Lade Inhalte...
Texte zum Thema

Riesenbärenklau Diese Pflanzen sollte man nicht berühren

Rötungen, Quaddeln und Blasen: Manche Pflanzen, die auch bei uns vorkommen, können schon gefährlich werden, wenn man sie nur leicht berührt: Dazu gehören etwa der Riesenbärenklau, Zitrusgewächse oder auch die Weinraute.

Symptome erkennen Bin ich erkältet oder habe ich eine Pollenallergie?

Wer im Frühling plötzlich von tränenden Augen und einer Schniefnase geplagt wird, hat meist eine Erkältung oder leidet an Heuschnupfen. Die richtige Diagnose kann nur ein Arzt liefern. Dennoch kann man die eigene Symptomatik beobachten um eine Tendenz festzustellen.

Heuschnupfen, Müdigkeit Lästige Nebenwirkungen des Frühlings

Die Vögel zwitschern wieder und die Blumen sprießen. Endlich Frühling! Doch nicht alle können das Erwachen der Natur genießen. Pollenflug, Frühjahrsmüdigkeit, hartnäckiger Winterspeck, welche Nebenwirkungen uns zusammen mit dem Sonnenschein plagen.

Allergie Beifußambrosie Robust, vital und hochallergen

Die Beifußambrosie ist in Europa auf dem Vormarsch. Wissenschaftler warnen vor dem Gewächs, das die Leidenszeit von Allergikern erheblich verlängern wird.

Heuschnupfen Schon jetzt Medikamente einnehmen

Aufgrund der milden Temperaturen beginnt die Leidenszeit für viele Pollenallergiker schon jetzt - Anfang Januar. Erste Haselpollen sind bereits unterwegs. Warum es sinnvoll sein kann, bereits Medikamente zu nehmen und wie Betroffene ihre Beschwerden verringern können.

Klimawandel Allergiker leiden bald früher und länger

Die Hochsaison für Pollen beginnt nach wie vor im Frühling und endet im Spätsommer. Doch Wissenschaftler befürchten, dass Pollen-Allergiker in Zukunft früher und länger mit ihrer Allergie zu tun haben werden, weil sich durch den Klimawandel die Pollenflugzeiten ausdehnen.

Allergie Forscher suchen neue Therapie für Allergiker

Allergien nehmen stark zu, nach Schätzungen ist mittlerweile jeder Vierte von einer Allergie betroffen. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich bei der Therapie von Allergien nicht viel getan. Wissenschaftler erforschen neue Methoden für Therapie und Prophylaxe.

Arme Allergiker Nach der Eiseskälte droht die „Pollenexplosion“

Auf Eiseskälte, Grippe und Erkältung folgt jetzt die Heuschnupfen-Zeit. Nach dem langen Winter steht Allergikern bei steigenden Temperaturen eine harte Zeit bevor. Noch fliegen keine Pollen, aber Experten rechnen schon bald mit einer „Pollenexplosion“.

Allergie-Experte Diese Pollensaison wird heftig

In den nächsten Tagen soll der Frühling endlich kommen. Nicht für alle ist das erfreulich. Pollen-Allergiker hat der lange Winter bislang vor ihrem Leiden weitgehend verschont. Dass ändert sich mit steigenden Temperaturen. Diese Saison wird schlimmer als die letzte, warnt ein Mediziner

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum