Lade Inhalte...
Der Film "Der seidene Faden" kommt in die Kinos
Kino

Der seidene Faden Gefangen in Schönheit

Paul Thomas Anderson, Hollywoods größter Ästhet, übertrifft sich selbst mit dem kunstvollen Drama „Der seidene Faden“ aus einer feinen Londoner Schneiderwerkstatt.

Frauen laufen durch Peking
Literatur

„Neapolitanische Saga“ Rätsel und Fragen bleiben

Der Abschluss von Elena Ferrantes „Neapolitanischer Saga“ bestätigt die Kunst dieser Autorin.

Ecce Homo
Kunst

Frankfurter Städel Das Bild ist eine Einstiegsdroge

In Frankfurts Städel wird eine opulente Rubens-Ausstellung vorbereitet. Der Kurator Jochen Sander beschreibt ein Schlüsselwerk.

Kultur

Medien Frauenquote für Filmbranche gefordert

Deutlich mehr Geschlechtergerechtigkeit verlangen Filmschaffende aus der gesamten Branche. Insbesondere ARD und ZDF seien in der Pflicht.

31.01.2018 14:09 Kommentieren
Literatur

Heinz Bude „Mit Adorno durch die Hölle“

Berlin 1945

Der Soziologe Heinz Bude spricht im FR-Interview über Herkunft und Mentalitätshintergrund der 68er-Generation.

Tabula Rasa
TV-Kritik

„Tabula Rasa“, ZDFNeo Das belgische Memento

Die belgisch-deutsche Koproduktion „Tabula Rasa“ erfindet in neun Folgen zwar das Psycho-Thriller-Rad nicht neu, liefert aber solide Miniserien-Kost.

Comics in der Kunst
Kultur

Comics Graphic Novels als Spiegelbilder der Gesellschaft

Frankreich und Japan gelten als Trendsetter für Comics und gezeichnete Romane, die Graphic Novels. Jetzt haben deutsche Zeichner an die Szene angedockt. Themen sind Alltagskatastrophen und Weltpolitik.

31.01.2018 10:54 Kommentieren
Durch die Nacht mit ...
TV-Kritik

„Durch die Nacht mit...“, Arte „Im Grunde bin ich Zyniker“

Ein bisschen Reibung, ein bisschen Rollenspiel: Regisseur Oskar Roehler trifft sich in Berlin mit Schauspiel-Star Lars Eidinger.

Theater

55. Theatertreffen Die Debatten entstehen aus der Kunst

Nina Hoss

Die Auswahl des 55. Theatertreffens steht und lockt: Berlin, Hamburg, München, Zürich, Wien, Basel sind dabei.

Indonesien
Times mager

Times mager Die Büro-Kaffeefront

B trinkt nie den Kaffee von A. A hat rein gar nichts gegen den Kaffee von C. Über Verwerfungen an der Büro-Kaffeefront.

Theater

Einar Schleef Doch der Kopf blieb schwer

Der Regisseur Einar Schleef und der Fotograf Michael Schmidt erhoben einst unerbittlich Einspruch. Die Berliner Volksbühne erinnert an ihre Ausstellung „Waffenruhe“.

Theater

Ring am Rhein Ein Schlapphut für Wotan

Große Stimmen, kleine Szenen in der Düsseldorfer „Walküre“.

Portrait of Erich Korngold 1897 1957 american composer Photographie de Franz Lowy 1900 1938 2
Literatur

Erich Korngold Wunderkind im 20. Jahrhundert

Briefe von dem und an den Komponisten Erich Wolfgang Korngold in einem klug zusammengestellten Band.

Bitcoin
Netz

Bitcoin Facebook verbietet Werbung für Krypto-Währungen

Digitale Währungen wie Bitcoin erleben zur Zeit einen Boom. Unlautere Geschäfte im Umfeld sind jedoch ein Problem, gegen das Facebook mit einem Werbeverbot vorgehen will.

31.01.2018 11:21 Kommentieren
Glasfaser
Netz

Koalitionsverhandlungen Groko-Pläne zur Netzpolitik „ein echtes Armutszeugnis“

Ein bisschen Breitbandausbau, ansonsten steht wenig Konkretes zur Digitalisierung in der Sondierungsvereinbarung zwischen Union und SPD. Baustellen gebe es genug, so die Grünen.

Mediathek Kultur

Streetart in Kabul: Den Menschen eine Stimme geben

Film über das Massaker 2011 in Norwegen

19.02.2018 21:09

Bafta-Awards an "Three Billboards"

19.02.2018 12:12

Berlinale: Das schweigende Klassenzimmer

16.02.2018 17:05

Olympia: Schweizer Skifahrer landen Internethit

14.02.2018 07:07

Enthüllung: Obama-Portraits für Nationalgalerie

12.02.2018 20:08

Berlinale startet Ticketverkauf

12.02.2018 19:07

Moskauer Kino zeigt verbotenen Stalin-Film

26.01.2018 12:12

Casey Affleck sagt Teilnahme an Oscar-Verleihung ab

26.01.2018 11:11
Serien von damals
Percy Stuart

„Percy Stuart“ Der Alleskönner

Für Pubertierende war es nicht schlecht, dass es mit Percy Stuart einen Mann gab, der alles kann - Unser wehmütiger Blick auf die großen Serien von damals.

Pumuckl

„Meister Eder und sein Pumuckl“ Pumuckl – kleiner rothaariger Lausbub

Pumuckl, der kleine rothaarige Kobold, sorgt mit seinen Abenteuern für Begeisterung vor den Bildschirmen. - Unser wehmütiger Blick auf die großen Serien von damals.

Alf

Fernsehen FR erinnert an die großen Serien von damals

Die Kultserie Alf ist wieder im TV: Erwachsengewordene Fernsehkinder erinnern sich. Unser wehmütiger Blick auf die großen Serien von damals.

Netz, TV-Kritik, Medien
Heinz Fischer-Heidlberger

Rundfunkbeitrag Unbequeme und ungebührliche Kommission

KEF-Experten rechnen mit deutlichen Überschüssen bei ARD und ZDF.

Instagram

Netzfundstücke Deutsch, deutscher, am deutschesten

Die Deutschen haben keinen Humor? Eigentlich ja schon. Aber wehe, die Pizza ist zu klein. Dann gibt's ne Anzeige. Unsere Netzfundstücke zum Thema „typisch deutsch“.

Hinter dem Altar

„Hinter dem Altar“, Arte Das Kreuz mit der Verschwiegenheit

John Dickies Film über die eigenartige Haltung der Katholischen Kirche zum Thema Kindesmissbrauch.

Unternehmen In fragwürdiger Gesellschaft

Constantin Medien ist wieder in festen Händen. Finanziert hat das ein Investor, der in U-Haft sitzt.

Rundfunkbeitrag

Rundfunk Über 500 Millionen Euro Überschuss bei Öffentlich-Rechtlichen

Wegen Einsparungen, Mehrerträgen und höheren Eigenmitteln verzeichnen die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten bis 2020 wohl einen Überschuss von 544,5 Millionen Euro.

Fotostrecke Szenen aus „Hinter dem Altar“ Galerie öffnen +1 Bilder
Hinter dem Altar
2127773 Hinter dem Altar
2127772 Hinter dem Altar
Kino
"7 Days in Entebbe"

Berlinale Terror als Teenie-Horror

Wenn Themen mehr interessieren als die Haltung: José Padilhas „7 Days in Entebbe“ und Erik Poppes „Utøya 22. juli.“

Christian Petzolds „Transit“

Berlinale Die Scham und ihre Grenzgänger

Höhen und Tiefen im Berlinale-Wettbewerb: Christian Petzolds „Transit“ und „Dovlatov“ von Alexey German Jr.

Berlinale Franz Rogowski - ein wenig speziell

Es regnet gerade Filme mit dem Schauspieler Franz Rogowski. Ein guter Grund, genauer hinzusehen.

„Nobody’s Doll“-Kampagne Berlinale pflegt „Frauenbild der 50er Jahre“

„Die Gleichberechtigung ist auf dem roten Teppich noch nicht angekommen“, kritisiert die Schauspielerin Anna Brüggemann - und beschert der Berlinale eine politische Debatte.

Musik
Belle & Sebastian

Batschkapp Die Lösung aller Probleme

Belle & Sebastian geraten in Frankfurt an gar nicht so schüchterne Deutsche.

Alte Oper Helge Schneider redet, singt und spielt Klavier

Auch in der Routine bleibt Helge Schneider eine Klasse für sich.

2017 MTV Video Music Awards – Arrivals – Inglewood, California

Kendrick Lamar Man ist doch immer wieder verblüfft

Der neue Superstar des HipHop tritt in der Festhalle in Frankfurt auf.

Literatur
Radrennfahrer

Mitteleuropa Im Kernland

Peter Rosei schickt in seinem neuen Roman „Karst“ ein eigenartig klischeebeladenes und äußerst mitteleuropäisches Personal in eine verwickelte Beziehungsgeschichte.

-

Ostdeutschland Lyrikinteressierte Stinkstiefel

André Kubiczeks Heimatlosigkeitsroman „Komm in den totgesagten Park und schau“ liest sich gut und macht unfroh.

Literatur Vergeblichkeit des Begehrens

David Szalay erzählt von den Eigenheiten der Spezies Mann.

„Feuer und Zorn“ Donald-Trump-Buch „Fire and Fury“ jetzt auf Deutsch

Jetzt erscheint Michael Wolffs Trump-Buch „Fire and Fury“ auf Deutsch und wirkt schon wieder veraltet.

Times mager
Bauer

Times mager Die Kluge

Carl Orffs Erfolgsoper wurde vor 75 Jahren in Frankfurt uraufgeführt. Was sagten die Deutschen 1943 dazu?

Bananenschale

Times mager Jever kapituliert

In der friesischen Stadt Jever sieht man sich Heerscharen von nicht dummen Vögeln gegenüber.

Prometheus-Statue in Sotschi, Russland

Times mager Mai 68

Prometheus hat das Rebellentum unter die Menschen gebracht. Es ist lange her und wirkte lange nach.

Theater
Granteloper

Theater Den Vorurteilen eine Stimme geben

„Die Wiederentdeckung der Granteloper“ durch die Gruppe Fux beunruhigt auch in Frankfurts Mousonturm

"Panikherz" im Berliner Ensemble

Benjamin von Stuckrad-Barre Reeses behagliches Event-Deckchen

Oliver Reese bringt am Berliner Ensemble die Autobiographie von Benjamin von Stuckrad-Barre zur Uraufführung. Und verbreitet sonderbar gute Laune.

Händel-Festspiele in Karlsruhe Licht und Gold, Leid und Tanz

Eine ganz dezente und dadurch umso effektvollere „Alcina“ eröffnet die Händel-Festspiele in Karlsruhe.

Berliner Ensemble Mit Tricks und doppeltem Boden

Well-Made-Play an der Effektmaschine: „Menschen, Orte und Dinge“ von Duncan Macmillan.

Kunst
Jean-Michel Basquiat

Schirn Kunsthalle Der Typ, der auf dem Bürgersteig T-Shirts bemalte

Frankfurts Schirn Kunsthalle widmet dem unberechenbaren Jean-Michel Basquiat eine fulminante Schau.

Probably Chelsea

Frankfurter Kunstverein Was bin ich: Vogel? Mikrowelle?

Der Frankfurter Kunstverein zeigt, wie Algorithmen die Welt sehen. Aber wie funktionieren solche „selbstdenkenden“ Systeme eigentlich?

Malerei Acht Meter einer dystopischen Welt

Der Maler Ruprecht von Kaufmann evakuiert in der Kunsthalle Erfurt den Himmel und scheut nicht die Emotion.

Andreas Gursky Konstruierte Realität

Londons Hayward-Galerie feiert ihren 50. Geburtstag mit einer großen Ausstellung des deutschen Fotografen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum