Lade Inhalte...

Ironman Frankfurt Alles, was Sie zum Ironman wissen müssen

An diesem Sonntag, 8. Juli, fällt der Startschuss für den Ironman Frankfurt 2018. Welche Auswirkungen er auf den Nahverkehr hat und wo sich der Triathlon am besten verfolgen lässt, erfahren Sie hier.

Ironman Frankfurt
Der Ironman in Frankfurt zieht viele Zuschauer an. Foto: Michael Schick

Am Sonntag, 8. Juli, startet am Waldsee in Langen der Ironman Frankfurt. Mehr als 3000 Sportlerinnen und Sportler aus 65 Nationen treten bei dem Triathlon gegeneinander an, um einen der 80 Qualifikationsplätze für den Ironman Hawaii zu ergattern. Hier finden Sie alles, was Sie über den Wettkampf wissen müssen.

Ironman Frankfurt: Auswirkungen auf den Nahverkehr

Wegen des Ironmans Frankfurt müssen am Sonntag, 8. Juli, zahlreiche Straßenbahnen und Buslinien zeitweise umgeleitet, unterbrochen oder sogar eingestellt werden. Für eine ungehinderte Fahrt an diesem Tag bitten der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und die lokale Nahverkehrsgesellschaft traffiQ Folgendes zu beachten: 

Auf U-Bahnen umsteigen: Wer am Sonntag gut durch die Stadt kommen will, sollte die U-Bahnen nutzen, denn aufgrund von Bauarbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel verkehren keine S-Bahnen in der Innenstadt.

S-Bahnen verkehren eingeschränkt: Der Frankfurter S-Bahn-Tunnel ist während der Sommerferien erneut wegen Bauarbeiten gesperrt. S-Bahnen verkehren deshalb nicht zwischen Hauptbahnhof, Kaiserlei und Südbahnhof durch die Innenstadt.  Für den Ironman ist für Sonntag eine Ausweitung der Platzkapazitäten sowie ein 15- statt 30-Minutentakt morgens zwischen dem Frankfurter Südbahnhof und Langen geplant. 

Straßenbahnen verkehren eingeschränkt: Folgende Straßenbahnlinien werden am Sonntag umgeleitet beziehungsweise verkehren nur auf Teilstrecken: Linie 11 (Fechenheim Schießhüttenstr. - Höchst Zuckschwerdtstraße), Linie 12 Fechenheim Hugo-Junkers-Str. Schwanheimer Rheinlandstr.), Linie 14 (Louisa Bahnhof - Bornheim Ernst-May-Platz), Linie 15 (Niederrad Haardtwaldplatz - Südbahnhof), Linie 16 (Ginnheim - Offenbach Stadtgrenze), Linie 17 (Rebstockbad - Neu-Isenburg Stadtgrenze), Linie 18 (Preungesheim Gravensteiner Platz -Lokalbahnhof).

Busse verkehren eingeschränkt: Folgende Buslinien verkehren wegen des Ironmans am Sonntag nur eingeschränkt: Linie 25 (Berkehrsheim - Nieder-Erlenbach), Linie 29 (Nordwestzentrum - Nieder-Eschbach), Linie 30 (Bad Vilbel Bahnhof - Friedberger Warte), Linie 43 (Bergen Ost- Bornheim Mitte), Linie 32 (Westbahnhof -Ostbahnhof), Linie 34 (Gallus Mönchhofstraße - Bornheim Mitte), Linie 36 (Westbahnhof - Sachsenhausen Hainer Weg), Linie 42 (Enkheim U-Bahn-Station- Bergen Ost), Linie 43 Bergen Ost- Bornheim Mitte), Linie 44 (Seckbach Leonhardgasse - Fechenheim Friedhof), Linie 46 (Rebstock Römerhof - Offenbach Kaiserlei), Linie 61 (Flughafen Terminal 1 - Südbahnhof), Linie 83 (Friedberger Warte - Lohrberg), Linie OF-103 (Offenbach Eibenweg - Kaiserlei - Frankfurt Prüfling), Linie 551 (Gravenbruch - Offenbach - Frankfurt - Bad Vilbel).

Aktuelle Informationen online und am Service-Telefon: Alle Informationen zu Fahrplänen, zusätzlichen Fahrten und Umleitungen gibt es am RMV-Servicetelefon unter der Rufnummer 069 / 24 24 80 24 täglich rund um die Uhr und im Internet unter www.rmv.de.

Ironman Frankfurt: Dort sind die Straßen gesperrt

Auch Kraftfahrer müssen sich beim Ironman in Frankfurt und Orten, die an der Rennstrecke liegen, auf Straßensperrungen einstellen. Infos dazu gibt es unter einer speziellen Hotline, die zwischen 6 Uhr und 17 Uhr unter der Rufnummer 069/21234000 zu erreichen ist. Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die Straßensperrungen:

 

Ironman Frankfurt: Das müssen die Sportler schaffen

Die Sportlerinnen und Sportler müssen beim Ironman Frankfurt 3,8 Kilometer schwimmen, 180 Kilometer Rad fahren und 42,2 Kilometer laufen.

Schwimmen: Auftaktdisziplin ist das Schwimmen im Langener Waldsee. Dort müssen die Triathleten zwei unterschiedliche Runden mit kurzem Landgang zurücklegen.

Radfahren: Die anschließende 180 Kilometer lange Radfahrstrecke erstreckt sich in zwei Runden durch das Frankfurter Umland und die Wetterau. Nördlichster Punkt der Route ist in Friedberg. 

Laufen: Der abschließende Marathonlauf führt über einen viermal zu durchlaufenden Rundkurs am Mainufer in Frankfurt. Zieleinlauf ist der Römerberg.

Streckenverlauf: Eine Karte, die den gesamten Streckenverlauf zeigt, finden Sie hier.

Ironman Frankfurt: Zeitplan

Start: Der Startschuss für den Ironman Frankfurt fällt für die Männer um 6.30 Uhr am Langener Waldsee. Die Frauen starten zwei Minuten später.

Finish: Üblicherweise ist bei einem Ironman der Zieleinlauf bis 16 Stunden nach dem Start möglich. Doch in Frankfurt verkürzt sich die Rennzeit bei gleichbleibender Startzeit auf 15 Stunden. Der Grund: Wegen Beschwerden über Lärmbelästigung muss der Zieleinlauf auf dem Römerberg seit 2010 um 22 Uhr geschlossen werden.

Streckenrekorde beim Ironman Frankfurt

Die Streckenrekorde beim Ironman Germany werden seit 2015 von der Schweizerin Daniela Ryf mit 8:51:00 h sowie dem Deutschen Jan Frodeno mit 7:49:48 h gehalten.

Diese Sportler dürfen beim Ironman Frankfurt mitmachen

Am Ironman Frankfurt können nur Personen teilnehmen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die körperliche Fitness besitzen, um den Triathlon zu bewältigen. Sie müssen ein ärztliches Attest vorlegen, die diese bescheinigt.  Neben Laien-Sportlern treten auch Profis wie der Darmstädter Patrick Lange, der Kölner Jan Frodeno sowie die Australierin Sarah Crowley und die Schweizerin Daniela Ryf an.

So können Sie den Ironman Frankfurt verfolgen

Wer den Ironman Frankfurt nicht an der Strecken verfolgen will, der kann den Triathlon auch zuhause live miterleben.

HR: Der Hessische Rundfunk sendet am Sonntag ab 6.25 Uhr im Fernsehen und im Livestream auf hessenschau.de zehn Stunden live. Kommentator ist Dirk Froberg, Ralf Scholt wird das Rennen ebenfalls kommentieren und moderieren. Unterstützung bekommen sie von den deutschen Weltmeistern Thomas Hellriegel, der das Schwimmen mit kommentieren wird, und Sebastian Kienle. Der frisch gebackene Challenge-Roth-Sieger wird als Experte das Radrennen und das Laufen analysieren. Ab 21.45 Uhr überträgt der HR libe die Finish-Line-Party.

ARD: In der Sportschau gibt es ab 12.45 Uht Bilder vom Frankfurter Ironman.

Internet: Auf ironman.com gibt es einen Live-Ticker inklusive Athleten-Tracking. Zusätzlich überträgt Ironman das Rennen live im Stream auf der Facebookseite.

Ironman Frankfurt: Die Geschichte 

Der Ironman Frankfurt findet seit 2002 in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet statt. Initiator des Triathlons war Kurt Denk, ein ehemaliger alpiner Skifahrer, passionierter Windsurfer und gelernter Druckingenieur aus Frankfurt, der 1999 am Honolulu-Marathon teilgenommen hatte. Das Land Hessen und die Stadt Frankfurt unterstützten seine Initiative, weil sie hofften, damit die Chancen Frankfurts als Ausrichter für die Olympischen Spiele 2012 zu steigern. Bei der Erstauflage des Ironmans Frankfurt konnten nur 90 Prozent der 2000 Startplätze verkauft werden. Seitdem ist die Nachfrage enorm gestiegen. Seit 2003 wird der Ironman Germany vom hr-Fernsehen live übertragen. Triathleten können sich mit dem Ironman Frankfurt seit 2012 für den Ironman Hawaii qualifizieren. 

Besondere Vorkommnisse beim Ironman Frankfurt

Tod beim Ironman: Ein 30 Jahre alter Brite starb 2015 drei Tage nach dem Frankfurter Ironman. Er war Wettkampftag hinter der Ziellinie auf dem Römerberg zusammengebrochen. Er hatte bei ungewöhnlich hohen Temperaturen nur Leitungswasser und damit zu wenig Salz zu sich genommen. Er starb an einer Hirnschwellung.

Rekordtemperaturen: Wegen Temperaturen von mehr als 35 Grad kamen beim Ironman Frankfurt im Juli 2015 nur 2063 der gemeldeten 3064 Teilnehmer ins Ziel.  Die anderen Sportlerinnen und Sportler traten entweder nicht an oder beendeten den Triathlon vorzeitig. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen