Lade Inhalte...

OB-Wahl Frankfurt Das FR-Stadtgespräch zur OB-Wahl im Video-Mitschnitt

Vor einem voll besetzten Saal im Haus am Dom diskutieren fünf Kandidatinnen und Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt. Sie gehen sich teils hart an; auch das Publikum stellt kritische Fragen. Sehen Sie hier das FR-Stadtgespräch im Video-Mitschnitt.

08.02.2018 22:44
FR-Stadtgespräch
Vor einem vollbesetzen Saal im Haus am Dom diskutierten am Donnerstagabend die Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl. Es diskutierten (von links): Volker Stein (unabhängig), Peter Feldmann (SPD), Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne), Bernadette Weyland (CDU) und Janine Wisselr (Linke). Foto: peter-juelich.com

Auf dem Podium der Frankfurter Rundschau stellten sich jene fünf Kandidatinnen und Kandidaten, die die größten Erfolgschancen haben: Amtsinhaber Peter Feldmann (SPD), Bernadette Weyand (CDU), Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne), Janine Wissler (Die Linke) und Volker Stein (unabhängig).

Moderiert wurde das Gespräch von Sandra Busch und Claus-Jürgen Göpfert aus der Lokalredaktion der FR.

In der Diskussion ging es unter anderem um die Wohnungs- und Planungspolitik. Strittig ist vor allem der geplante neue Stadtteil im Nordwesten Frankfurts. Bernadette Weyland lehnt eine Bebauung jenseits der Autobahn ab, Feldmann spricht sich dafür aus, um mehr Wohnungen bauen zu können. Auch um die Themen Bildung, Sicherheit und Kultur drehte es sich an diesem Abend im Haus am Dom.

Sehen Sie hier den Abend im Video-Mitschnitt. Bitte schalten Sie in dem Fenster gegebenenfalls unten rechts mit der Maus den Ton ein.

Weiterer Bericht folgt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen