Lade Inhalte...

Kalbach Startschuss für die Klapperschlange

Deutschland erster Kinderbuchpreis, die Klapperschlange, geht in die nächste Runde. Bis November haben Mädchen und Jungen Zeit, fünf Bücher zu lesen und zu bewerten.

Amelie und Tessa
Amelie und Tessa (v.l.) schmökern in der Kalbacher Kinderbücherei schon mal in den ausgewählten Buchtiteln für den Literaturpreis Kalbacher Klapperschlange. Foto: Andreas Arnold

Vorhang auf hieß es am Dienstag für viele junge Literaturfans. Denn dann fiel der Startschuss für die Lesesaison zur 30. Kalbacher Klapperschlange. Bei einer kleinen Feier in der Kalbacher Kinderbücherei wurden jene 60 Bücher vorgestellt, die in diesem Jahr um die Gunst ihrer jungen Leser werben.

Jeweils 20 Bücher stehen in drei Alterskategorien zur Auswahl: 3. und 4. Klasse, 5. bis 7. Klasse sowie 8. und 9. Klasse. Aus allen Bewertungen wird der Siegertitel der Klapperschlange ermittelt.

Ausgewählt wurden die Bücher von einer Vorjury, bestehend aus den Jurymitgliedern des Vorjahres und dem Team der Klapperschlange. Der oder die Autor/in des beliebtesten Buches erhält am 11. November im Rahmen der Kalbacher Kinderbuchmesse den Ehrenpreis, die Kalbacher Klapperschlange. Mitlesen können alle Kinder, die nach den Sommerferien in der 3. bis 9. Klasse sind.

Um zur Kinderjury zu gehören, muss man bis zum 5. Oktober mindestens fünf Bücher seiner Altersklasse gelesen und bewertet haben. Die Bewertungsbögen gibt es in der Kinderbücherei Kalbach im Alten Rathaus, Kalbacher Hauptstraße 36, auf der Website der Klapperschlange im Internet unter www.kalbacher-klapperschlange.de und in den beteiligten Schulen. Teilnehmen werden in diesem Jahr die Grundschulen Kalbach und Riedberg, das Gymnasium Riedberg, die August-Jaspert-Schule in Bonames und die Robert-Schumann-Schule in Heddernheim. Neu hinzugekommen ist die Marie-Curie-Schule auf dem Riedberg. Überall dort ist auch eine Anmeldung möglich.

Für Mitglieder des Kalbacher Kindervereins ist die Teilnahme kostenlos, alle anderen zahlen fünf Euro. Über die Internetseite des Vereins kann man auch online teilnehmen. Wer das macht, muss sich die Bücher jedoch selbst beschaffen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum