Lade Inhalte...

Kriminalität in Frankfurt Großeinsatz nach versuchtem Einbruch

5. UpdateNach einem versuchten Einbruch im Frankfurter Stadtteil Oberrad sucht die Polizei nach den Tätern. Sie setzt dabei auch einen Hubschrauber ein.

Kriminalität in Frankfurt
Großeinsatz der Polizei nach einem Einbruchsversuch in Oberrad. Foto: Götz Nawroth

Nach einem versuchten Einbruch an einer Villa im Frankfurter Stadtteil Oberrad hat die Frankfurter Polizei am Freitagmorgen mit einem Großaufgebot nach den Tätern gesucht.

Wie die Polizei berichtet, hatte die Bewohnerin eines Hauses gegen 7.50 Uhr einen der Einbrecher angetroffen, als sie den Müll rausbringen wollte. Sie öffnete die Haustür und erblickte den Mann. Der schlug ihr sofort mit der Faust ins Gesicht. Die 63-Jährige flüchtete ins Innere und rief die Polizei.

Weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich weitere Täter in dem Haus  befinden, rückte zu dem Einsatz auch ein Spezialeinsatzkommando und eine Hundestaffel an.

Das Haus wurde gründlich durchsucht, Tatverdächtige befanden sich nicht darin. Auch ein angrenzendes Waldstück wurde abgesucht, dabei wurde ein Hubschrauber eingesetzt. Ein Mann wurde von der Polizei zur Überprüfung ins Präsidium gebracht. Es ist unklar, ob er verdächtigt wird, an der Tat beteiligt zu sein.

Nach Informationen der „Bild“-Zeitung gehört die Villa Gerhard Eifler, dem bekannten Inhaber einer großen Filial-Bäckerei in Frankfurt. Dem Bericht zufolge bewohnt die 63 Jahre alte Frau eine Wohnung im Obergeschoss des Gebäudes unweit des Oberräder Scheerparks.

Ob die Unbekannten in das Haus einbrechen oder die Frau überfallen und ausrauben wollten, ist noch nicht abschließend geklärt, die Ermittlungen dauern an. Es liegen der Polizei bisher nur sehr vage Beschreibungen der Männer vor. Ein Täter soll mit einem dunklen Kapuzenpulli bekleidet gewesen sein und eine Maske im Gesicht getragen haben.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum