Lade Inhalte...
Texte zum Thema

Occupy-Camp Frankfurt Occupy wird für Frankfurt teuer

Die Stadt Frankfurt muss Schäden, die durch das Occupy-Camp an der EZB entstanden sind, selbst bezahlen. Rund 60.000 Euro haben die Wiederherstellung der Grünanlage und der Polizeieinsatz bei der Räumung gekostet.

Occupy-Camp Frankfurt Schulden für Occupy bezahlt

Liegengebliebene Zelte, Schlafsäcke und Müll: Die Aufräumarbeiten nach Räumung des Occupy-Camps vor der EZB waren teuer. Die Stadt hatte die Occupy-Aktivisten wiederholt aufgefordert, für die Kosten aufzukommen. Nun begleicht ein Sympathisant 18.500 Euro bei der Stadt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum