Lade Inhalte...
Pennywise
Times mager

„Es“ nach Stephen King Clowns sind auch nur Menschen

Vor dem deutschen Kinostart von „Es“: Eine Erinnerung daran, dass Clowns hart arbeitende, seriöse Berufstätige sind.

Rheinstrecke
Kino

„Reise in den Herbst“ Deutsche Stimmungen in entscheidenden Zeiten

Der Dokumentarfilm „Reise in den Herbst“ beginnt im Januar in Frankfurt im Zug. Filmemacher Martin Keßler traf Menschen, die ihm sagen: „Das System ist irgendwie kaputt.“

„Nie mehr wie es war“
TV-Kritik

„Nie mehr wie es war“ Die große Familienzertrümmerung

Der ZDF-Film „Nie mehr wie es war“ stellt eine Vaterschaft und einen Vater auf die Probe.

Tatort: Zwei Leben
TV-Kritik

„Tatort: Zwei Leben“, ARD Statt Kammerspiel nur Krimi-Klischees

Der halbherzige Schweiz-Tatort „Zwei Leben“ wird schnell zu einem sehr berechenbaren Krimi - mit einem Ende, das ein pures und daher ärgerliches Klischee ist.

Daniel Behle
Musik

Musik Weil auch die Liebe das Wandern liebt

Daniel Behle macht Schuberts „Winterreise“ in der Alten Oper Frankfurt wahrhaftig zu einem Musikfest

Musik

Pop Eine helle Stimme grollt

Hoch, höher: Tori Amos in der Frankfurter Jahrhunderthalle - aber es hätte durchaus ein bisschen mehr sein dürfen.

Albert Speer
Kultur

Architektur Albert Speer - Weichensteller im globalen Dorf

Stadtplanung als vernunftgesteuerte Dienstleistung: Albert Speer prägte Frankfurt. Jetzt ist der Visionär im Alter von 83 Jahre gestorben.

Frankfurt
Times mager

Times mager Ein altstadtzentriertes Frankfurtbild

Ist Frankfurts Altstadt ein Aushängeschild? Also so etwas wie ein Alibi? Wer darüber nachdenkt, dem wird nicht langweilig.

Europa
Kultur

Europapolitik „Merkels Problem ist ihre DDR-Sozialisation“

Der Schriftsteller Robert Menasse über seinen Roman „Die Hauptstadt“, die geschichtspolitischen Fundamente der EU und die Selbstverliebtheit der Berliner Europapolitik.

Jakub Józef Orlinski
Theater

Oper Frankfurt Partitur der Bewegungsstile

Der Zauber gelingt technikfrei: Die Oper Frankfurt bringt Händels „Rinaldo“ als Tanz-Apotheose ins Bockenheimer Depot.

Tatort: Zwei Leben
TV-Krimi

Tatort „Zwei Leben“ Der Mist des Schicksals

Der halbherzige Schweiz-Tatort „Zwei Leben“ will dann doch ein ganz normaler Krimi sein.

Albert Speer
Kultur

Star-Architekt mit 83 Jahren gestorben Albert Speer junior ist tot

Er war weltweit gefragt. Besonders am Herzen lag Albert Speer junior, Städte für Mensch und Umwelt verträglich und nachhaltig zu gestalten. Nun ist der Star-Architekt mit 83 Jahren gestorben.

16.09.2017 23:14 Kommentieren
Frankreich
TV-Kritik

„Frankreich, 24 Stunden“, Arte Ein moderner Überfliegerfilm

Die Frankreich-Dokumentation von Roland Théron und Elise Darblay bietet ein fesselndes und durchaus kritisches Porträt eines dynamischen und widerspruchsreichen Staates.

Harry Dean Stanton
Kino

Harry Dean Stanton Der letzte Outlaw

„Paris, Texas“ machte ihn berühmt: Zum Tod des amerikanischen Schauspielers und Musikers Harry Dean Stanton.

Mihaela Dragan und Lindy Larsson
Theater

Roma Armee Bluten lassen

Mit einem ekstatisch gefeierten, gefühlsbunten Yael-Ronen-Abend beginnt die Saison am Berliner Maxim-Gorki-Theater.

Mediathek Kultur

Harrison Ford und Ryan Gosling in Berlin

18.09.2017 21:15

Der Denker denkt erneut

16.09.2017 12:18

"Landshut"-Maschine soll in Deutschland restauriert werden

14.09.2017 13:43

"No Filter" in Hamburg - Tourstart der Rolling Stones

10.09.2017 16:43

Comic-Helden schweben durch Brüssel

04.09.2017 13:43

Goldene Toilette überrascht Besucher

31.08.2017 09:41

MTV Video Music Awards: Kendrick Lamar gewinnt in L.A.

28.08.2017 14:09

Bestbezahlte Schauspieler: Mark Wahlberg und Emma Stone

24.08.2017 20:09

Mann stört Konzert von Britney Spears

11.08.2017 14:09 Mann stört Konzert von Britney Spears

Jenseits der Mauer - Kunstprojekt befasst sich mit Abschottung

10.08.2017 18:09 Jenseits der Mauer - Kunstprojekt befasst sich mit Abschottung
Netz, TV-Kritik, Medien
DRK

App für Wiederbelebung Lebensrettung mit dem Smartphone

Täglich sterben zahlreiche Menschen an einem Herzinfarkt. Einer Initiative zufolge wissen nur 15 Prozent der Deutschen, was bei einem Herzstillstand zu tun ist. Eine App soll Abhilfe leisten.

David Rott

„Bad Cop - kriminell gut“ Plötzlich Kommissar

Mit einer „Fiction-Offensive“ möchte RTL an alte Glanzzeiten anknüpfen. Auch eine komödiantisch angehauchte Krimiserie namens „Bad Cop“ zählt zu den Novitäten. Doch sie lässt nichts Gutes ahnen.

Maischberger

Maischberger, „Die Wahljury“ „Ich habe eine Waffe dabei“

Bei Sandra Maischberger diskutieren nicht Politiker, sondern prominente Parteianhänger über die anstehende Bundestagswahl. Für den Aufreger des Abends sorgt ein AfD-Wähler.

#felixfragt - Youtubestar auf Deutschlandcheck

„#felixfragt“ im ZDF Der Popper und die Politik

Wie das ZDF einmal eine Lektion in Demokratie für die Generation YouTube senden und dabei vor allem brav und bieder bleiben wollte.

WhatsApp-Logo

China WhatsApp-Nutzer fürchten Blockade durch Zensur

Nutzer von WhatsApp beklagen, dass der Service in China nur noch über VPN-Verbindungen funktioniert und befürchten eine Blockade durch die Zensur.

Kino
„A Silent Voice“

Animationsfilm Die Heimlichkeit der Poesie

Eine späte Blüte des japanischen Animationsfilms: „A Silent Voice“ von Naoko Yamada.

„Körper und Seele“

Neu im Kino: „Körper und Seele“ Ein Traum von Hirschen

„Körper und Seele“, das zarte Meisterwerk von Ildikó Enyedi, erzählt von der Annäherung zweier Außenseiter.

„Reise in den Herbst“ Deutsche Stimmungen in entscheidenden Zeiten

Der Dokumentarfilm „Reise in den Herbst“ beginnt im Januar in Frankfurt im Zug. Filmemacher Martin Keßler traf Menschen, die ihm sagen: „Das System ist irgendwie kaputt.“

Harry Dean Stanton Der letzte Outlaw

„Paris, Texas“ machte ihn berühmt: Zum Tod des amerikanischen Schauspielers und Musikers Harry Dean Stanton.

Musik
Girlpool

Girlpool Bei der reinen Lehre sind sie nicht geblieben

Man muss sich trotz eines kurzen Konzerts nicht betrogen fühlen bei Girlpool, alias Harmony Tividad und Cleo Tucker, im Frankfurter Zoom.

Wolf Biermann

Berliner Philharmonie Biermann wirbt für Demokratie

Wolf Biermann in der Berliner Philharmonie: Das Publikum, das er auf seiner Tournee versammelt, muss nicht eigens für demokratische Prinzipien gewonnen werden.

Daniel Cremer

Musikfest Alte Oper Deplatziert, aber glücklich

Ian Bostridge im VGF Betriebshof, Daniel Cremer im Mousonturm bei Musikfest der Alten Oper.

Literatur
Pegida

Uffa Jensen, „Zornpolitik“ Die Zornbürger

Nach der Wut, vor der Verzweiflung: Der Historiker Uffa Jensen denkt über Populisten und Rechtsextreme nach.

Ferdinand Schmalz

Ferdinand Schmalz Der Tod und das Hähnchen

Ferdinand Schmalz, diesjähriger Gewinner des Ingeborg-Bachmann-Preises, liest im Frankfurter Literaturhaus.

Krimis Schon gibt es was zu ermitteln

Drei munter erzählte, nicht zu gruselige Kriminalromane von Simone Buchholz, Lucie Flebbe und Graham Norton.

Soziologie Die Kunst der subtilen Herrschaft

Die Aufsatzsammlung „Gute Hirten führen sanft“ von Ulrich Bröckling beleuchtet das weite Feld von Prävention, Kontrolle und Resilienz.

Times mager
Wiesbaden

Times mager Macher

Seit bald sechs Wochen fragt sich der aufmerksame Wiesbadener: Was macht Jung bloß?

Astronomie

Times Mager Turbine Ross

Das Neueste aus den Rubriken Menschen, Tiere, Sensationen. Und Fußball.

Pennywise

„Es“ nach Stephen King Clowns sind auch nur Menschen

Vor dem deutschen Kinostart von „Es“: Eine Erinnerung daran, dass Clowns hart arbeitende, seriöse Berufstätige sind.

Theater
Schönerland

Staatstheater Wiesbaden Eine Oper, die die Welt verändert

Søren Nils Eichbergs hoch reflektiertes Musiktheater „Schönerland“ in einer sorgfältigen Uraufführung.

Antú Romero Nunes

Antú Romero Nunes Eine Tür zur Freiheit

Der Regisseur Antú Romero Nunes über seinen Genpool, den sexy Austausch im Theater und die Qual des Verbeugens.

Staatstheater Wiesbaden Die Selbstgewissen

Tom Stoppards theorielastiges Konversationsstück „The Hard Problem“ am Staatstheater Wiesbaden in einer unterhaltsamen Inszenierung.

Staatstheater Darmstadt Keine Erdbeeren zu Weihnachten

Gesche Pienings Theaterinstallation „Wer wollen wir gewesen sein?“ stellt Fragen und bietet eine Portion Galgenhumor.

Kunst
Sankt Peter Ording

Fotografie Die Wartburg an der Waschstraße

Der Fotograf Jörg Gläscher besucht in „LutherLand“ das Christentum im Reformationsland.

„Untitled“

„Intuition“ Wissen vor dem Wissen

Venedig lockt mit der Kunst-Biennale. Lohnend ist aber insbesondere ein Besuch im Palazzo Fortuny. Die Ausstellung „Intuition“ ist ein Glücksfall.

Egon Schiele Der Körper, ein Schlachtfeld

Obsessiv, brutal, verstörend schön: Sämtliche Gemälde des Wiener Malers Egon Schiele von 1909-1918 in einem Prachtband des Taschen Verlages.

Berliner Haus der Kulturen Sehnsucht nach Unsterblichkeit

Die Ausstellung zum russischen Kosmismus im Berliner Haus der Kulturen der Welt bleibt unter ihren Möglichkeiten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum