Lade Inhalte...
Kunst im Park des August Stunz Zentrums
Frankfurt-Ost

Ostend Kunst im Park

Das August-Stunz-Zentrum verwandelt sich für einen Tag in eine Galerie. Künstler und Heimbewohner stellen aus und verkaufen.

Frankfurt-Ost

Fechenheim Kunst auf 37 Meter

Maler gestaltet von Montag an die Mauer am Leinpfad. Organisiert wird das Projekt vom Verein PolymerFM.

Frankfurt-Nordend
Frankfurt-Ost

Nordend Sanierung verzögert sich

Die Merianschule bleibt ein Jahr länger als geplant ausgelagert. SPD und CDU wollen die Container danach für Schulgründungen nutzen.

Bergen-Enkheim
Frankfurt-Ost

Bergen-Enkheim „Menschen in den Stadtteil holen“

Der neue Hessen-Center-Manager Stephan Thiel will mit dem Stadtteil zusammenarbeiten. Doch er hält weiter an den Erweiterungsplänen des Einkaufszentrums an der Borsigallee fest.

Frankfurt-Ost

IGS Nordend Die Weltverbesserer

Schüler beschäftigen sich auf einem Kongress an der IGS Nordend damit, wie jeder selbst die Welt ein kleines bisschen besser machen kann.

Frankfurt-Ost

Bergen-Enkheim Kein Supermarkt in Laufnähe

Ein Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass der Einzelhandel in Bergen-Enkheim sich auf wenige Randstraßen im Stadtteil konzentriert. Ein desaströser Zustand finden Anwohner und Lokalpolitiker.

Frankfurt-Ost

Nordend In der Stadt zur Ruhe kommen

Pfarrer Johannes Sell ist neu im Diakonissenhaus und hat sich ganz der spirituellen Seite des Glaubens verschrieben. Er will Meditationskurse für Mitarbeiter der Diakonie und für Jedermann anbieten.

Frankfurt-Ostend
Frankfurt-Ost

Frankfurt-Ostend Ideen für den Paul-Arnsberg-Platz

1. Update Die Paul-Arnsberg-Platz-Initiative bittet Anwohner um Vorschläge zur Verschönerung. Das Arnsberger Frühlingsfest lockt am Sonntag Besucher auf den tristen Platz.

Bornheim
Frankfurt-Ost

Frankfurt-Bornheim Mehr als wandern

Die Wanderfalken bemühen sich um Mitglieder. Am Sonntag können sie für sich werben. Dann präsentieren sich Vereine am Bernemer Uhrtürmchen.

Kaweh NEMATI | Vorsitzender Interessengemeinschaft Untere Berger Straße | Frankfurt | 12.05.2017
Frankfurt-Ost

Nordend „Die Straße soll schön und lebendig sein“

Der Vorsitzende der IG Untere Berger, Kaweh Nemati wünscht sich weniger Auflagen seitens der Stadt. Damit bleibe die Berger attraktiv und eine Alternative zu Zeil und Onlineshops.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum