Lade Inhalte...

Wireless Festival Wireless Festival kommt zurück nach Frankfurt

Das Wireless Festival kommt im Sommer 2019 zurück nach Frankfurt. Rap-Stars wie Travis Scott und Bausa haben ebenso zugesagt wie die britische Popqueen Rita Ora. Der Ticketvorverkauf beginnt.

Wireless Festival in Frankfurt
Das Wireless Festival kommt wieder nach Frankfurt. 2019 wird aber, anders als 2017, nicht im Waldstadion, sondern im „Alten Rebstockpark“ gefeiert. Foto: Rolf Oeser

Superstar-Alarm in Frankfurt: Die britische Pop-Queen Rita Ora und die US-Rapgröße Travis Scott haben schon mal fest zugesagt. Denn das zweitägige Wireless Festival kommt nach seiner Deutschlandpremiere mit Tausenden Fans im Sommer 2017 zurück. Diesmal wird nicht im Waldstadion gefeiert, sondern am 5. und 6. Juli 2019 im „Alten Rebstockpark“. Der offizelle Ticketvorverkauf geht bereits an diesem Freitag ab 10 Uhr los.

Das Londoner Wireless Festival feiert seit über zwölf Jahren Urban- und Popmusik-Geschichte. War noch bei der Deutschlandpremiere Popstar Justin Bieber dabei, singt er diesmal nicht. Bieber ist gerade lieber Ehemann als Popstar. Dafür kommt James Blake, der britische Urban-Pop-/Elektronik-Crossover-Act aus England - und viele deutsche Rapgrößen wie Bausa, Marteria, Casper oder Bonez MC und RAF Camora. Weitere Künstler sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

Bekannt sind schon die Preise: Zwei-Tages-Festivaltickets kosten in der ersten Preisstufe 139 Euro. VIP-Tickets werden für 299 Euro angeboten. 

Alle Informationen rund um das Wireless Germany gibt es unter www.wireless-festival.de.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen