Lade Inhalte...

Museumsuferfest 2018 in Frankfurt Museumsuferfest: Die Highlights am Freitag

Das das Musuemsuferfest 2018 in Frankfurt ist gestartet. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Highlights des Programms am Freitag.

Museumsuferfest
Das Museumsuferfest 2018 lockt mit einem dichten Programm. Foto: Rolf Oeser

Das Musuemsuferfest steht vor der Tür: Vom 24. bis 26. August lockt das Event mit seinem dichten Programm ans Mainufer. Wir haben einige Programm-Highlights für Sie zusammengefasst. 

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) eröffnet das Museumsuferfest am Freitag um 18 Uhr auf der Georgien-Bühne am Untermain-Kai zwischen Holbeinsteg und Untermainbrücke. Doch es geht bereits früher los: Gefeiert wird am Freitag von 15 Uhr bis 1 Uhr. 

Gastland Georgien präsentiert heimische Künstler und Ensembles, Kunsthandwerk, Kulinarisches und Mitmachaktionen für Kinder. Eröffnet wird die Georgien-Bühne am Freitag um 19 Uhr von der Ethno-Fusion-Band Iriao, die das Land in diesem Jahr beim Eurovision Song Contest vertrat. 

 Erstmal Action? Kein Problem: Ab 15 Uhr bietet der Sportkreis Frankfurt Workshops und viele Mitmachangebote zu unterschiedlichen Sportarten. Interesse? Die Bühne ist am Frankfurter Ufer des Holbeinstegs.  

Live-Musik gibt es ab 15 Uhr auf der radio x-Bühne am Sachsenhäuser Ufer des Holbeinstegs. 

Sie wollen selber mal an Mikro? Kein Problem. „Be a Star under the Rainbow“ lautet die Karaoke-Veranstaltung mit Dennis am Sachsenhäuser Ufer - für alle bislang unentdeckten Stars von 16 bis 19 Uhr.  

Wer dagegen Ruhe und vor allem einen kühlen Ort sucht, kann an einer Domführung teilnehmen. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Dommuseum, Domplatz3. 

Der Abenteuerspielplatz Riederwald bietet was für die Kleinen. Rollenrutsche, Hüpfkissen, Schminken, Mal- und Bastelaktionen gibt es von 17 bis 20 Uhr bei der Untermainbrücke am Frankfurter Ufer. 

Das Tanzbein schwingen? Einen Tango Argentino-Schnupperkurs veranstaltet Fabiana Jarma von der Academia de Tango am Frankfurter Ufer ab 18 Uhr.   

Das Journal Frankfurt präsentiert in diesem Jahr zwei Locations: Einmal die Rioja-Bar mit spanischen Spezialitäten - und Rioja-Bühne. Dort gibt es um 19 Uhr Ska und Reggae mit der Band Mate Power, ab 21 Uhr legt DJ Martin Aston auf . Auf der Journal-Frankfurt-Bühne am Sachsenhäuser Ufer nahe dem Städel steht ab 21.30 Uhr DJ Julian Smith am Mischpult.    

Wem das zu elektronisch ist: Auf der FRIZZ-Bühne tritt ab 20 Uhr die Kapelle Noisic auf.  

Und schließlich: Ab 20 Uhr startet das Abendkonzert in der Alten Nikolaikirche am Römer. Stücke der Musikerfamilie Bach stehen auf dem Programm. 

Eine Band müssen wir an dieser Stelle aber unbedingt noch erwähnen: Beim Museumsuferfest sind auch Roy Hammer und seine Pralinées dabei. Wer kennt die Frankfurter Kult-Schlager-Band nicht? Ab 20.45 Uhr tritt die Formation auf der Frankfurter Musikbühne auf.  

Das komplette Programm und weitere Informationen zum Museumsuferfest 2018 gibt es online auf www.museumsuferfest.de

 

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Dossier Museumsuferfest 2018

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen