Lade Inhalte...
Texte zum Thema

Mars-Rover "Curiosity" wählt Forschungsziele selbst aus

Der Mars-Rover "Curiosity" sucht sich die Ziele für seinen Lasersensor neuerdings selbst aus. Die Technik wird erstmals bei einer Planetenmission angewandt - die Forscher auf der Erde können jedoch eingreifen.

Curiosity Überraschender Fund auf dem Mars

Der Mars-Rover "Curiosity" findet auf dem Mars das Mineral Tridymit, das nur durch kieselsäurereichen Vulkanismus entsteht. Muss die Geschichte des Mars neu geschrieben werden?

Raumfahrt China will 2020 auf dem Mars landen

Die chinesische Raumfahrtbehörde will im Jahr 2020 den Mars erkunden. Der Rover soll drei Monate lang Bodenproben nehmen und nach Spuren von Wasser suchen. Profitieren will China dabei von den Erfahrungen mit dem Mond-Rover "Jadehase".

SpaceX Wie Elon Musk den Mars besiedeln will

Der Milliardär Elon Musk stellt vor, wie er Menschen "noch zu unseren Lebzeiten" auf den Mars bringen will, wo sie in einer "Stadt" leben sollen. Das Flugticket zum Mars soll für jeden bezahlbar sein - dank wiederverwendbarer Raketen.

Mars Phobos Zerbrechender Mond könnte Mars Ring bescheren

Der kleine Marsmond Phobos wird Forschern zufolge in ferner Zukunft zerrissen. Aus seinen Überresten soll etwas Neues entstehen: Ein Ring für den Mars. Der Ring könnte bis zu hundert Millionen Jahre lang existieren.

Mars "Curiosity" fotografiert schwebenden Löffel

Der Mars-Rover "Curiosity" fotografiert Steinformationen auf dem Mars. Auf einem der Bilder glaubt das menschliche Auge, einen schwebenden Löffel zu erkennen. Die Nasa jedoch betont - in Anlehnung an den Film "Matrix": "There is no spoon" - "Es gibt keinen Löffel".

Mars Hinweise auf flüssiges Wasser auf dem Mars

Flüssiges Wasser gilt als Grundvoraussetzung für das Leben, wie wir es kennen. Seit Jahren suchen Wissenschaftler auf dem Mars nach Hinweisen auf flüssiges Wasser - nun zeigen neue Messdaten, dass es auf dem roten Planeten wohl vorkommt.

"Der Marsianer - Rettet Mark Watney" Nicht alles ist Fiktion

Im Film "Der Marsianer" strandet der Astronaut Mark Watney alleine auf dem Mars und muss in einer unwirtlichen Umgebung ums Überleben kämpfen. Viele Technologien, die im Film zu sehen sind, gibt es in der Gegenwart bereits, an anderen wird geforscht. Ein Überblick.

Mars und ISS Auf den Spuren von "Curiosity"

Die Raumfahrtorganisationen ESA und Nasa veröffentlichen Online-Tools, die es dem Nutzer ermöglichen, die ISS in einem interaktiven Panorama zu erkunden und die Oberfläche des Mars zu beobachten. Das Highlight: Eine Spazierfahrt mit Mars-Rover "Curiosity" über den roten Planeten.

Wasser auf dem Mars "Curiosity" findet Hinweis auf Wasser

Belege für Eis auf dem Mars haben Forscher schon lange. Nun liefern Messungen des Mars-Rovers "Curiosity" Hinweise auf flüssiges Wasser auf dem Mars. Für Leben sei es allerdings vermutlich zu wenig Wasser und auch zu kalt.

Mars-Rover "Opportunity" und "Curiosity" "Opportunity" legt Marathon-Strecke zurück

Zwei Rover sind derzeit auf dem Mars aktiv - und beide melden neue Erfolge vom roten Planeten: "Curiosity" hat Stickstoffverbindungen auf dem Mars entdeckt, "Opportunity" beeindruckt dagegen mit der bisher zurückgelegten Strecke.

Mars Astronomie Mysteriöse Mars-Wolken entdeckt

Wolken auf dem Mars sind nichts ungewöhnliches. Riesige Dampf- oder Rauchfahnen hoch über dem Mars versetzen Astronomen nun aber in Erstaunen. Woraus die Wolken bestehen, ist unklar.

Mars-Rover Curiosity "Curiosity" steht nach Kurzschluss still

Der Mars-Rover "Curiosity" steht derzeit still: Ein Fehler - die US-Raumfahrtorganisation Nasa geht von einem Kurzschluss aus - hat den Rover lahmgelegt. Bis man weiß, was genau das Problem ist, wird der Rover nicht bewegt.

Mars Curiosity Auf dem Mars könnte es Leben gegeben haben

Möglicherweise beherbergt der Boden des Mars organisches Material. Das hat ein deutsch-britisches Forscherteam herausgefunden. Das organische Material könnte durch den Einschlag von Meteoritengestein auf den Mars gelangt sein.

Mars-Rover "Curiosity" misst Methan-Schwankungen

Der Mars-Rover "Curiosity" entdeckt etwas Ungewöhnliches auf dem roten Planeten: starke Schwankungen der Methan-Konzentration. Irgendwo in der Nähe des Roboters könnte es eine Methanquelle geben.

Komet "Siding Spring" Mars Raumsonden gehen hinter Mars in Deckung

Ein Komet nähert sich dem Mars und wird am Sonntag in Haaresbreite an ihm vorbeischrammen. Das könnte die Raumsonden in der Umlaufbahn des roten Planeten beschädigen - wenn sie nicht hinter dem Mars in Deckung gehen.

Komet "Siding Spring" Komet rast in Rekordnähe am Mars vorbei

Ein Komet aus den Tiefen des Weltalls trifft - fast - den Mars. Teleskope, Sonden und Marsrover-Geräte waren am Sonntag zur Beobachtung auf diesen kosmischen Flirt ausgerichtet.

Mars Komet Alle Raumsonden sind heil geblieben

Der Komet "Siding Spring" passiert den Mars in einer Entfernung von knapp 140.000 Kilometer. Die Raumsonden in der Umlaufbahn des Planeten sind dabei der größten Gefahr ausgesetzt - doch es gibt Entwarnung: Alle Raumsonden überstehen das Ereignis. Nun beginnt das Warten auf die Daten.

Mars und "Siding Spring" Komet nähert sich dem Mars

Im Oktober nähert sich der Komet "Siding Spring" dem Mars bis auf 132.000 Kilometer. Die Nasa-Raumsonde "MAVEN" soll untersuchen, wie die Mars-Atmosphäre auf die Koma des Kometen reagiert. Ein Forscher hofft auf ein Phänomen ähnlich der Polarlichter.

Mars-Rover "Curiosity" Seit zwei Jahren auf dem Mars

Der Mars-Rover "Curiosity" rollt seit zwei Jahren über den Mars und hat es - trotz eines Reifendefekts - weit gebracht. Während die Mission noch lange nicht zu Ende ist, wird bei der Nasa schon über das Nachfolgermodell entschieden.

Mars-Rover "Curiosity" muss stillhalten

Der Mars-Rover "Curiosity" stößt beim Bohren auf unerwartete Probleme und wird zu einer Zwangspause verdonnert. Bis eine Lösung gefunden ist, gibt es nur eine Option: stillhalten und die Umgebung beobachten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen