Lade Inhalte...

Obdachlose Rumänen Landgericht gibt grünes Licht für Zwangsräumung

Das Landgericht Frankfurt hat grünes Licht für die Zwangsräumung eines Obdachlosen-Camps am Rande der Frankfurter Innenstadt gegeben.

24.04.2018 06:54
Amtsgericht Frankfurt am Main
Ein Schild mit der Aufschrift "Landgericht" und "Amtsgericht" ist an der Fassade des Gerichtsgebäudes zu sehen. Foto: Arne Dedert/Archiv

Das Landgericht Frankfurt hat grünes Licht für die drohende Zwangsräumung eines Obdachlosen-Camps am Rande der Frankfurter Innenstadt gegeben. Einem entsprechenden Antrag sei in der vergangenen Woche stattgegeben worden, sagte eine Sprecherin der Behörde am Montag.

Ob und wann die Räumungsklage aber tatsächlich vollstreckt wird, ist damit doch nicht entschieden - denn für Zwangsvollstreckungen ist das Amtsgericht zuständig.

Auf der Industriebrache im Gutleutviertel haben mehrere Dutzend Rumänen ein Hüttenlager errichtet. Viele von ihnen hatten nach eigenen Angaben bereits auf einem anderen Grundstück gelebt, das im vergangenen Jahr geräumt worden war. Das Amtsgericht war am Montag für eine Stellungnahme nicht mehr zu erreichen. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen