Lade Inhalte...
Texte zum Thema

Literatur-Nobelpreis 2013 Literatur-Nobelpreis für Kanadierin Munro

Der kanadischen Erzählerin Alice Munro geht es um die eigentümliche Schönheit, die "auf dem Schimmern des Meeres" liegt. Auch in ihren Geschichten weiß man um die dunkle Tiefe, die sich unter der Oberfläche erstreckt.

Literatur-Nobelpreis 2013 Das sanfte Leuchten

Die Stillen unterschätzt man leicht, deswegen hatte sie niemand auf der Rechnung. Dass die Kanadierin Alice Munro den Literaturnobelpreis 2013 erhält, ist eine hundertprozentig literarische und nicht, wie so oft zuvor, eine politische Entscheidung.

Social Reading "Sobooks" will die Leser ins Buch bringen

Über Bücher reden viele, an unzähligen Orten - nur nicht im Buch selbst. "Sobooks" will das ändern. Sascha Lobo und Christoph Kappes geben auf der Frankfurter Buchmesse den Startschuss für ihre neue Lese- und Vertriebsplattform für "social books".

Stockholm

Schwedische Akademie Kazuo Ishiguro bekommt Literatur-Nobelpreis

Die Schwedische Akademie hat den Nobelpreisträger für Literatur verkündet. Der Brite Kazuo Ishiguro beerbt Bob Dylan. Eines seiner bekanntesten Werke ist „Was vom Tage übrigblieb“.

Kazuo Ishiguro

Literaturnobelpreis Der Traum von der Heimat

Literaturnobelpreis-Träger Kazuo Ishiguro gilt seit langer Zeit als einer der interessantesten Autoren Englands. Ishiguro ist Engländer - und zugleich ist er es nicht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum