Lade Inhalte...
Texte zum Thema

Zweideutig Pest und Popel – wer hat sich diese Autonamen ausgedacht?

Sie sollen griffig, unverwechselbar und modern klingen – Autonamen sind kein Zufall. Um so mehr fragt man sich, warum die Autohersteller ihre Modelle Pest oder Popel nennen. Hier sehen Sie die Autos mit den skurillsten und lustigsten Namen.

Apple blamiert sich in China Die unglaublichsten Marketing-Pannen weltweit

Apple sorgt in China mit der Werbeaktion für das iPhone 7 für Lacher. Fanta erinnert in einer Werbung unfreiwillig an die Nazi-Zeit. 1,5 Millionen Ballons legen Cleveland lahm. Was haben sich die Marketing-Genies da nur gedacht?

Peinliche Modellnamen Autos heißen „Kot“ und „Pest“

Die Aufmerksamkeit gilt bei einem neuen Automodell nicht allein Design und Ausstattung, Motorleistung und technischen Daten. Auch der Name eines Modells fällt ins Gewicht – zumindest, wenn er sich als peinlicher Fehlgriff erweist.

Von Avensis bis Z3 Was steckt hinter den Autonamen?

Sie heißen Passat, SL, oder 520i – die Autohersteller versuchen ihre Modelle auch durch die Namensgebung einzigartig zu machen. Die Strategien sind dabei höchst unterschiedlich. Was steckt hinter den Autonamen?

Modell-Bezeichnungen Frauen wollen andere Autonamen

Bei Autos erfüllen Männer und Frauen gängige Klischees. Das macht es Autobauern schwer, Modelle auf Namen zu taufen, die alle Geschlechter ansprechen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum