Lade Inhalte...

Preungesheimer Dreieck/Fechenheim Ein Toter bei Unfall auf der B3

Bei Unfällen am Preungesheimer Dreieck und auf einem Werksgelände in Fechenheim kommt am Freitagabend ein Mann in Frankfurt ums Leben, zwei weitere Menschen werden schwer verletzt.

26.02.2016 21:37
Blaulicht: Polizei im Einsatz. Foto: dpa

Nach einem Verkehrsunfall auf der B3 ist einer der Mitfahrer gestorben. Der 37-Jährige wurde nach Polizeiangaben unter das Fahrzeug geschleudert. Laut Feuerwehr musste er am Unfallort und auf der Fahrt in die Klinik reanimiert werden. Wenig später erlag er im Krankenhaus seinen Verletzungen. Ein weiterer Beifahrer erlitt schwere, der Fahrer leichte Verletzungen.

Wie die Polizei auf Anfrage berichtete, waren die Männer am Preungesheimer Dreieck in einem Kleinbus Richtung Bad Vilbel unterwegs, als sich gegen 19 Uhr dessen Anhänger wegen offenbar zu hoher Geschwindigkeit in einer lang gezogenen Rechtskurve aufschaukelte und der Kleinbus umkippte.

Der Fahrer war laut Polizei vermutlich zu schnell gefahren und hatte die Kontrolle über den Kleintransporter verloren.

Bei einem Unfall auf einem Werksgelände an der Robert-Bosch-Straße in Fechenheim wurde eine weitere Person schwer verletzt. Laut Feuerwehr war sie von einem Lastwagen überfahren und unter diesem eingeklemmt geworden. cm/dpa

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum