Lade Inhalte...

Internet U-Bahn Schnelles Surfen in der U-Bahn

Gute Nachrichten für alle U-Bahn-Nutzer, die unterwegs gerne surfen: Mit LTE soll die aktuell schnellste breitbandige, mobile Internetanbindung installiert werden.

In den Frankfurter U-Bahnen soll schnelles Surfen möglich sein. Foto: peter-juelich.com

Mobiles Internet ist bisher nur auf dem Weg zur U-Bahn schnell, in den U-Bahnhöfen und Zügen dann lahm, oder gar nicht vorhanden. Das bleibt aber nicht so.

Bis zum Frühjahr 2016 statten die Mobilfunkunternehmen Telekom, Vodafone und Telefonica (O2 und E-Plus) das gesamte Frankfurter U-Bahn-Netz mit Empfangsgeräten für superschnelles LTE aus. Sie erneuern auch die UMTS- und GSM-Technik. Die Firmen investieren dafür 3,5 Millionen Euro. Die Stadt und die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) zahlen nichts dazu. „Das Netz in den U-Bahnen ist nicht auf dem Stand der Technik“, sagte Verkehrsdezernent Stefan Majer (Grüne). Abrufen von E-Mails, Surfen in sozialen Netzwerken, Lesen von Online-Zeitungen zählten heutzutage zur Lebenswirklichkeit der Menschen. Dieser Service für die Fahrgäste sei in neun Monaten in 27 unterirdischen Stationen auf 23 Tunnelkilometern verfügbar. Ein kostenloses WLAN im öffentlichen Nahverkehr zu errichten, wie es Vodafone in Teilen der Frankfurter Innenstadt seit Anfang August anbietet, könnte „der nächste Schritt“ sein, so Majer. In den U-Bahnen könnten die Fahrgäste seit 1998 telefonieren und mobiles Internet nutzen, erinnerte VGF-Geschäftsführer Thomas Wissgott. Damals sei die GSM-Technik verbaut worden. Doch die könne das stetig wachsende Datenvolumen nicht mehr tragen.

Die Firmen erneuerten das Mobilfunknetz nachts, so Wissgott, in den Betriebspausen der U-Bahn. Der Fahrplan werde nicht eingeschränkt. Zunächst seien die Stationen Hauptwache und Konstablerwache an der Reihe, dann die Linien U1 bis U3, U8, danach die U4 und die Linien U6 bis U7. Ausgeklammert sei der Hauptbahnhof, wo es schon LTE-Empfang gebe, und die Station Nordwestzentrum, die nicht ans Glasfasernetz angeschlossen sei.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen