Lade Inhalte...
Seckbach
Frankfurt-Ost

Seckbach Erleichterung für Ausflügler

Die Stadt hat ein neues Toilettenhaus im Lohrpark eröffnet. Es ist kostenlos nutzbar und verfügt über fünf Damen-, zwei Herrentoiletten, vier Urinale sowie ein behindertengerechtes WC.

Bornheim
Frankfurt-Ost

Bornheim/ Nied Spende für Kita Grüner Winkel

Schülerinnen der Wilhelm-Merton-Schule übergeben 320 Euro. Sozialprojekt ist Teil der Ausbildung der angehenden Kauffrauen für Büromanagement.

Nieder-Eschbach
Frankfurt-Nord

Nieder-Eschbach Zeit für einen Generationswechsel

Nach 22 Jahren tritt Diethard Wiechmann als Vorsitzender des Turn- und Sportvereins ab. Er ist zwar wehmütig, möchte aber Platz für einen Jüngeren machen.

Müllentsorgung in Frankfurt
Frankfurt-West

Frankfurt-West Biotonne wird häufiger geleert

Im Frankfurter Westen lässt das Umweltamt bis Ende August testen, ob die Biotonne intensiver genutzt wird, wenn sie wöchentlich geleert wird.

Drogensucht in Frankfurt
Frankfurt-Ost

Frankfurt-Ostend „Mein Körper braucht das“

In der Substitutionsambulanz Grüne Straße im Frankfurter Ostend erhalten Schwerstabhängige bis zu drei Mal täglich Heroin. Außer der medizinischen gehört auch eine psychosoziale Betreuung zum Angebot.

Frankfurt-Rödelheim
Frankfurt-West

Frankfurt-Rödelheim „Begegnung“ hilft Flüchtlingen

Die ehrenamtliche Gruppe „Begegnung“ hilft Flüchtlingen in Rödelheim bei Sprach- und Alltagsproblemen. Für ihr Engagement erhalten die zehn Freiwilligen den Stadtteilpreis des Ortsbeirats 7.

Frankfurt-West

Frankfurt-Sossenheim Streit um Schaumburger Straße

Die Grünen im Ortsbeirat 6 wollen Lastwagen aus der Schaumburger Straße verbannen. SPD und CDU plädieren dagegen dafür, ein Gesamtkonzept für den Verkehr in Alt-Sossenheim zu entwickeln.

Frankfurt-West

Flüchtlingsunterkunft in Nied Platz für 140 Geflüchtete

In die neue Flüchtlingsunterkunft an der Dürkheimer Straße in Nied ziehen die ersten der ingesamt 140 Bewohner im April ein. Die Menschen in dem Frankfurter Stadtteil wollen die neuen Mitbürger unterstützen.

Aus den Stadtteilen
Frankfurt-Nord

Praunheim Immer wieder montags

Mit einer lustigen Kampagne wirbt der Männerchor um neue Mitsänger. 2014 hat’s geklappt - jetzt geht es in die nächste Runde.

Kinder in Frankfurt

Frankfurt-Eschersheim Kita-Notstand in Eschersheim

Im Frankfurter Stadtteil Eschersheim gibt es zu wenig Betreuungsplätze für Kinder. Dornbusch und Ginnheim sind dagegen gut versorgt.

Frankfurt-Ginnheim SPD will Halle für Platensiedlung

In der Platensiedlung soll mehr Wohnraum entstehen. Die SPD fordert deshalb den Bau einer Mehrzweckhalle. Die Turnhalle der Astrid-Lindgren-Schule platze schon jetzt aus allen Nähten.

Griesheim Kurze Wege für Familien

Das Kinder- und Familienzentrum (Kifaz) in der Platanenstraße betreut Kinder und bietet Eltern Fortbildungen an.

Harheim Weiterer Schutzmann

Der Ortsbeirat 14 in Harheim wünscht sich mehr Polizeipräsenz. Er fordert deshalb einen zusätzlichen „Schutzmann vor Ort“ für den Bereich des 15. Reviers.

Frankfurt-Ost
Nordend

Wohnen in Frankfurt Bürger dürfen beim Innovationsquartier mitreden

Der Ortsbeirat 3 möchte noch vor der Ausschreibung des städtebaulichen Wettbewerbs für das geplante Innovationsquartier eine Planungswerkstatt einrichten.

Nordend Kunst verbindet

Streetart gibt es überall in der Welt zu sehen. Oft machen die bunten Gemälde an Fassaden und unter Brücken aus soziale Missstände aufmerksam. Der Frankfurter Lehrer und Hobbyfotograf Winfried Dierkes hat sie mit seiner Kamera festgehalten. Die besten Aufnahmen zeigt er nun in der Buchhandlung Land in Sicht im Nordend.

Frankfurt-Seckbach Flüchtlings-Helfer gesucht

Der Verein für Wohnraumhilfe sucht Freiwillige, die sich in der Unterkunft für Flüchtlinge und von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen an der Flinschstraße im Frankfurter Stadtteil Seckbach einsetzen.

Fechenheim Streit um Treffpunkte

Der Ortsbeirat 11 fordert ein neues Bürgerzentrum für den Stadtteil. Doch damit stößt er bei der TSG Fechenheim auf Widerstand. Der Verein ist im Streit mit der ABG über die bestehende Halle an der Pfortenstraße.

Nordend Neuer Name für Innovationsquartier

Bei der Gestaltung des Innovationsquartiers, das oberhalb des Günthersburgparks im Nordend entstehen soll, will der Ortsbeirat mitreden. Die Parteien fordern daher eine Planungswerkstatt. Auch der Name des neuen Viertels müsse geändert werden.

Frankfurt-Süd
Ebbelwoi-König

Oberrad Kampf der Kelterer

Beim Apfelwein-Festival stehen 15 Stöffche zur Auswahl. Seit vier Jahren veranstaltet der Oberräder Ski-Club das Festival.

Oberrad Angst vor dem Chaos

Die Stadt saniert ab dem 24. April die Offenbacher Landstraße. Bürger fürchten Staus und Schleichverkehr.

Niederrad Lyoner Quartier statt Bürostadt

Der Ortsbeirat 5 fordert den Magistrat auf, das Viertel umzubenennen. Wege sollen zudem so gelegt werden, dass die S-Bahn schneller erreicht wird.

Niederrad Grünzonen schaffen

Die Standortinitiative Neues Niederrad präsentiert Ideen für die Bürostadt. Ortsbeirat und Bürger dürfen Fragen stellen.

Frankfurt-Sachsenhausen Schöner einkaufen im Brückenviertel

Ein neuer Gewerbeverein möchte das Brückenviertel attraktiver machen. Zum Beispiel wünscht sich die Initiative mehr Grün.

Frankfurt-West
Berufsverkehr | Königsteiner Straße | Frankfurt

Höchst/Unterliederbach Kein neues Verkehrskonzept in Sicht

Die Stadt würde auf der Königsteiner und der Gotenstraße gerne die Einbahnregelung aufheben. Die Achsen sind dafür aber schlicht zu stark befahren.

Gaststätte Ruderclub Griesheim | Frankfurt  | 14.03.2017

Griesheim Einkehren mit Mainblick

Katrin Maier ist seit Juni neue Pächterin im Restaurant im Ruderclub. Die Köchin bereitet gut bürgerliche deutsche Küche zu.

Frankfurt-Griesheim Anbau für die Segenskirche

Die Evangelische Gemeinde errichtet an der Alten Falterstraße im Frankfurter Stadtteil Griesheim ein neues Gemeindehaus. Das Gebäude soll bis zum Bürgersteig reichen, der Vorplatz verschwindet hinter Glas.

Frankfurt-Westend Bürgerinstitut will erweitern

Immer mehr Senioren suchen das Bürgerinstitut in der Oberlindau auf. Um der Nachfrage gerecht zu werden, benötigt die Beratungsstelle mehr Platz.

Frankfurt-Gallus Neues zum Gastarbeiter-Denkmal

Die Idee, für die Gastarbeiter ein Denkmal auf den Vorplatz des Frankfurter Hauptbahnhofs zu errichten, ist nicht neu. Der Ortsbeirat 1 ruft nun zur Eile auf. Die Stadt Frankfurt hat eine Steuerungsgruppe gebildet.

Verlagsangebot
Immobilien Rhein-Main

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum