Lade Inhalte...

Neue Studie Frankfurt ist die zweitattraktivste Stadt Deutschlands

Frankfurt ist einem internationalen Städtevergleich zufolge die zweitattraktivste Großstadt Deutschlands. Bewertet wurden 140 Metropolen auf der ganzen Welt.

30.08.2011 17:02
Frankfurt hat eine hohe Lebensqualität. Foto: Andreas Arnold

Frankfurt ist einem internationalen Städtevergleich zufolge die zweitattraktivste Großstadt Deutschlands. Bewertet wurden 140 Metropolen auf der ganzen Welt.

Die höchste Lebensqualität in Deutschland bietet diesem internationalen Ranking zufolge Hamburg - die Hansestadt landete auf Platz 14, gefolgt von Frankfurt auf Platz 18 und Berlin auf Platz 22, wie das Institut Economist Intelligence Unit (EIU) am Dienstag in London mitteilte. München liegt auf dem 29. Platz, Düsseldorf auf Rang 32.
Überholt werden die deutschen Städte vor allem von Kanada, Australien und der Schweiz. Wien liegt auf Platz zwei, übertroffen nur noch vom australischen Melbourne. Zum ersten Mal seit fast zehn Jahren schaffte es das kanadische Vancouver nicht auf Platz eins, sondern rutschte auf die Drei ab. An letzter Stelle steht Harare in Simbabwe. Insgesamt hat die Krise der Eurozone nach Angaben des Instituts dazu geführt, dass die Lebensqualität in Europa leicht zurückgegangen ist.

Für die Studie, die zweimal im Jahr erscheint, werden Faktoren wie Gesundheitsversorgung, Umwelt, Infrastruktur oder das Bildungs- und Kulturangebot auf einer von akzeptabel bis unerträglich reichenden Skala bewertet. Hinzu kamen Bewertungen von Analysten sowie weitere Daten.(dpa)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum