Lade Inhalte...

IGS Nordend in Frankfurt Mal übers Essen reden

Bei der Debatte um die Versorgung der Schüler an der IGS Nordend geht es nur um rechtliche Fragen. Dabei hätte die Stadt Frankfurt andere Möglichkeiten. Der Kommentar.

Vielleicht sollte die Stadt die Caterer einfach Caterer sein lassen und selbst Köche anstellen. Foto: Imago

Wenn die Schüler der IGS Nordend über ihre Mensa reden, sprechen sie über frisches, gut schmeckendes Essen, über Beilagen, die auf Wunsch ausgetauscht werden, über eine sehr nette Köchin und eine schöne Atmosphäre beim Mittagessen.

Wenn Bildungsdezernentin Sylvia Weber über die Mensa der IGS Nordend redet, spricht sie über das Punktesystem bei der Ausschreibung, fehlende Angaben in einem Antrag und Rechtssicherheit im Vergabeverfahren.

Man kann Weber keinen Vorwurf daraus machen, dass sie beim Thema Essensversorgung derzeit eine technokratische Sicht vertritt. Es ist ihr Job, darauf zu achten, dass bei einer Ausschreibung alles mit rechten Dingen zugeht. Offenbar war das bei der Auftragsvergabe an der IGS Nordend der Fall. Dass die Kriterien für derartige Ausschreibungen nun geändert werden, ist richtig, hilft der Schule aber nicht weiter.

Weber muss sich den Vorwurf gefallen lassen, dass sie das Verfahren zu spät überarbeitet. Doch wenn die Politik beim Streit um die Vergabe von Schulessen so gut wie nie über das Essen, aber viel über EU-Recht spricht, könnte man noch auf eine andere Idee kommen: Vielleicht eignet sich das Mittagessen für Kinder gar nicht für eine Ausschreibung. Vielleicht sind Punkte für kurze Transportwege nichts wert, wenn es den Kindern nicht schmeckt.

Vielleicht – jetzt wird es ganz verwegen – vielleicht sollte die Stadt die Caterer einfach Caterer sein lassen und Köche anstellen (mit Vertrag bei der Stadt, nicht bei irgendwelchen Gesellschaften), die in Frankfurt gutes Essen für Kinder kochen. Verrückter Gedanke, oder?

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Dossier Schulen in Frankfurt

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum