Lade Inhalte...
Texte zum Thema

Forscher decken auf Cannabis-Konsum lässt sich nicht durch Haarprobe nachweisen

Nein, Kiffer kann man nicht, wie lange angenommen, durch eine Haarprobe überführen. Das hat ein Forscherteam der Universität Freiburg jetzt herausgefunden – durch einen Selbstversuch.

Fieber, Halluzinationen Warum die Trend-Droge Flakka so gefährlich ist

Was aussieht wie Badesalz, ist alles andere als harmlos. Das Rauschgift Flakka wird laut US-Drogenvollzugsbehörde zu einem immer größeren Problem. Die Opfer der Trenddroge werden von Fieberschüben geschüttelt und leiden an Halluzinationen.

USA machen es vor Legalisierung von Cannabis in Deutschland umsetzbar?

Seit 20 Jahren soll der Besitz von Haschisch und Cannabis zum Eigengebrauch nicht mehr verfolgt werden. Jeder vierte Deutsche gibt zu, schon einmal gekifft zu haben. Jetzt fragt das Team von „ZDFzoom“ in seiner aktuellen Sendung: „Wie sinnvoll ist die Freigabe von Cannabis?“

Experte erklärt So zerstörerisch wirkt Crystal Meth

Crystal Meth verbreitet sich - zumindest im Osten der Bundesrepublik. Wer sind die Konsumenten? Was die Langzeitschäden? Und: Ist es wahr, dass die Droge schon im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde? Ein Experte beantwortet die wichtigsten Fragen.

Droge als Arznei Wann ist Cannabis als Medikament erlaubt?

Schmerzpatienten dürfen in Einzelfällen künftig Cannabis zu Therapiezwecken selbst anbauen. Doch auch in der Apotheke ist Cannabis in verschiedenen Formen als Medikament schon erhältlich - allerdings nur mit Ausnahmeerlaubnis.

Coffeeshop Berlin-Kreuzberg will Coffeeshop eröffnen

Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg will mit dem bundesweit ersten genehmigten Coffeeshop gegen Drogenhandel kämpfen. Das Bezirksparlament verabschiedet einen Antrag für ein Modellprojekt am Görlitzer Park. Doch hilft die Strategie gegen Drogenhandel nach niederländischem Vorbild?

Konferenz zum "Frankfurter Weg" Aufklärung statt Repression

Die Stadt Frankfurt gilt mit ihrem Kampf gegen Drogenkonsum als weltweites Vorbild. Bei einer Konferenz sollen Polizisten aus andern Ländern von den Frankfurter Erfahrungen lernen.

Crystal Meth Von der Euphorie zum Absturz

Die Wirkung der Droge, die sich auch in Deutschland immer weiter ausbreitet, ist verheerend: Erst macht Crystal Meth euphorisch, doch nach längerem Gebrauch verändert die Substanz die Persönlichkeit, Depressionen oder Psychosen sind nicht selten die Folge.

Eigenbedarf Haschisch Länder wollen Freigrenzen für Haschisch

Für den straffreien Besitz von Cannabis und Haschisch sollen bundesweit die gleichen Regeln gelten. Bisher ist der Besitz von Cannabis verboten, in kleinen Mengen für den Eigenbedarf wird das Rauschgift toleriert - diese "Toleranzgrenze" ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Kommentar zu Eigenbedarf Ein wenig Haschisch schadet nicht

In Deutschland haben wir es mit der kuriosen Tatsache zu tun, dass man in einem Bundesland einige Gramm mehr Haschisch für den Eigenbedarf besitzen darf als in einem anderen. Vernünftigen Menschen ist das nicht zu erklären.

Coffeeshop Maastricht Deutsche dürfen wieder kiffen

Ein Jahr ist es her, da sagte die niederländische Regierung dem Drogentourismus im eigenen Land den Kampf an. Ausländer sollten in Coffee-Shops kein Haschisch mehr kaufen dürfen. In Maastricht hat ein Gericht das Verbot nun aufgehoben.

Jahrbuch Sucht 2013 Deutsche trinken 137 Liter Alkohol im Jahr

Die Gesundheitsrisiken des Alkoholkonsums werden hierzulande unterschätzt. Jeder Deutsche hat 2011 im Schnitt rund 137 Liter alkoholische Getränke wie Bier, Wein oder Spirituosen konsumiert. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen DHS in ihrem Jahrbuch Sucht 2013.

Kampf gegen Drogen Der tolerierte Rausch

Portugal hat vor zwölf Jahren den Konsum weicher wie harter Drogen entkriminalisiert – der beachtliche Erfolg spricht für den Schritt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum