Lade Inhalte...

U-Bahn in Frankfurt Frau wird von U-Bahn erfasst und stirbt

In einem Tunnel in Frankfurt erfasst eine U-Bahn eine Frau. Sie stirbt nach der Kollission. Der Tunnel wird gesperrt. Die Polizei ermittelt.

24.09.2018 17:20
Blaulicht auf Notarztwagen
Ein Notarztwagen mit Blaulicht. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Eine Frau ist am Montagnachmittag in Frankfurt durch eine U-Bahn  getötet worden. Sie sei am Nachmittag gegen 15.30 Uhr in der Nähe des Johanna-Tesch-Platzes in einem Tunnel von der Linie U7 erfasst worden, erklärte die Polizei.

Über die Identität der Frau und darüber, warum sie sich in dem Tunnel befand, lagen zunächst noch keine Erkenntnisse vor.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Die U-Bahn-Strecke wurde in beide Richtungen gesperrt. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen