Lade Inhalte...
Buchmesse Frankfurt
Buchmesse

Buchmesse Frankfurt Buchmesse kann sich gegen Neonazis kaum wehren

Die Frankfurter Buchmesse will Auftritte von Rechtsextremen unterbinden. Doch Udo Voigt, langjähriger Chef der verfassungsfeindlichen NPD, kündigt sein Kommen an.

Frankfurter Buchmesse
Buchmesse

Buchmesse Direktor sieht keine Handhabe gegen Neonazis

Buchmessen-Direktor Juergen Boos plädiert „absolut für Meinungsfreiheit“. Außerdem gebe es keine juristische Handhabe gegen neonazistische Verlagsunternehmen.

Buchmesse

Frankfurter Buchmesse Rechtehandel boomt

Mächtige Literaturagenten kommen auf die Buchmesse. Und natürlich sind auch viele Bestsellerautor live zu erleben.

Michel Houllebecq
Buchmesse

Frankfurter Buchmesse Gabun und Schweiz

Nicht nur Frankreich, sondern alle französischsprachigen Länder der Erde sind auf der Buchmesse als Ehrengäste vertreten.

Frankfurter Buchmesse 2016
Buchmesse

„Europa Terra Nostra“ Neonazis kommen zur Buchmesse

Die rechtsextreme Stiftung „Europa Terra Nostra“ plant Auftritte von NPD-Politikern und weiteren Ultranationalisten auf der Frankfurter Buchmesse.

Shopping
Buchmesse

Verkaufsoffene Sonntage in Frankfurt Kein Shoppen am Sonntag

Der Verwaltungsgerichtshof in Kassel untersagt verkaufsoffene Sonntage zur Buchmesse und zur IAA in Frankfurt.

Frankfurter Buchmesse 2016
Buchmesse

Frankfurter Buchmesse Sellner, Kubitschek und Pirinçci auf der Buchmesse

Der umstrittene Antaios-Verlag ist bei der Buchmesse vertreten und bietet der europäischen Rechten eine Bühne. Es dürfte ein Schaulaufen der Rechten werden.

Literatur
Ilja Torjanow

Flaschenpost Ein Tropfen im Strom

Kulturen bekämpfen sich nicht – sie fließen zusammen. Die Flaschenpost von Ilija Trojanow.

SHANGHAI-BORD DE MER-1930

Shanghai-Roman Der Dandy und der Klassenkampf

Xiao Bais raffinierter Roman „Die Verschwörung von Shanghai“ erzählt eine Geschichte vom Anfang der 30er Jahre.

Erich-Maria-Remarque-Preis Asli Erdogan mit Friedenspreis ausgezeichnet

Für ihren Kampf gegen Unterdrückung in der Türkei bekommt die Autorin Asli Erdogan den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis der Stadt Osnabrück.

Thomas Lehr Rein in den Wirbel, rauf ins Hochgebirge

Thomas Lehr stellt seinen Roman „Schlafende Sonne“ im Literaturhaus Frankfurt vor und erklärt ihn ein wenig.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum