Lade Inhalte...

Fahrzeugbrand in Frankfurt Wieder geht ein Fahrzeug in Flammen auf

Erneut brennt in Frankfurt ein Fahrzeug. Brandstiftung kann als Ursache des Feuers nicht ausgeschlossen werden.

02.04.2018 14:31
Feuerwehrauto
Ein Feuerwehrauto in Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archiv

In Frankfurt ist erneut ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Ein Zeuge hatte den brennenden Kleintransporter in der Nacht zum Ostermontag im Stadtteil Bonames gemeldet, wie die Polizei mitteilte.

Nach ersten Ermittlungen hatte das 16 Jahre alte Fahrzeug seit mindestens einer Woche an derselben Stelle gestanden. Das Feuer sei offensichtlich im vorderen Teil des Transporters ausgebrochen. Brandstiftung könne als Ursache des Feuers nicht ausgeschlossen werden.

In den vergangenen Wochen und Monaten haben im Frankfurter Stadtgebiet immer wieder Fahrzeuge gebrannt, zuletzt in den Stadtteilen Sachsenhausen und Nordend. In einigen Fällen sind die Brände laut Polizei ganz klar gelegt worden. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen