Lade Inhalte...

Aids-Hilfe Frankfurt Tausende laufen für mehr Zeit

Beim Lauf für mehr Zeit der Frankfurter Aids-Hilfe sind Klein und Groß am Start.

Lauf für mehr Zeit
„Löwe“ Martin Lück präsentiert sich standesgemäß im Löwenkostüm und ist einer der Laufbotschafter. Foto: Michael Schick

Während sich die einen bereits warmmachen, sind andere noch gar nicht angemeldet. Bis kurz vor dem Start sind Anmeldungen möglich, etwa 500 Läufer nutzen die Chance am Starttag und müssen dafür etwas tiefer in die Tasche greifen. „Viele Teilnehmer machen es vom Wetter abhängig, ob sie mitlaufen“, sagt Oliver Henrich, der Sprecher der Aids-Hilfe. Das Wetter ist an diesem Sonntag keine Ausrede. Die Sonne strahlt bei sehr angenehmen Temperaturen. Oder wie es Fitnesscoach Gondorf über sein Mikro sagt: „Die Arme gehen hoch in den wunderschönen blauen Frankfurter Himmel.“

Wie viele Arme und Beine am Ende insgesamt am Start waren, stand zunächst nicht fest. Wohl etwa wieder so viele wie im vergangenen Jahr, da waren es über 4500, die für mehr Zeit, mehr Spenden und ein Finisher-Shirt gelaufen sind.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen