Lade Inhalte...

Hochschulranking Frankfurter Goethe-Uni auf Platz acht

Das britische Magazin „Times Higher Education“ veröffentlicht sein Hochschulranking für das Jahr 2011-2012. Die Goethe-Universität in Frankfurt schafft es unter die Top-Ten der deutschen Unis - weltweit gesehen, landet sie auf Platz 181.

28.02.2012 14:40
Studierende der Johann Wolfgang Goethe-Universität auf dem Campus Westend. Foto: Rolf Oeser

Die Goethe-Universität in Frankfurt am Main hat in einem internationalen Hochschulvergleich den achten Platz in Deutschland belegt. Das gehe aus dem neuen Ranking des britischen Magazins „Times Higher Education“ hervor, teilte die Uni am Dienstag mit. Demnach schnitt die Hochschule bei den Indikatoren „Zitierungen“ und „internationale Perspektiven“ besonders gut ab.

Spitzenreiter in Deutschland in dem Ranking ist den Angaben zufolge die Münchner Ludwig-Maximilians-Universität, die es als einzige deutsche Hochschule unter die Top 50 in der Welt schaffte. In der Summe belegen die deutschen Unis den vierten Platz hinter den USA, Großbritannien und den Niederlanden. In den Top-Ten der weltweit besten Universitäten aus der Sicht von Times Higher Education machen amerikanische und britische Hochschulen die Plätze unter sich aus. Wobei die amerikanischen Unis deutlich stärker vertreten sind und 70 Prozent der ersten zehn Plätze belegen. Klicken Sie sich durch die weltweite und die europäische Top-Ten: (reb/dpa)

Die zehn besten deutschen Unis im Times Higher Education-Ranking (in Klammers steht der Platz im internationalen Ranking):

Die zehn besten Unis weltweit:

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum