Lade Inhalte...

Lauf für mehr Zeit in Frankfurt Der Lauf, bei dem jeder gewinnt

Die Aids-Hilfe hofft auf viele Teilnehmer beim Lauf für mehr Zeit in Frankfurt. Kurzentschlossene können sich auch spontan auf dem Opernplatz anmelden.

Sommerfest der Aids Hilfe in der Alte Gasse
Auch beim Sommerfest der Aids-Hilfe in der Alten Gasse wurde für die Veranstaltung geworben. Foto: Monika Müller

Bereits zum 23. Mal richtet die Frankfurter Aids-Hilfe am Sonntag den Lauf für mehr Zeit aus. Das Bühnenprogramm auf dem Opernplatz beginnt ab 13 Uhr. Neben Musik mit DJ Dirk Vox wird es zunächst mal viele Grußworte und Gespräche mit Sponsoren zu hören geben. 

Den ersten Lauf gibt es ab 15.20 Uhr zu sehen, wenn die Schüler auf ihre ein Kilometer lange Strecke gehen. Es folgen die Bambinis und ab 16 Uhr der Lauf über fünf Kilometer, der traditionell von den meisten Teilnehmern in Angriff genommen wird. Die letzte Laufentscheidung, der Lauf über zehn Kilometer, startet um 17 Uhr.

Egal wer bei den Läufen siegreich ist, es gewinnt jeder, der auf die Strecke geht, denn die Startgelder kommen den karitativen Projekten der Aids-Hilfe Frankfurt zugute. Kurzentschlossene können sich auch am Sonntag auf dem Opernplatz noch anmelden. Die Startgebühr beträgt 13 Euro, für Schüler und Bambinis fünf. Im vergangenen Jahr gingen über 4500 Läuferinnen und Läufer an den Start, es gab Spenden in Höhe von 123.000 Euro.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen