Lade Inhalte...
Texte zum Thema

Buchmesse Frankfurt Indonesien spielt mit Klischees

Der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse empfängt die Besucher im geheimnisvollen Dreivierteldunkel. Das Gastland spielt mit den Klischees, die im Westen im Umlauf sind: Flugunfälle, undurchdringlicher Dschungel, feuerspeiende Vulkane.

Buchmesse Wie die Messe in die Stadt ausstrahlt

„Literatur im Römer“ hat sich über Jahrzehnte behauptet, „Open Books“, das große Lesefest parallel zur Buchmesse, konnte sich in wenigen Jahren ein großes Publikum erobern. Vier Tage lang, an 13 Orten, präsentieren sich Autorinnen und Autoren mit ihren Neuerscheinungen.

Frankfurter Buchmesse Flüchtlings-Thema beherrrscht Eröffnungsfeier

Um das Thema Flüchtlinge kommt bei der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse keiner der geladenen Redner herum. Der Tenor sämlicher Reden ist einhellig: Allen Unkenrufern zum Trotz biete die Situation mehr Chancen als Risiken.

Buchmesse Wo der Pfeffer wächst

Indonesien zeigt sich auf der Buchmesse kulturell, kulinarisch und politisch. Kochen ist auch in diesem Jahr einer der Megatrends. Besonders gefragt sind Krimis und Reiseführer, die Geschichte und Reisen mit Essen verbinden.

Buchmesse Frankfurt Sexualität lässt sich nicht umstellen

Wie sehr prägen uns unsere Gene, fragt FR-Chefredakteurin Bascha Mika bei einer Diskussionveranstaltung zum Thema Sexualität auf der Frankfurter Buchmesse. Die Antwort der Experten: „Wir sind Sklaven der Biologie.“

Buchmesse Frankfurt Hoffnung auf Demos

Dem Frankfurter Literaturwissenschaftler Heiner Boehncke geht es auf der Buchmesse viel zu ruhig zu. Er sieht die Freiheit der Kultur bedroht und hofft auf Spontan-Demonstrationen.

Basteln auf der Buchmesse Buchmesse zum Mitmachen

Beim Do-it-yourself-Tag können Besucher Bibelseiten drucken, häkeln oder zeichnen. Der Kreativ-Trend in diesem Jahr sind Ausmalbücher für Erwachsene. Beliebte Motive Blumen, Tiere und Landschaften.

Buchmesse Frankfurt Vom Autor zum Flüchtling

Das Thema Flucht und Asyl ist auch auf der Frankfurter Buchmesse präsent. Digital Publishing bietet Flüchtlingen die große Chance, über ihre Flucht und das Leben im Gastland zu berichten.

Buchmesse Frankfurt Qualvolle Enge auf Frankfurter Buchmesse

Großer Ansturm auf die Buchmesse am ersten Publikumstag: Neben Rummel um Daniela Katzenberger und Mike Krüger geht es auch um die Flüchtlingspolitik. Der syrischstämmige Autor Rafik Schami wirft der deutschen Regierung Planlosigkeit vor.

Frankfurt Rückblick auf die Buchmesse 2015

Viel ereignet sich auf der Frankfurter Buchmesse 2015. Die FR hat ein paar Messesplitter zusammengetragen: von leeren Ständen und den „Schönsten deutschen Bücher 2015“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum