Lade Inhalte...
Twitter
Netz

Twitter Viele islamfeindliche Tweets nach Barcelona

Zahlreiche deutschsprachige islamfeindliche Einträge sind nach den Anschlägen von Barcelona auf Twitter und Facebook zu beobachten. Aber es gibt auch Gegenstimmen.

18.08.2017 13:56 Kommentieren
„Marvel’s The Defenders“
TV-Kritik

Streaming Alles strömt ...

... aber wohin? Das wachsende Streaming verwandelt das Fernsehen endgültig zu einem Bezahl-Medium.

„Sting – Beyond The Police“
TV-Kritik

„Sting – Beyond The Police“ Aus dem Lehrerzimmer in den Pop-Olymp

Ein Fest für Fans: Arte zeigt ein Filmporträt des Musikers Sting und ergänzt es um einen aktuellen Konzertmitschnitt.

Charlottesville
Wiederbelebung des Woodstock-Mythos
Literatur

„Das intensive Leben“ Ethische Fragen der Selbstbestimmung

Der französische Philosoph Tristan Garcia versucht in seinem Essay „Das intensive Leben“, die Moderne auf den Punkt zu bringen – und uns von ihr zu erlösen.

GERMANY-MUSIC-OPERA-WAGNER-BAYREUTH
Kultur

Zukunft der Zeitung „Heute sind Journalisten als Barkeeper gefragt“

Der Literaturwissenschaftler Jochen Hörisch über die Zeitung als Kulturgut und wie sie womöglich zu retten ist.

Bubbles
Times mager

Times mager Der malende Schimpanse

Wasserfarbe auf Segeltuch: Es ist das Bunte, das ihn treibt. Seine Werke werden jetzt für 750 Dollar pro Stück verkauft.

Robert Görl und Gabriel Delgado-Lopez
Musik

DAF „Wir sind keine Freunde“

Ein Besuch bei Robert Görl und Gabriel Delgado-Lopez alias Deutsch-Amerikanische Freundschaft. Sie sprechen über 40 Jahre Bandgeschichte.

Literatur

Stefanie Sargnagel „Ich will ein Matriarchat“

Stefanie Sargnagel

Stefanie Sargnagels Postings über Wien, Kölns Silvesternacht, Flüchtlinge und alles andere. Jetzt sind sie auch gedruckt erschienen.

Vladimir Putin
Netz

#PutinShirtlessChallenge Oben ohne wie Putin

Parodien auf sibirische Urlaubsfotos des russischen Präsidenten werden zum Hit auf Instagram.

Protestaktion gegen Fracking
Netz

„Campact“ Trump-Wahl führt zu gesteigertem Engagement

Die Online-Bürgerbewegung „Campact“ verzeichnet mehr Unterstützer. Grund dafür ist auch die Wahl von Donald Trump.

17.08.2017 15:32 Kommentieren
Bundeskanzlerin Merkel spricht mit YouTubern
Bundestagswahl 2017

Ischtar Isik und Mirko Drotschmann Nichts Neues bei Merkel auf Youtube

Die Überraschung war, dass es keine Überraschung gab - das Gespräch von Kanzlerin Angela Merkel mit Youtube-Stars erinnerte an ein ZDF-Sommerinterview.

Szene aus „Träum was Schönes“
Kino

„Träum was Schönes“ Bild einer „Lügenpresse“

Mit dem gesellschaftskritischen Drama „Träum was Schönes“ meldet sich Altmeister Marco Bellocchio zurück.

Steven Wilson
Musik

Steven Wilson „Pop muss überraschen und auch überfordern“

Der britische Musiker Steven Wilson über die Sterblichkeit, einen exzellenten Klang und sein neues Album „To the Bone“.

Angela Merkel
Literatur

Politik und Intellektuelle Den Schulterschluss üben

Intellektuelle wünschen sich etwas für die Bundestagswahl und die Ära danach.

Mediathek Kultur

Mann stört Konzert von Britney Spears

11.08.2017 14:09

Jenseits der Mauer - Kunstprojekt befasst sich mit Abschottung

10.08.2017 18:09 Jenseits der Mauer - Kunstprojekt befasst sich mit Abschottung

Trump-Huhn in Washington

10.08.2017 12:09 Trump-Huhn in Washington

Robert Pattinson präsentiert neuen Film "Good Time"

09.08.2017 13:39 Robert Pattinson präsentiert neuen Film "Good Time"

Wonder Woman zum Anfassen

01.08.2017 15:09 Wonder Woman zum Anfassen

Liam Gallagher wünscht sich Oasis zurück

29.07.2017 06:39 Liam Gallagher wünscht sich Oasis zurück

Justin Bieber bricht Tournee ab

25.07.2017 15:39

Toter Pottwal in Paris

22.07.2017 14:48 Toter Pottwal in Paris

Nolan setzt bei "Dunkirk" auf Spannung statt Gemetzel

19.07.2017 16:18

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account

19.07.2017 12:48
Netz, TV-Kritik, Medien
Verräter - Tod am Meer

„Verräter – Tod am Meer“, ZDF Die Stille nach dem Irrsinn

Von Stasi, BND und untergeschlüpften RAF-Leuten: „Verräter – Tod am Meer“ ist nicht der Nullachtfünfzehn-Krimi, den der Titel erwarten lässt.

Liebe, Geld und Macht - Maximilian I.

„Liebe, Geld und Macht - Maximilian I.“ Wie man Frankreich einkreist

Arte zeichnet um 20.15 Uhr in der Dokumentation „Liebe, Geld und Macht - Maximilian I.“ das Leben des als „letzten Ritter“ gerühmten Kaisers Maximilian nach.

Twitter

Twitter Viele islamfeindliche Tweets nach Barcelona

Zahlreiche deutschsprachige islamfeindliche Einträge sind nach den Anschlägen von Barcelona auf Twitter und Facebook zu beobachten. Aber es gibt auch Gegenstimmen.

„Marvel’s The Defenders“

Streaming Alles strömt ...

... aber wohin? Das wachsende Streaming verwandelt das Fernsehen endgültig zu einem Bezahl-Medium.

„Sting – Beyond The Police“

„Sting – Beyond The Police“ Aus dem Lehrerzimmer in den Pop-Olymp

Ein Fest für Fans: Arte zeigt ein Filmporträt des Musikers Sting und ergänzt es um einen aktuellen Konzertmitschnitt.

Kino
„The Promise“

„The Promise“ Unerfüllte Versprechen

„The Promise“ ist eine tragische Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Völkermordes an den Armeniern.

Szene aus „Träum was Schönes“

„Träum was Schönes“ Bild einer „Lügenpresse“

Mit dem gesellschaftskritischen Drama „Träum was Schönes“ meldet sich Altmeister Marco Bellocchio zurück.

Locarno Ötzi und die Avantgarde

Das 70. Festival von Locarno übte einmal mehr den Spagat von Kunst und Unterhaltung. Spannend bleibt, in welche Richtung sich das Festival zukünftig entwickelt.

Neu im Kino: „Der Dunkle Turm“ Die unendliche Geschichte als kurzweilige Zeitreise

Der Blockbuster „Der Dunkle Turm“ löst sich angenehm von Stephen Kings Buch-Vorlage. Für einen Fantasy-Blockbuster ist der Film überraschend kurzweilig.

Musik
RMF 2017: Ludwig van Beethoven: „Tripelkonzert“ im Kurhaus W

Rheingau Musik Festival „Ich dich ehren? Wofür?“

Das Tetzlaff Trio mit Kammerorchester-Begleitung und einem lichten, pathosfreien Beethoven-Konzert in Wiesbaden.

Enders Room Das wunderbare musikalische Paradoxon

Die Gewichte haben sich verlagert: Das Quintett Enders Room in der Reihe Jazz im Frankfurter Palmengarten.

Neil Young

„Hitchhiker“ von Neil Young Album erscheint nach 40 Jahren

Die Rockgeschichte weiß von vielen unveröffentlichten Platten. Jetzt erscheint mit vierzigjähriger Verspätung Neil Youngs Soloalbum „Hitchhiker“.

Literatur
Radierung

Colson Whitehead Die Wahrheit erzählen, nicht die Fakten

Colson Whitehead widmet sich in seinem gefeierten Roman „Underground Railroad“ dem Schicksal einer jungen Sklavin im Amerika des 19. Jahrhunderts.

Mankell

Henning Mankell Lehrstunde in Kolonialismus

„Der Sandmaler“: Henning Mankells erster Afrika-Roman ist noch nicht raffiniert, aber interessant.

Iman Humaidan Die Geschichtensucherin

Iman Humaidan erzählt in „Fünfzig Gramm Paradies“ von den Frauen von Beirut.

„Das intensive Leben“ Ethische Fragen der Selbstbestimmung

Der französische Philosoph Tristan Garcia versucht in seinem Essay „Das intensive Leben“, die Moderne auf den Punkt zu bringen – und uns von ihr zu erlösen.

Times mager
Kukluxclan

Times mager Größte Sonnenfinsternis Aller Zeiten

Keine Fake News: Heute werden die USA von einer totalen Sonnenfinsternis durchquert, der „Great American Eclipse“.

Baustelle Altstadt

Times mager Aussichten

Frankfurts Stadtführer dürften einem potenzierten Altstadtabenteuer entgegensehen.

Bubbles

Times mager Der malende Schimpanse

Wasserfarbe auf Segeltuch: Es ist das Bunte, das ihn treibt. Seine Werke werden jetzt für 750 Dollar pro Stück verkauft.

Theater
Salzburger Festspiele 2017 "Lulu"

Salzburger Festspiele Das dreifache Luluchen

Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat bei den Salzburger Festspielen zur Monstretragödie von Frank Wedekind arg wenig zu sagen.

Anselm Weber und Marion Tiedke

Schauspiel Frankfurt „Die Diskussion kann unheimlich gefährlich werden“

Anselm Weber und Marion Tiedtke stehen vor ihrer ersten Spielzeit am Schauspiel Frankfurt. Ein Gespräch über den Spielplan und eine Debatte über das sanierungsbedürftige Theater.

Salzburger Festspiele Er handelt mit Schrott

William Kentridge inszeniert Alban Bergs Oper „Wozzeck“ in Salzburg in Stummfilmszenerie.

Salzburger Festspiele Zeremonien mit Rampengesang

Die Salzburger „Aida“ wird von Riccardo Muti fein dirigiert, ist aber von Shirin Neshat leider konventionell inszeniert. Trotz der vokalen Kunst von Anna Netrebko.

Kunst

Artfoyer Frankfurt Bewegen und Täuschen

Raffiniertes im Artfoyer der Frankfurter DZ-Bank in der Ausstellung „Bewegung im Bild“.

Koptischer Papyruskodex

Pergamonmuseum Berlin Oh wie schön ist Vielfalt

Das Berliner Pergamonmuseum zeigt eine Ausstellung über biblische Traditionen in der islamischen Welt.

Fotografie Hochästhetischer Alltag

Die Fondation Beyeler präsentiert eine umfangreiche Ausstellung aus dem Werk des Fotografen Wolfgang Tillmans.

Josef Koudelka Die Sonne spiegelt sich im Stacheldraht

Der Fotokünstler als Zeitkritiker: Die C/O-Galerie im Berliner Amerikahaus würdigt Josef Koudelka, dem die Welt historische Dokumente verdankt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum