Lade Inhalte...

Hintergrundinformation Flüchtlingszahlen im Vergleich

19.06.2018 17:10
Flüchtlinge im Mittelmeer
Aus Schlauchbooten gerettete Flüchtlinge nach ihrer Ankunft am Hafen von Malaga. Foto: Jesus Merida Luque

Von den Staaten mit den meisten Flüchtlingen hat der Libanon im Verhältnis zu seiner Bevölkerung besonders viele aufgenommen: 2017 kam dort ein Flüchtling auf sechs Einwohner.

Deutschland belegt bei den Flüchtlingen im Verhältnis zur Bevölkerung den weltweit 17. Platz bei der Aufnahme von Schutzsuchenden - noch hinter Schweden und Österreich. Bezieht man die Wirtschaftskraft mit ein, dann rutscht Deutschland auf Platz 59 von fast 200 der vom UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR betrachteten Staaten.

Top-Zielländer:

Zielland Flüchtlinge gesamt Flüchtlinge auf 1000 Einwohner Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in US-Dollar
Türkei 3,5 Millionen 43 10.512
Pakistan 1,4 Millionen 7 1541
Uganda 1,4 Millionen 32 699
Libanon 998.900 164 11.409
Iran 979.400 12 5305
Deutschland 970.400 12 44.550
Bangladesch 932.200 6 1602
Sudan 906.600 22 1428
-->

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen