Lade Inhalte...

Feuer in Sachsenhausen Erneut Auto in Frankfurt angezündet

In Frankfurt ist erneut ein Auto in Flammen aufgegangen. Im Stadtteil Sachsenhausen brannte ein Wagen, ein daneben geparkter Kleinbus wurde in Mitleidenschaft gezogen.

20.03.2018 12:57
Feuerwehr
Die Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild). Foto: Götz Nawroth

In Frankfurt ist erneut ein Auto in Flammen aufgegangen. Im Stadtteil Sachsenhausen brannte am frühen Dienstagmorgen ein Wagen älteren Baujahrs, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrzeug sei vorsätzlich angezündet worden. Die Flammen hätten zudem einen daneben stehenden Kleinbus beschädigt.

In den vergangenen Wochen haben in Frankfurt immer wieder Autos gebrannt. Vor rund einer Woche wurden im Nordend sechs Fahrzeuge angezündet, kurz davor hatten in Bornheim vier Autos gebrannt. Der nun in Sachsenhausen angezündete Wagen werde in die Ermittlungen miteinbezogen, sagte eine Polizeisprecherin. Er passe aber aufgrund des Baujahrs womöglich nicht ganz zu den anderen Fällen. (dpa)

 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen