Lade Inhalte...
Texte zum Thema

Sternenhimmel Funkelnde Juli-Nächte

Zumindest am Himmel ist der Sommer endlich da. Gleich drei helle Planeten und ein Sternschnuppenstrom können Himmelsbeobachter im Juli sehen.

Astronomie Planet mit drei Sonnen entdeckt

Der Planet mit der Bezeichnung HD 131399Ab hat gleich drei Sonnen. Eine Jahreszeit auf dem Himmelskörper dauert länger als ein gesamtes menschliches Leben.

Japanische Raumsonde "Akatsuki" hat Venus-Orbit erreicht

Die japanische Raumsonde "Akatsuki" schwenkt in den Orbit des Planeten Venus ein, nachdem ein erster Versuch vor fünf Jahren gescheitert war. Ab April soll die Raumsonde unter anderem die dichten Wolken um die Venus studieren.

Halloween-Asteroid 2015 TB145 Asteroid rast an der Erde vorbei

Ein erst kürzlich entdeckter Asteroid nähert sich der Erde am 31. Oktober bis auf etwa 480.000 Kilometer - in kosmischen Dimensionen schrammt er an unserem Planeten vorbei. Für Weltraumforscher ist das eine einmalige Beobachtungsgelegenheit - aber keine Gefahr für die Erde.

Doppelstern im Tarantelnebel Der "letzte Kuss" eines Sternenpaars

Forschern ist es gelungen, den "Kuss" eines besonders heißen und massereichen Sternenpaars zu beobachten: die Oberflächen der beiden Sterne berühren sich - weit entfernt im Tarantelnebel. Es könnte ein Liebesspiel mit tödlichem Ausgang sein.

Komet Lovejoy C/2014 Q2 Komet Lovejoy bläst Alkohol ins All

Forscher nehmen den Kometen Lovejoy unter die Lupe und entdecken Überraschendes: Der Komet bläst Ethanol - Alkohol - ins All. Auch eine einfache Zuckerart finden die Forscher auf dem Gesteinsbrocken. Waren Kometen wie Lovejoy an der Entstehung des Lebens auf der Erde beteiligt?

Namen für Himmelskörper Ein Kleinplanet für Martina Gedeck

Der Astronom Felix Hormuth hat bisher einige hundert Kleinplaneten entdeckt und nun einen nach der Schauspielerin Martina Gedeck benannt. Doch die Benennung von Himmelskörpern ist nicht so einfach, wie manche Firmen im Internet glauben machen wollen. Kaufen kann man die Namen nämlich nicht.

SETI 100 Millionen für Suche nach Außerirdischen

Der russische Unternehmer Juri Milner stellt 100 Millionen Dollar für die Suche nach außerirdischem Leben zur Verfügung. Die "Breakthrough Initiative" soll ein zehn Mal größeres Suchgebiet durchkämmen als es bisher der Fall war.

Galileo-Satelliten Grund für Galileo-Fehlstart gefunden

Dass zwei Galileo-Satelliten Ende August einen spektakulären Fehlstart hatten, ist nicht auf einen Computer-Fehler, sondern auf ein Design-Problem zurückzuführen. Das soll rasch behoben sein.

Astronomie Schnellster Stern der Milchstraße

Der schnellste Stern der Milchstraße bewegt sich mit 1200 Kilometern pro Sekunde und wird die Milchstraße auf Nimmerwiedersehen verlassen. Bisher sind gerade einmal zwei Dutzend ähnlich schnelle Sterne bekannt - doch so schnell wie der unscheinbare Stern US 708 ist keiner von ihnen.

Asteroid 2004 BL 86 Asteroid rast an Erde vorbei

Ein Asteroid mit einem Durchmesser von einem halben Kilometer rast am kommenden Montag an der Erde vorbei. Passieren wird nichts: Die Entfernung zwischen Asteroid und Erde beträgt rund 1,2 Millionen Kilometer.

Meteor Feuerkugel am Nachthimmel sorgt für Aufregung

Ein hell aufleuchtendes Licht am nächtlichen Himmel sorgt in Süddeutschland für Aufregung. Es könnte sich dabei um einen Meteor gehandelt haben. Fest steht bisher: Es handelt sich definitiv nicht um einen Aprilscherz.

Rosetta-Mission Raumfahrt Rosettas Zielkomet spuckt Gas und Staub

Der Zielkomet der europäischen Raumsonde "Rosetta" beginnt bereits in großer Entfernung von der Sonne, Gas und Staub zu spucken. Eine neue Aufnahme des Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko deutet darauf hin.

Astronomie Exotisches Sternenpaar entdeckt

Eines der seltsamsten Sternenpaare, die bislang entdeckt wurden, befindet sich 12.000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Es besteht aus einer gigantischen Sonne, die von einem kleineren Stern sehr nah umkreist wird. Der Hauptstern ist einer der größten bisher bekannten Sterne überhaupt.

Big Bang Theorie Echo des Urknalls

US-Forscher haben nach eigenen Angaben erstmals einen direkten Beleg für das blitzartige Ausdehnen des Universums direkt nach dem Urknall gefunden: Gravitationswellen in der kosmischen Hintergrundstrahlung.

ESA-Raumfahrt-Mission Raumsonde Rosetta ist erwacht

Nach einem energiesparenden Tiefschlaf von 957 Tagen ist die Raumsonde «Rosetta» wieder aktiv. Damit rückt die erste Landung Europas mit einem Minilabor auf einem Kometen näher.

Mysteriöser Himmelskörper

„Planet 9“ Vier mögliche „Planet 9“-Kandidaten gefunden

Zahlreiche Astronomen und Bürgerwissenschaftler sind auf der Suche nach „Planet 9“. Nun könnte die Suchaktion Erfolg haben: Vier bislang unbekannte Himmelskörper sollen nun genauer überprüft werden.

Asteroiden

Asteroid Kosmischer Geisterfahrer rast durchs Sonnensystem

Die allermeisten Objekte kreisen in derselben Richtung um die Sonne. Nur einige wenige Asteroiden machen eine Ausnahme. Astronomen haben nur ein besonderes Exemplar entdeckt.

Schwarzes Loch

Astronomie Forscher wollen Schwarzes Loch fotografieren

Seit einem halben Jahrhundert sprechen Wissenschaftler vom Schwarzen Loch, aber fotografiert haben sie noch nie eins. Das könnte sich jetzt ändern. Mit einem weltweiten Netzwerk von Teleskopen hoffen Forscher auf den Durchbruch - und das lang ersehnte Bild.

Schrottplatz Weltraum

Weltraumschrott Rund um die Erde wird es eng

Rund um den Planeten sammelt sich immer mehr Weltraumschrott, der schwere Schäden anrichten kann. Bei einer Konferenz in Darmstadt suchen Experten nach Lösungen. An Ideen mangelt es nicht – aber an etwas Anderem.

Exoplanet LHS 1140b

Exoplanet LHS 1140b Astronomen entdecken vielversprechenden Exoplaneten

Astronomen erspähen einen Exoplaneten, der sich als aussichtsreichster Ort für die Suche nach Leben jenseits unseres Sonnensystems erweisen könnte.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum