Lade Inhalte...

Frankfurt Schwarzfahrer im Tunnel legt S-Bahn lahm

Ein frisch ertappter Schwarzfahrer ist im Frankfurter Hauptbahnhof stiften gegangen - und hat damit vorübergehend den S-Bahn-Verkehr lahmgelegt.

18.06.2017 19:37
Frankfurt
S-Bahn-Verkehr in Frankfurt. Foto: peter-juelich.com

Ein frisch ertappter Schwarzfahrer ist im Frankfurter Hauptbahnhof stiften gegangen - und hat damit vorübergehend den S-Bahn-Verkehr lahmgelegt. Wie ein Sprecher der Bahnpolizei am Sonntag mitteilte, rannte der Mann in einen Tunnel, der daraufhin für rund eine halbe Stunde für die Bahnen gesperrt wurde.

Der Schwarzfahrer war kurz vorher in einer S-Bahn von Kontrolleuren ohne Fahrschein erwischt worden. Der Flüchtige sei zunächst nicht gefunden worden, sagte der Sprecher. Als klar war, dass sich niemand mehr im Tunnel aufhält, lief der S-Bahn-Verkehr wieder an. (dpa)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum