Lade Inhalte...

Country Girls/HR Harheim und seine Country-Girls

Der HR hat seine erste Youtube-Serie gestartet. Unter dem Titel Country Girls zeigen Anna, Sophie, Chiara und Chloé, wie es sich in dem ländlichen Frankfurter Stadtteil Harheim lebt.

Country-Girls
Country-Girl Sophie (Anna Luca Hohner, Mitte) spricht sich mit ihren Eltern (Frederikke-Maria Hörbe, Peter Trabner) am Mainufer aus. Foto: (HR/Pressestelle)

Chiara sitzt in ihrer pinken Bomberjacke an einer Bushaltestellestelle irgendwo in Harheim. Direkt hinter ihr eine Wiese mit braunen Kühen. In der Schule ist Chiara eine Außenseiterin. Die Schülerin träumt trotz Babyspecks von einer Modelkarriere; in einer sehr lustigen Tagtraumsequenz posiert und tanzt sie in Neon-Glitzerjacke auf einem fahrenden Traktor. Chloé, die coole Neue an der Schule, hat ganz andere Probleme: Sie ist gerade von Frankfurt-City in den ländlichen Stadtteil gezogen. „Ich weiß nicht, wie man das hier aushalten soll. Jeder kennt jeden. Jeder weiß alles.“

Szenen der ersten Folge der Web-Serie Country Girls, die vor wenigen Tagen gestartet ist. Von Juni bis Ende Juli wurde in Harheim, das in der Serie Schöneweide heißt, gedreht. Die Schnitte sind sehr schnell, ein bisschen cartoonmäßig werden Ausrufe wie „BAMM“ eingeblendet. Oder am Rand des Bildes erscheinen WhatsApp-Chats. Es ist die erste Youtube-Serie, die der Hessische Rundfunk produziert hat. Um, na klar, die junge Zielgruppe zu erreichen, die immer weniger fernsehaffin ist.

Einen Abend vor der Ausstrahlung gibt es eine große Preview-Party im Malersaal des Hessischen Rundfunks. Dort, wo normalerweise Kulissen gebaut werden, sieht sich die Crew zum ersten Mal ihre Arbeit auf der Großleinwand an. In zehn Folgen à zehn Minuten geht es ums Erwachsenwerden von Anna, Sophie, Chiara und Chloé. Inhaltlich ist alles vorhanden, was man auch aus Highschool-Serien kennt: Liebeswirrwarr, nervige bis peinliche Eltern, fiese Lästerschwestern und, logisch, große Träume.

Die Bürgermeistertochter Sophie schafft es an die Schauspielschule, diese Szenen wurden an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst gedreht. Auch in Bockenheim, am Mainufer oder im Velvet Club unweit des Willy-Brandt-Platzes spielt Sophies Stadtleben. Die Schulszenen der anderen Mädchen sind an der Heinrich-Kleyer-Schule im Nordend abgedreht worden. Und auch während des Bornfests in Harheim lief die Kamera. Diese ist auch bei der Lovestory zwischen zwei Mädchen dabei – Anna, die eigentlich mit Yannik zusammen ist, verliebt sich nämlich in die hübsche Chloé.

Kurze Dialoge

Die Dialoge sind meist kurz; die Szenen oft lustig-überdreht. Statt wie in den üblichen Soaps sind die Darstellerinnen kaum geschminkt, die Close-Ups zeigen jede Pore, jeden noch so kleinen Pickel. „Ja, das ist nicht immer so schön, aber eben real“, sagt Lea Freund und lacht. Die 21-Jährige, die in Dreieich aufgewachsen ist, spielt Anna. War es komisch, ein Mädchen zu küssen? „Nein, die Szenen waren eher technisch.“ Im nächsten Jahr schließt sie ihr Studium an der Schauspielschule Charlottenburg ab. Im Sommer war sie in der RTL-Daily-Soap „Unter uns“ als Straßenmädchen zu sehen.

Gerade ihr Schauspielstudium in Mainz abgeschlossen hat die 25-jährige Anna-Luca Hohner, die Sophie spielt. Als zweites Standbein zur Schauspielerei studiert sie nun in Wiesbaden Soziale Arbeit. „Als Schauspieler hat man viele Wartezeiten, und die will ich sinnvoll nutzen.“ Romina Küper (25), die die coole Chloé mimt, steht in Berlin mit dem Musical „Der Klassenkampf“ auf der Bühne, das gerade den Deutschen Musicalpreis gewonnen hat. Außerdem dreht sie die RTL-Serie „Der Lehrer“.

Chiara, die von der Bushaltestelle mit den Kühen am Anfang, wird von der 24-jährigen Annalisa Stephan gespielt. Sie studiert an der Schauspielschule Mainz, das Dorfleben ist ihr aber nicht fremd: „Ich lebe recht ländlich, nämlich in Offenbach-Bürgel.“ Diese Bushaltestelle auf der Wiese gibt es nicht wirklich. „Die Harheimer haben beim Dreh schon etwas irritiert geschaut“ , sagt sie und lacht.

Folge 1 und 2 sind zu sehen unter: www.youtube.com

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum