Lade Inhalte...

Deutsches Romantik-Museum Goethe im Erdgeschoss

Wann wird das Deutsche Romantik-Museum eröffnet? Was wird darin zu sehen sein? Und was ist eigentlich eine Romantik-Mitgliedschaft? Unser Autor beantwortet die wichtigsten Fragen zum Museumsneubau in Frankfurt.

Grafik des neuen Romantik-Museums in Frankfurt am Main. Foto: epd

Wann wird das Deutsche Romantik-Museum am Großen Hirschgraben in Frankfurt eröffnet?
Nach derzeitiger Planung öffnen sich die Türen für die Besucher erstmals am 28. August 2019, dem 170. Geburtstag von Frankfurts Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe.

Was entsteht neben dem Romantik-Museum am Großen Hirschgraben sonst noch?
Auf dem Grundstück Großer Hirschgraben 17 werden Wohnungen gebaut, der bestehende Cantate-Saal wird in die Wohnbebauung integriert. Dort wird die Fliegende Volksbühne von Michael Quast künftig ihr Domizil finden. Auf dem Areal Großer Hirschgraben Großer Hirschgraben 19-23 wird das Romantik-Museum selbst errichtet.

Wer baut das alles?
Die Bauarbeiten liegen in der Verantwortung des städtischen Wohnungs-Konzerns ABG Holding. Es ist das erste Mal, dass die ABG unmittelbar Bauherr eines Museums ist.

Was wird im Deutschen Romantik-Museum ab 2019 zu sehen sein?
Das Freie Deutsche Hochstift als Träger des künftigen Hauses verfügt über eine sehr bedeutende Sammlung von Handschriften aus der Zeit der Romantik. Ein Teil davon wird in der Dauerausstellung präsentiert werden. Zu sehen sein werden aber auch Bücher und Gemälde, etwa von Caspar David Friedrich oder von Johann Heinrich Füssli. Es gibt Filme und Tondokumente.

Wie wird sich das Museum im Inneren präsentieren?
Für die Dauerausstellung sind drei Etagen reserviert. Das Erdgeschoss wird sich dem Thema Goethe widmen und dabei auch die traditionsreiche Gemäldegalerie integrieren. Im ersten Stockwerk geht es um die Romantik und ihre wichtigsten Repräsentanten. Die zweite Etage stellt schließlich die Beziehung zwischen Goethe und den Romantikern dar.

Wer wird für die Museographie, also die innere Gestaltung des Hauses, verantwortlich sein?
Im Jahre 2015 hat das Freie Deutsche Hochstift dazu eine europaweite Ausschreibung organisiert. Voraussichtlich im Juni 2016 wird entschieden, wer den Zuschlag erhält.

Was ist eine Romantik-Mitgliedschaft?
Besonders für den inneren Ausbau des künftigen Museums werden noch Spender und Unterstützer gesucht. Für alle, denen das Projekt besonders am Herzen liegt, gibt es jetzt die Romantik-Mitgliedschaft im Freien Deutschen Hochstift. Sie kostet mindestens 300 Euro im Jahr.

Was habe ich davon?
Freien Eintritt ins Goethe-Haus und Goethe-Museum, künftig auch ins Romantik-Museum. Es gibt ein Jahrbuch und bis zu fünf kostenlose Partnerkarten, dazu noch andere Vorteile.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen