Lade Inhalte...

Feuerwehr Frankfurt Und wieder brennen Fahrzeuge

In Frankfurt stehen wieder mehrere Fahrzeuge in Flammen. Die Brandursache ist laut Polizei momentan noch unklar.

Feuerwehr
Die Feuerwehr im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa

Am 31. Dezember brennen in Frankfurt gleich mehrere Fahrzeuge. Warum die Wagen in Flammen aufgingen, ist nach Polizeiangaben noch unklar.

Gegen 20.20 Uhr wurde in der Malßstraße ein Opel Astra Sports Tourer durch ein Feuer komplett zerstört. Ein Zeuge hatte vor dem Eintreffen der Feuerwehr noch versucht, das Fahrzeug zu löschen. Dabei zog sich der 61-Jährige eine Rauchgasvergiftung zu. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zu einem weiteren Fahrzeugbrand kam es gegen 23.45 Uhr in der Atzelbergstraße. Dort brannte der  komplette Motorraum eines geparkten Nissan Qashqai aus. Durch die Flammen wurden auch noch ein daneben abgestellter Opel Meriva und ein Ford Focus beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. (mit ots)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen