Lade Inhalte...

Frankfurt/Main Großeinsatz wegen Chemikalien-Austritt in Niederrad

Ausgetretenes Ammoniak sorgt am Montagmorgen in Frankfurt-Niederrad für einen Großeinsatz der Feuerwehr.

12.03.2018 15:01
Niederrad
Feuerwehrwagen am Einsatzort. Foto: Feuerwehr

Ausgetretenes Ammoniak hat am Montagmorgen in Frankfurt für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Ein Mensch sei leicht verletzt und vor Ort vom Arzt behandelt worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Ein angrenzendes Bürogebäude wurde vorsichtshalber evakuiert.

Das flüssige Ammoniak war während Abbrucharbeiten im Stadtteil Niederrad durch ein Leck einer Klimaanlage ausgetreten. Die Feuerwehr streute in Schutzanzügen die ätzende Chemikalie mit Bindemittel ab, der Einsatz dauerte mehrere Stunden. (dpa/lhe) 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen