Lade Inhalte...
Frankfurter Römer

OB-Wahl in Frankfurt

Der amtierende Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) will sein Amt verteidigen, elf weitere Kandidatinnen und Kandidaten treten zur ersten Runde am 25. Februar 2018 an. Eine mögliche Stichwahl ist für 11. März 2018 vorgesehen.

Ming Yang
OB-Kandidaten im Gespräch

OB-Wahl in Frankfurt „Zeichen setzen gegen die AfD“

Ming Yang lebt seit mehr als 25 Jahren in Frankfurt und ist Mitglied der Kommunalen Ausländervertretung. Jetzt tritt der 53-jährige Unternehmensberater bei der OB-Wahl an und engagiert sich gegen Rechts.

Frankfurt
Janine Wissler
OB-Wahl in Frankfurt
Janine Wissler
Wahlplakat von Bernadette Weyland
OB-Kandidaten im Gespräch

Bernadette Weyland Bernadette Weyland startet Plakatkampagne

Bernadette Weyland tritt bei der OB-Wahl in Frankfurt für die CDU an. Sie wirbt auf 100 Großplakaten für sich. Ihren Wahlkampf finanziert sie offenbar weitgehend selbst.

Nico Wehnemann
OB-Kandidaten im Gespräch

Nico Wehnemann „Ich lasse den Main in die richtige Richtung fließen“

Nico Wehnemann tritt bei der OB-Wahl in Frankfurt an. Im FR-Interview spricht der „Die Partei“-Politiker über sein Wahlprogramm und 60 Prozent im ersten Wahlgang.

Nargess Eskandari-Grünberg
OB-Kandidaten im Gespräch

Nargess Eskandari-Grünberg Mehr Kommunikation mit der Region

Nargess Eskandari-Grünberg, Kandidatin der Grünen bei der OB-Wahl in Frankfurt, möchte die regionale Zusammenarbeit stärken und unterzeichnet mit grünen Bürgermeistern einen Appell.

Gottfried Hein Fischer
OB-Kandidaten im Gespräch

Hein Fischer „Wahlkampf ist mir zu anstrengend“

Der Entspannungstherapeut Hein Fischer tritt als Kandidat bei der OB-Wahl in Frankfurt an. Er erinnert sich auf Anhieb nur an einen Frankfurter Stadtteil, will aber an seinen Kenntnissen arbeiten. Ein Gespräch.

Plattensiedlung
OB-Kandidaten im Gespräch

Peter Feldmann OB: „Das wird kein Selbstläufer“

Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) stellt vor der OB-Wahl in Frankfurt seine Wahlkampf-Themen vor und rechnet fest mit einer Stichwahl.

Felicia Herrschaft
OB-Kandidaten im Gespräch

Felicia Herrschaft Kandidatin Felicia Herrschaft: „Frankfurt als Stadt der Gärten entwickeln“

Felicia Herrschaft ist eine von insgesamt 12 Kandidaten, die zur OB-Wahl in Frankfurt antreten. Die Soziologin spricht im FR-Interview über runde Bänke, grüne Flächen und ihren Wahlkampf.

OB-Kandidaten im Gespräch

Juli Wünsch Kandidatin Juli Wünsch: Natur statt Bebauung

Die Architektin Juli Wünsch sieht die Natur in der Stadt durch Bauvorhaben bedroht - sie kandidiert nun zur OB-Wahl in Frankfurt.

OB-Kandidaten im Gespräch
Ming Yang

OB-Wahl in Frankfurt „Zeichen setzen gegen die AfD“

Ming Yang lebt seit mehr als 25 Jahren in Frankfurt und ist Mitglied der Kommunalen Ausländervertretung. Jetzt tritt der 53-jährige Unternehmensberater bei der OB-Wahl an und engagiert sich gegen Rechts.

Frankfurt

OB-Wahl in Frankfurt „Darf der Stadtwald tabu sein?“

Michael Weingärtner (Freie Wähler), Kandidat der OB-Wahl in Frankfurt, will einen städtebaulichen Entwicklungsplan diskutieren.

Janine Wissler

OB-Kandidatin Janine Wissler „Es wird bisher jede Menge Unfug gebaut“

OB-Kandidatin Janine Wissler von den Linken über neue Bürotürme, den Mangel an Sozialwohnungen und die Versprechen von Amtsinhaber Peter Feldmann.

OB-Wahl in Frankfurt

Volker Stein „Ich bin durch und durch liberal“

Volker Stein, unabhängiger Kandidat für die OB-Wahl in Frankfurt, gilt als Law-and-Order-Politiker. Im FR-Interview beklagt er einen „Kontrollverlust in Frankfurt“.

Janine Wissler

Janine Wissler „ABG soll geförderte Wohnungen verdoppeln“

Janine Wissler, OB-Kandidatin der Linken in Frankfurt, wirbt für bezahlbare Unterkünfte und die kostenlose Fahrt mit Bus und Bahn.

FR-Wahlhelfer

Zwölf Namen stehen auf dem Stimmzettel zur OB-Wahl in Frankfurt. Die Frankfurter Rundschau hat alle Kandidatinnen und Kandidaten zu wichtigen Themen befragt. Mit dem FR-Wahlhelfer finden Sie interaktiv heraus, mit wem Sie am meisten übereinstimmen.

Kommentare zur OB-Wahl

Parteien in der System-Krise, ein stärker werdender Rechtspopulismus und in Frankfurt ganze zwölf Kandidaten. Es gibt viele gute Gründe, zur Wahl zu gehen. Ein Kommentar.

Kommentare zur OB-Wahl

Bernadette Weyland Rechtlicher Graubereich

Sollte Bernadette Weyland rechtswidrig eine Pension vom Land erhalten, wäre das ein Skandal. Die CDU könnte dann kaum mehr an ihrer OB-Kandidatin festhalten. Ein Kommentar.

Kommentare zur OB-Wahl

OB-Wahl Zeit für Politik

Die heiße Phase des Frankfurter OB-Wahlkampfs beginnt. Die Auseinandersetzung muss seriöser geführt werden als bisher. Ein Kommentar.

Kommentare zur OB-Wahl

Bernadette Weyland in Frankfurt Niedriges Niveau

Bernadette Weyland, OB-Bewerberin in Frankfurt, ist in Sachen Stabstelle schlecht vorbereitet und muss sich vorwerfen lassen, dass es ihr vor allem um politische Ressentiments auf niedrigem Niveau geht. Ein Kommentar.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum