Lade Inhalte...
Rennbahn

Stadt verliert Räumung der Rennbahn gestoppt

Fußballakademie in weiter Ferne: Das Oberlandesgericht hebt den Beschluss der Vorinstanz auf. Damit kann die Stadt das Areal in Niederrad nicht mehr räumen.

Rennklub Frankfurt Stadt will Turf „schnellstmöglich“ räumen

Der Rennklub Frankfurt fordert Gespräche mit dem OB und dem Planungsdezernent. Die Stadt will hingegen so schnell wie möglich das Gelände räumen. Das Landgericht hat seine Entscheidung auf den 27. Februar vertagt.

Streit um die Rennbahn Rentner Gangel kämpft weiter

Der Ex-Chef des Liegenschaftsamts soll die Herausgabe der Rennbahn an die Stadt erstreiten. Am 30. Januar bestreitet Alfred Grangel den nächsten wichtigen Gerichtstermin im langen Streit um die Zukunft des Areals in Niederrad.

Rennbahn Niederrad Gericht vertagt Rennbahn-Votum

Rennklub-Vize Graf zu Solms will 2017 in den Rechtsstreit um das Areal in Niederrad „noch viel mehr Geld reinstecken“. Eine Entscheidung über den Vertrag mit der Hippodrom GmbH soll Ende Januar fallen.

Rennbahn in Frankfurt Der juristische Kampf geht weiter

Kein Ende in Sicht im Streit um die Rennbahn in Frankfurt: Am 19. Dezember entscheidet das Landgericht über den Geschäftsbesorgungsvertrag zwischen Stadt und Rennklub.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum