Lade Inhalte...
Tana French
Literatur

Krimi Wie die Lebenden miteinander umgehen

Tana Frenchs Roman „Der dunkle Garten“ erzählt von einem Verbrechen, aber vor allem von einer Familie.

Arno Schmidt
Literatur

Briefwechsel Futter für Edelmenschen und die Rotte

Der umfangreiche Briefwechsel zwischen Arno Schmidt und Hans Wollschläger.

Kultur

100 Jahre Bauhausfans, nun freuet euch!

In Berlin feiern Politik und Kultur den Beginn eines bundesweiten Jubeljahres mit 700 Terminen.

Medien

ZDF-Hitparade „Hier ist Berlin“

Hitparade

Mit diesen Worten begrüßte Dieter Thomas Heck heute vor 50 Jahren erstmals sein Publikum zur ZDF-Hitparade – der Beginn einer Ära. Einige FR-Autoren verbinden prägende Erinnerungen mit der Sendung.

Schneekönig
Times mager

Times mager Ich so

Auch Freunde der verdichteten Rede werden zugeben, dass es der neuen Sprechweise ein wenig an Variationsbreite mangelt.

Rasierklinge und Lippenstift
Netz

Toxische Männlichkeit Gillette - Für das Schlechteste im Netz

1. Update Rasierklingen-Hersteller Gillette wirbt in einem neuen Clip mit anständigem Benehmen und bezieht sich auf die #metoo-Bewegung. Manche sehen darin einen Angriff auf die Männlichkeit und rufen zum Boykott auf.

Der Bozen-Krimi: Leichte Beute
TV-Kritik

„Der Bozen-Krimi: Leichte Beute“, Das Erste Verliebt in die Mafia

Im Schatten der Dolomiten lodern die Gefühle, und von außen bricht das Verbrechen über Bozen herein.

Masha Gessen
Literatur

Literatur Der große vaterländische Backlash

„Die Zukunft ist Geschichte“: Masha Gessens individuelle Chronik des postsowjetischen Russlands.

Kino

„Fahrenheit 11/9“ Der aufhaltsame Aufstieg des Donald Trump

Umgangston

In gewohntem Agitprop-Stil zeichnet Dokumentarfilmer Michael Moore in „Fahrenheit 11/9“ die Vorgeschichte der Trump-Wahl nach.

Hugh Jackman
Kino

„Der Spitzenkandidat“ Als das Private politisch wurde

„Der Spitzenkandidat“ erzählt vom Scheitern des demokratischen Hoffnungsträgers Gary Hart.

Musik

Musik Aus dem Ärmel

Die virtuose Anna Calvi gibt in der nicht gut gefüllten Batschkapp die Alpha-Wölfin.

Navi
Times mager

Times mager KI

Im innerstädtischen Verkehr eskortiert uns das Navigationsgerät gern einmal zu einem gewissen „Telefon-Aviv-Platz“.

Kultur

Meinungsfreiheit „Wir müssen Einwände an uns heranlassen“

Meinungen zur Meinungsfreiheit. Ein Streitgespräch.

16.01.2019 14:36
Die Unsichtbaren
TV-Kritik

„Die Unsichtbaren“, ARD Sprung in die Fiktion

Ein Dokudrama zur Hauptsendezeit? Dank eines mitreißenden Sujets, eines erstaunlichen Casts und vor allem guter narrativer Instinkte ist Claus Räfles Wechsel vom Dokumentar- zum Fiction-Film durchaus gelungen.

Frankfurter Buchmesse
Unter Dreißig Redaktion

Buchmesse – Abschied „Unter Dreißig" sagt auf Wiedersehen

Voller Eindrücke verabschiedet sich die Redaktion von „Unter Dreißig" aus Frankfurt und macht sich auf den Rückweg nach Berlin. Bis zum nächsten Jahr!

Buchmesse - Kinderbuch Liebesbrief an eine Maus

Torben Kuhlmanns Buch „Edison“ besticht durch liebevolle Illustrationen und lässt die Leser*innen, auf Mäusegröße geschrumpft, auf Schatzsuche gehen. Ein Buch für verwegene Träumer.

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels Gemeinsam Geist sein

Keine Zukunft ohne Herkunft: Aleida und Jan Assmanns großer und eindringlicher Auftritt als Forscher- und Ehepaar in der Paulskirche.

Frankfurter Buchmesse Beliebt und rappelvoll

Die Buchmesse verläuft friedlich. US-Autorin Anna Todd sagt Auftritt nach Verbalattacke im Hotel ab. Neurechter Verleger Götz Kubitschek sagt, er sei am Samstagabend in Sachsenhausen überfallen worden.

FR-Stand Heimat als Selbstverständlichkeit

Bei der Rundschau gibt es Gespräche über Hassobjekte im Fußball, das Leben als „Best Ager“ und krude Verschwörungstheorien.

Netz, TV-Kritik, Medien
Mord geht immer – Der Koch ist tot

„Mord geht immer: Der Koch ist tot“, ZDF Immer das letzte Wort

Frecher Humor, flotte Bildgestaltung und klassische Täterjagd machen den zweiten Fall von Kommissarin Schweiger zu einem unterhaltsamen Krimivergnügen.

WhatsApp

Whatsapp Sinnloser Aktionismus

Falschmeldungen verschwinden nicht, nur weil ein Messenger-Dienst deren Verbreitung einschränkt

Mit 100 ist noch nicht Schluss

„37 Grad: Mit 100 ist noch nicht Schluss“, ZDF Runter vom Sofa, raus ins Leben!

Die Reportage zeigt drei rüstige alte Herrschaften, die das Leben auch mit 100 Jahren noch genießen.

Soziale Medien Im Twitter-Gewitter

Soziale Medien wirken als Turbolader der politischen Debatte. Abgeordnete klagen über Aggressivität im Netz, viele fühlen sich von der Dauerkommunikation überfordert. Liegt die Lösung in einer neuen Enthaltsamkeit?

Enkel und Oma mit Smartphones

Senioren im Internet Nur noch kurz die Mails checken

Eine Studie zeigt: Die Deutschen benutzen immer öfter das mobile Internet – und besonders die Älteren holen auf.

Fotostrecke Szenen aus „Ein starkes Team: Eiskalt“ Galerie öffnen +3 Bilder
Ein starkes Team
Ein starkes Team
Ein starkes Team
Kino
Feb 22 2013 Mexico City Mexico Lithuanian filmmaker and artist JONAS MEKAS displays his exhibi

Experimentalfilm-Nestor Jonas Mekas gestorben

Er war der vielleicht bedeutendste Experimentalfilmer des 20. Jahrhunderts. Jonas Mekas ist 96-jährig in New York gestorben.

Szene aus "Chaos im Netz“

„Chaos im Netz“. Cinderellas gefährlicher Schuh

Disneys neuester Animationsfilm führt die Computerspiel-Veteranen aus „Ralph reichts“ in gefährliche Datenstrudel: „Chaos im Netz“.

„The Favourite“ Kaninchen im Schlafgemach

Yorgos Lanthimos plündert mit dem launigen Kostümfilm „The Favourite“ die Filmgeschichte – und wird überraschend zum Oscar-Favoriten.

„Yves’ Versprechen“ Und schau nicht in die Kamera

Wo ist die Grenze zwischen Empathie und Voyeurismus? „Yves’ Versprechen“, ein Dokumentarfilm über Migration.

Musik
Liederabend Ludovic Tézier (Bariton) | Maria Prinz (Klavier) | 22. Januar 2019  Oper Frankfurt

Liederabend Übergroßes Weh, zarte Seufzer

Ein kraftvoller Liederabend mit dem Bariton Ludovic Tézier an der Frankfurter Oper.

Wiesbaden Pomp am Abgrund

Die Deutsche Philharmonie Merck spielt einen etwas übermächtigen Mozart und einen wunderbar detailreichen Mahler.

Alte Oper Paganini, Berlioz – Hauptsache Italien

Joana Mallwitz und Nils Mönkemeyer beim Frankfurter Museumskonzert.

Literatur
Simone Regina Adams

Simone Regina Adams Sein Leben mit und ohne Sophie

Simone Regina Adams‘ fein gearbeitete, recht rücksichtslos einseitige Novelle „Flugfedern“.

Buchhandlung in China

Chinesische Bestsellerliste Die Menschheit hat eine Chance

Was liest China? Ein Blick auf die chinesische Bestsellerliste.

„Rodrigo Raubein“ Der Moment der Knirpswerdung

Wieland Freund hat ein Buch von Michael Ende weitergeschrieben und testet nun die Wirkung.

Literatur Eine Raubkopie Gottes

Philipp Weiss lässt sein Romandebüt so ausufernd erscheinen wie eine Internetseite.

Times mager
Szene aus einem Bundesliga-Spiel

Times Mager Dazwischen

Fußballübertragung beim Bezahlsender Sky. In der Halbzeitpause: Werbung. Hui, das flasht.

Oscar-Statue

Times Mager Oscars

Der deutsche Film findet sich unter den Nominierten für den „besten fremdsprachigen Film“, dürfte jedoch wenig Chancen haben.

Heinrich Böll

Times mager Dobsche

Ein „riesiges Dorf mit sechs Millionen Einwohnern“: Heinrich Böll beschrieb vor 60 Jahren das Ruhrgebiet und löste damit einige Kritik aus.

Theater

Oper Ein Puppenheim

Lydia Steiers starke „Kátja Kabanová“ am Staatstheater Mainz.

FRANCE-ILLUSTRATION-SHOW-THEATRE-VILLE

DAU-Projekt Gewalt und Konfusion

In Berlin gescheitert, startet das DAU-Projekt jetzt in Paris.

Staatstheater Wiesbaden Die Welt der Unbehausten

Uwe Eric Laufenberg inszeniert „Rigoletto“ in Wiesbaden ganz ohne Blut- und Meuchelorgien.

Staatstheater Kassel Overdressed, unterliebt

Das selten gespielte Stück „Operette“ von Witold Gombrowicz in Kassel: Regisseur Rosendahl trägt fingerdick auf.

Kunst

Harald Metzkes Und im Spiegel blickt der Harlekin zurück

Dem Berlin-Brandenburgischen Gleichnis-Maler Harald Metzkes zum 90. Geburtstag.

Frankfurter Frühjahrsmesse 1927

MAK Von der Faser zum Gewebe

Frankfurts Museum Angewandte Kunst würdigt entschieden die „Moderne am Main 1919-1933“.

Kunstgeschichte Wer nicht artig war, kam ins Bauhaus

Die weltberühmte Institution Bauhaus wird 100. Hoffentlich wird das Jubiläum zu mehr als nur weiteren euphorischen Legendenbildungen genutzt.

Ausstellung Repräsentation und Überwältigung

„Mykene – Die sagenhafte Welt des Agamemnon“ ist der Titel einer Ausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe. Das ist wahrhaftig nicht zu viel versprochen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen