hunde beißen nicht

Jan Böhmermann hat es mit „Lass dich überwachen! Die PRISM IS A DANCER SHOW“ tatsächlich ins ZDF-Hauptprogramm geschafft.

Maybrit Illner
TV-Kritik

„Maybrit Illner“, ZDF Sehnsucht nach dem „Basta-Man“?

Nach Merkels Verzicht auf die Führung der CDU fragte Maybrit Illner nach der Bilanz der Kanzlerin und der Zukunft der CDU, ob als Volkspartei oder nicht.

Mammon - Politik und andere Verbrechen
TV-Kritik

„Mammon II“, Arte Nationale Unsicherheit

Erneut finden die Skandinavier eine Serienformel, die den Zeitgeist einfängt: Die zweite Staffel von „Mammon“ auf Arte erhöht den Einsatz und beschwört die Zerbrechlichkeit der Weltordnung.

Kino

„Mandy“ Ist das Trash oder ist es Kunst?

Mandy

Eine Genreperle: Panos Cosmatos’ stimmungsvoller Horrorfilm „Mandy“ bietet Nicolas Cage eine Paraderolle.

Nussknacker
Kino

Der Nussknacker Verloren im Spielzeugland

„Der Nussknacker und die vier Reiche“, ein haltlos chaotischer Weihnachtsfilm von Lasse Hallström und Joe Johnston.

„Kaisersturz“
TV-Kritik

„Kaisersturz“, ZDF „Die ham mir die Wahrheit verschwiegen“

Das Dokudrama „Kaisersturz“ wird mit dem 9. November 1918 nicht recht fertig.

2501346 Zehn Tage im November
TV-Kritik

1918 Aufstand der Matrosen, Arte Rote Fahnen über Kiel

Arte erinnert in „1918 Aufstand der Matrosen“ an den Versuch einer deutschen Revolution.

Aufbruch in die Freiheit
TV-Kritik

„Aufbruch in die Freiheit“, ZDF Lieber gleich berechtigt als später

Sehr glaubwürdig gespieltes Emanzipationsdrama mit Anna Schudt als Metzgergattin aus der Provinz, die in den frühen 70ern ihren Mann verlässt.

Mediathek Kultur

Rekordpreis für Hockney-Bild

Rekordpreis für Perlen-Anhänger von Marie-Antoinette

15.11.2018 09:09

44 Millionen Euro

14.11.2018 14:02

Thunderbird von Marilyn Monroe kommt unter den Hammer

13.11.2018 12:12

Marie Antoinettes Juwelen könnten mehrere Millionen Euro bringen

09.11.2018 12:12

Horror des Ersten Weltkriegs

08.11.2018 11:11

Eine Ausstellung zum 90. - Mickey Mouse hat Geburtstag

08.11.2018 09:09

Film über Kreml-Putsch darf nicht in die russischen Kinos

02.11.2018 17:05

Gegenstände vom ersten Menschen auf dem Mond versteigert

02.11.2018 09:09
Kino
Rolf Hoppe

Nachruf Rolf Hoppe Der König ist tot

Die Stimme, der Blick: Rolf Hoppe ist 87-jährig in Dresden gestorben.

Tilda Swinton

Neu im Kino „Suspiria“-Remake, meisterhaft choreographiert

Luca Guadagninos verwegene Neuauflage des Horrorklassikers „Suspiria“ mit Tilda Swinton und Dakota Johnson ist vor allem wegen ihrer Tanzszenen sehenswert.

Neu im Kino „Juliet, Naked“: Der nackte Alptraum

Wie böse kann eine romantische Komödie sein? Nick Hornbys Roman „Juliet, Naked“ ist die perfekte Vorlage.

Filmwoche Duisburg Im Ruhrgebiet von Kalifornien

Die Duisburger Filmwoche verabschiedet ihren Leiter Werner Ružicka – und ehrt den Dokumentar-Veteranen Rainer Komers.

Musik
Kylie Minogue

Konzert in Frankfurt Kylie Minogue mit pauschalem Wumms

Kylie Minogue liefert eine perfekte Show mit polierter Musik in Frankfurt ab.

Jazz in der Fabrik In der Klarheit der musikalischen Ideen

Das Klaus Heidenreich Quartett frisch und originell in der Fabrik in Frankfurt-Sachsenhausen.

Alte Oper Wenn ganze Passagen aufblühen und strahlen

„Bach goes Bigband“ gibt dem Universalmusiker in der Alten Oper Fülle und dem Programm eine pikante Note.

Literatur
Robert Menasse

Walter-Hasenclever-Preis Essayist Robert Menasse erhält Literaturpreis

Der österreichische Schriftsteller Robert Menasse hat den mit 20.000 Euro dotierten Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen erhalten.

Literaturwettbewerb Die Arche im Heimathafen

Der 26. Open Mike in Berlin zeigt gute Aussichten für die deutsche Literatur, braucht aber neue Förderer.

Literatur Der perfekte Liebhaber

Rachel Ingalls’ unfassbarer kleiner Roman „Mrs. Calibans Geheimnis“.

Martin Suter Wo der Videobeweis funktioniert

Der Schweizer Martin Suter legt einen rundum geglückten Allmen-Roman vor.

Times mager
Espresso

Times mager Placebo

Bin ich überzeugt, dass etwas die ganze Konzentration erfordert, so widme ich mich ihm auch aller Konzentration.

Marcel Proust Museum

Times mager Kuchenteller

Unverhofft fand sich ein Kuchenteller wieder, fast makellos noch der Goldrand. Wie Gegenstände doch den Menschen überdauern.

Liste

Times mager Listen

Im Supermarkt sind Einkaufslisten Gold wert. Je liebevoller sie verfasst werden, desto besser. So kann sogar das Gemüse im heimischen Garten sprießen.

Theater
Orestie

Schauspiel Stuttgart Die Alpträume liebevoller Familien

Burkhard Kosminski eröffnet mit Wajdi Mouawads „Vögel“ und „Orestie“ die Saison am Schauspiel Stuttgart.

Bühnenbild von Christof Hetzer

Mailänder Scala Das späte Wunder

Nach all den Jahren: György Kurtágs Beckett-Oper „Fin de partie“ an der Mailänder Scala uraufgeführt.

Opernrarität Nächstes Fest, nächstes Leben

Paul Hindemiths späte Oper „The long Christmas Dinner“ an der Musikhochschule Frankfurt.

Deutsches Theater Berlin In der Falle

Deutsches Theater Berlin: Karin Henkel inszeniert „Drei Schwestern“ nach Tschechow als eine Parabel des Stillstands.

Kunst
„Exercitiu #2“

Museum Morsbroich Revolution auf Taubenfüßen

Das Museum Morsbroich in Leverkusen entdeckt das Rokoko in der Gegenwartskunst.

Wassili Luckhardt, Volkstheater

Ausstellung Zum Volke hin

Das Jahr 1918 und die „Freiheit der Kunst“: Die Berlinische Galerie zeigt eine Ausstellung mit Werken der Novembergruppe.

Edward Hopper Abschied von der Lebensbühne

Edward Hoppers letztes Bild gehörte einst Frank Sinatra. Jetzt kommt es unter den Hammer.

Ausstellung In der Farbe leben: Walter Ophey in Düsseldorf

Der Kunstpalast Düsseldorf macht sich verdient um die erneute Wiederentdeckung des Malers Walter Ophey.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen