Lade Inhalte...

OB-Wahl Frankfurt So wählte der Stadtteil Bonames

1. UpdateFrankfurt-Bonames ist der Heimat-Stadtteil von Peter Feldmann - dass der Amtsinhaber von der SPD bei der OB-Wahl 2018 hier überdurchschnittlich abschneidet, ist keine Überraschung.

11.03.2018 19:25

Zuhause in Frankfurt-Bonames schneidet SPD-Mann Peter Feldmann mit 77,3 Prozent über seinem stadtweiten Durchschnitt ab. Konkurrentin Bernadette Weyland landet bei 22,7 Prozent.

In der Hauptwahl konnte Peter Feldmann in Bonames 55,6 Prozent holen. Die Grünen-Kandidatin Eskandari-Grünberg lag mit 5,9 Prozent hinter Volker Stein mit 6,3 Prozent. Bernadette Weyland (CDU) kam in der Hauptwahl auf 20,2 Prozent.

 

Rückblick auf die OB-Wahl 2012

Bonames gehört zu den wenigen Stadtteilen, in denen der spätere Wahlsieger Peter Feldmann (SPD) bereits in der ersten Wahlrunde das Rennen machte. Mit 46,8 Prozent schnitt er deutlich vor CDU-Konkurrent Boris Rhein (36,4 Prozent) ab. 

In der Stichwahl konnte Rhein sich lediglich um 1,4 Prozentpunkte verbessern und landete bei 37,8 Prozent, während Feldmann seinen Vorsprung auf satte 62,2 Prozent ausbaute.

 

 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen