Lade Inhalte...
Texte zum Thema

Verhütung Keine "Pille danach" im Internet

Zu lange Lieferfristen, unzureichende Beratung durch die Versandapotheken: Die „Pille danach“ wird zwar wie geplant ab Mitte März rezeptfrei, sie kann aber voraussichtlich nicht über Internet-Apotheken bestellt werden.

Notfall-Verhütung "Pille danach" wohl bald rezeptfrei

Eine Aufhebung der Rezeptpflicht für die „Pille danach“  lehnte Gesundheitsminister Hermann Gröhe bisher strikt ab. Doch nun könnten Europäische Gremien Deutschland dazu zwingen, das Notfall-Verhütungsmittel doch frei zu geben.

"Pille danach" "Pille danach" könnte rezeptfrei werden

Die Europäische Arzneimittelbehörde prüft die europaweite Freigabe einer bisher rezeptflichtigen "Pille danach". Das Präparat, um das es geht, wurde von europäischen Behörden europaweit zugelassen, daher können die Behörden auch alleine über das Ende der Verschreibungspflicht entscheiden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum