Lade Inhalte...

Frankfurt-Sachsenhausen Rettung für die Kaffeemaschine

Im Repaircafé bringen Ehrenamtler Defektes zum Laufen.

Sie reparieren Staubsauger, Plattenspieler und Hi-Fi-Anlagen, flicken Fahrradreifen und nähen Kleider zusammen – im Repaircafé im Gemeindehaus St. Wendel helfen Ehrenamtliche, defekte Geräte wieder zum Laufen zu bringen und zu retten, was gerettet werden kann.

Die Idee für das Repaircafé stammt von Dominik Peper. Der ehemalige Stadtteilbotschafter wollte auch in Sachsenhausen einen Ort schaffen, an den Menschen ihre kaputten Gegenstände bringen und sie gegen eine Spende reparieren lassen können. Im Herbst 2015 konnte sein Projekt mit Unterstützung der Stiftung Polytechnische Gesellschaft und dem BUND in die Tat umgesetzt werden.

Auch ohne Dominik Peper läuft das Café weiter, sagt Petra Rothe, die seine Mentorin im Stadtteilbotschafter-Programm war. „Es ist etwas Besonderes, dass das Projekt trotzdem so erfolgreich weitergetragen wird.“ Denn seither wird das Repaircafé komplett von einem festen Stamm an ehrenamtlichen Helfern geführt.

Ein Ort für das Repaircafé hat sich in den Kellerräumen des Gemeindehauses der Kirchengemeinde St. Wendel nahe des Südfriedhofs gefunden. Jeden ersten Dienstag im Monat wird dort repariert.

„Ich bin sehr dankbar, dass es dieses Angebot gibt“, sagt eine Frau, die ganz beglückt über die Reparatur ihrer Kaffeemaschine ist. „Alleine kann ich das nämlich nicht. Und in meinem Umkreis gibt es niemanden, der mir sonst helfen könnte.“ Für Dieter Werner, der die Maschine wieder funktionstüchtig gemacht hat, ist die Arbeit beinahe ein Kinderspiel. „Ich habe viele Jahre im Elektrobereich gearbeitet und kann meine Fähigkeiten nun auch in der Rente noch gut nutzen, um anderen Menschen zu helfen.“

Um selbst etwas zu lernen, ist es am besten, dem Helfer während der Reparatur über die Schulter zu schauen. Alternativ können sich die Wartenden aber auch im Nebenraum der Werkstatt mit Kaffee und Kuchen die Zeit versüßen. Das Café hat sich zum wichtigen Treffpunkt entwickelt. „Es ist eine kleine Ursache mit einer großen Wirkung“, stellt eine Frau lächelnd fest.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum