22. Mai 201721°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Frankfurt

Kunst für Flüchtlinge Das Floß der Medusa - upgedatet

Mit ihrer modernen Interpretation des französischen Bilds „Floß der Medusa“. wollen die Frankfurter Künstler Oguz Sen und Justus Becker aufrütteln.

Kunst

Raubkunst Liebermanns Bild taucht auf der Insel Föhr auf

Max Liebermann

Nach einem FR-Bericht über ein verschollenes Raubkunst-Gemälde erinnert sich eine Leserin daran, es in einer Ausstellung gesehen zu haben. Die Museumsdirektorin bestätigt, dass man das Bild zeitweise ausgestellt hatte.

Kunst
Kunst

Johannes Brus Die Essenz eines Pferdes

Im Artfoyer der DZ Bank in Frankfurt entfalten Johannes Brus’ stark bearbeitete Fotografien eine mächtige Präsenz.

Graffiti an einer Hausfassade
Mietrecht

Unerwünschte Gemälde Graffitibeseitigung kann zu Betriebskosten zählen

Graffiti findet nicht jeder Eigentümer schön. Lässt er die Bilder an der Hauswand beseitigen, darf er dafür Geld von den Mietern fordern. Bei regelmäßiger Beseitigung können auch höhere Betriebskosten entstehen.

03.05.2017 04:30 Kommentieren
Urlaubsbilder ins Netz stellen
Reise-Nachrichten

Urheberrecht Fotos auf Reisen: Diese Urlaubsbilder dürfen nicht ins Netz

Wer ein tolles Foto macht, will es möglichst vielen Menschen zeigen. Das gilt auf Reisen, bei Ausflügen oder im Museum. Doch nicht jedes Foto darf einfach ins Netz gestellt werden. Der Grund: Manche Motive sind urheberrechtlich geschützt.

27.04.2017 16:36 Kommentieren
Kunst oder Kitsch?
Wiesbaden

„Experten bewerten“ Kunst oder Kitsch

Bei „Experten bewerten“ geht es um echte und vermeintliche Kostbarkeiten. Einmal im Jahr schätzen Sachverständige in Wiesbaden kostenlos Gegenstände.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2017: 20. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. April 2017:

20.04.2017 00:00 Kommentieren
Neue Interpretation Floss der Medusa
Frankfurt

Floß der Medusa Künstleraktion gegen Flüchtlingspolitik

Mit dem Wandbild eines toten syrischen Jungen erregen zwei Frankfurter Künstler Aufsehen. Jetzt haben sie von Géricaults Schiffbrüchigen eine moderne Version geschaffen. Und würden ihr Werk gerne in Berlin sehen.

17.04.2017 08:00 Kommentieren
Rhein-Main

Wiesbaden Neues Zentrum des Jugendstils

Museum Wiesbaden

Ein Wiesbadener Privatmann schenkt seine Jugendstil-Sammlung dem Landesmuseum. Eröffnet werden soll die neue Dauerausstellung an seinem 90. Geburtstag.

Nachtmahr
Kunst

Füsslis „Nachtmahr“ Traum-Haft oder Während du schliefest

Eine Ausstellung im Frankfurter Goethe-Museum beleuchtet Füsslis „Nachtmahr“ und seine zahlreichen unheimlichen Verwandten.

Kunst

Egon Schiele „Es geht definitiv nicht um Sex“

Egon Schiele

Eine Ausstellung in der Wiener Albertina versucht, uns die Augen für Egon Schiele zu öffnen – Ein Gespräch mit Direktor Klaus Albrecht Schröder über „Das Mädchen mit den grünen Strümpfen“.

Die innere Haut - Kunst und Scham
Kultur

Nackt! Marta treibt Besuchern die Schamesröte ins Gesicht

Welche Rolle spielt die Scham in der Kunst? Das Museum Marta in Herford spielt mit der Frage, wer sich schämen kann, sollte oder muss: Betrachtete oder doch der Betrachter?

02.03.2017 14:46 Kommentieren
Gemälde
Frankfurt

Römer Wolfram Brück in der Galerie der Oberbürgermeister

Ein Gemälde des früheren Stadtoberhaupts wird im Römer aufgehängt. OB Feldmann würdigt den CDU-Politiker.

Van Gogh-Gemälde
Kultur

Nach Amsterdam Gestohlene Van-Gogh-Bilder kehren zurück

Die organisierte Kriminalität steckt auch hinter vielen Kunstdiebstählen. Aus Italien kehren jetzt zwei Spitzenwerke nach Holland zurück.

27.02.2017 14:52 Kommentieren
Victory Boogie Woogie
Kunst

Piet Mondrian Die neue Malerei trägt Rot-Gelb-Blau

Piet Mondrian veränderte 1917 die Kunst, aber er tat es nicht allein. In Den Haag wird die Geschichte von De Stijl in mehreren Ausstellungen erzählt und gefeiert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum